Forum der Vereinigung der Sternfreunde
https://forum.vdsastro.de/

Satelliten- statt Sternenhimmel?
https://forum.vdsastro.de/viewtopic.php?f=110&t=5708
Page 1 of 1

Author:  Alex Geiss [ 07. June 2019, 10:51:19 AM ]
Post subject:  Satelliten- statt Sternenhimmel?

Was wird uns Menschen eigentlich zugemutet?
Bitte lest mal:
https://sz-magazin.sueddeutsche.de/wirt ... ezos-87364

Starlink von Elon Musk ist nur eines von mehreren kommenden Projekten!
https://de.wikipedia.org/wiki/Starlink

Profi-Astronomen wie Dr. Caro Liefke sehen die Beobachtung von Galaxien und vielen anderen DeepSky-Objekten
in großer Gefahr!
https://www.br.de/nachrichten/wissen/st ... nt,RSWE3JG
Was wird das ELT noch sehen können???

Begehrt gegen Umwelt- und Lichtverschmutzung auf!
"Wir" machen unseren Lebensraum kaputt!

Author:  Thomas Eversberg [ 07. June 2019, 18:34:59 PM ]
Post subject:  Re: Satelliten- statt Sternenhimmel?

Aus meiner Expertensicht (Astrophysiker und Raumfahrtmanager im Bereich Weltraumlage und Weltraumschrott) empfehle ich den Sachverhalt nicht zu pauschalisieren bzw. zu dramatisieren. Für Astronomen sind so viele Satelliten in der Dämmerung durchaus ärgerlich. Der Kommentar von Carolin Liefke ist nach meinem Geschmack zu spektakulär und trifft die Sache nicht genau.

Quote:
"Der Albtraum wäre, dass man irgendwann fern aller Städte unter einem dunklen Nachthimmel steht und mehr Satelliten als Sterne sieht. Aber ob es wirklich so kommt, muss sich erst zeigen“


Dieser „Albtraum“ wird sich nicht einstellen. In der Nacht sind die Objekte nicht sichtbar weil sie dann nicht von der Sonne angestrahlt werden.

Im Wesentlichen stellen solche Kleinsatelliten eine erhebliche Gefahr für die Nutzung des niedrigen Orbits dar. Insbesondere da sie nicht durch irdische Detektoren beobachtet werden können. Nach aktuellen Untersuchungen der TU Braunschweig werden wir in rund 100 Jahren keine Satelliten mehr fliegen können wenn wir nicht bald etwas gegen Weltraumschrott tun.

Page 1 of 1 All times are UTC+02:00
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
https://www.phpbb.com/