Forum der Vereinigung der Sternfreunde

Forum of the German Amateur Astronomy Association
Aktuelle Zeit: 14. Dezember 2018, 05:08:43 AM

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Sony stellt CCD Produktion ein
BeitragVerfasst: 27. Juni 2017, 12:17:58 PM 
Offline
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 11. November 2007, 18:11:30 PM
Beiträge: 1279
Hallo,
vor kurzem berichtete die FAZ, daß Sony die Produktionslinie für CCDs stilllegt. Ich kann den entsprechenden Beitrag nicht mehr finden, aber hier wird auch das wichtigste berichtet:
https://www.stemmer-imaging.de/de/nachr ... iner-aera/
Ich glaube nicht, daß sich das bereits herumgesprochen hat.
Viele Grüße
Christian


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Sony stellt CCD Produktion ein
BeitragVerfasst: 03. Juli 2017, 14:52:35 PM 
Offline
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 31. Juli 2006, 16:43:32 PM
Beiträge: 3198
Wohnort: Köln
...es kommt eh auf Chip und Ausleseverstärker an. :)
Gruß, Thomas


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Sony stellt CCD Produktion ein
BeitragVerfasst: 03. Juli 2017, 15:32:03 PM 
Offline
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 11. November 2007, 18:11:30 PM
Beiträge: 1279
Hallo Thomas,
das ist logisch. Außerdem gibt es noch ON Semiconductor, die entweder Nachfolger von Kodak sind oder die Kodak-Chips übernommen haben. Der genaue Sachverhalt ist mir nicht bekannt, kann uns auch eigentlich auch egal sein.
Die Frage ist nur, werden die Ausleseverstärker nicht vom gleichen Hersteller produziert und als Chip-Satz zusammen verkauft?
Was ich aber mit meiner Sony Story sagen wollte: Wir werden uns langsam auf CMOS umstellen müssen, die natürlich auch von Sony weiter produziert werden. Ob Sony inzwischen seine wirtschaftlichen Probleme in den Griff bekommen hat, ist mir unklar.
Übrigens entwickelt ON Semiconductor auch neue CCDs, allerdings teilweise EECCDs
ttps://de.wikipedia.org/wiki/Electron_multiplying_charge-coupled_device
Ich bezweifle allerdings, ob die für uns brauchbar sind, da der Verstärkungsfaktor stochastischen Gesetzen unterliegt.
Viele Grüße
Christian


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Sony stellt CCD Produktion ein
BeitragVerfasst: 09. Dezember 2017, 02:19:17 AM 
Offline
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 03. August 2008, 17:10:38 PM
Beiträge: 443
Wohnort: Essen
Hallo,
im ARAS SPEKTROSKOOIE-FORUM ein interessanter Thread zum
Vergleich von CCD und modernen CMOS chips erschienen. Das einloggen
in dieses Forum stellt mich und sicherlich auch andere immer wieder vor
Prpbleme. Will sagen, das klappt oft nicht. Deshalb habe ich den ersten Teil
der Kommentare hier mal als PDF herangehängt. Es kann sein, das das den
französischen Kollegen gegenüber unhöfflich und unüblich ist, ich bitte das zu entschuldigen.
Eine kleine Rückmeldung wird dann gerne berücksichtigt.
Wer Interesse hat kann ja versuchen sich am Forum anzumelden und
dort den gesamtem Thread durchzulesen.
Zumindestens ich finde die CMOS-Entwicklung recht interessant..

Name des Threads:
Use of CMOS detector for faint object spectrography

Vielleicht interessierts ja den einen oder anderen
http://www.borchmann.de/Test/CCD-Teil1.pdf
http://www.borchmann.de/Test/CCD-Teil2.pdf
http://www.borchmann.de/Test/CCD-Teil3.pdf


Beste Grüße
Rainer


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Sony stellt CCD Produktion ein
BeitragVerfasst: 11. Dezember 2017, 11:19:37 AM 
Offline
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 11. Dezember 2009, 21:26:32 PM
Beiträge: 1263
Wohnort: 14478 Potsdam
Hallo zusammen,

das mit der "Verstärkerstrategie" ist doch gerade der Unterschied zwischen CMOS und CCD. Und historisch bedingt wohl der Vorzug, den die Astronomen den CCDs gegeben hatten (damals noch keine On-Chip Verstärkung auf den CMOS).
Es hat sich da aber sehr viel getan und ich sehe diese Entwicklung nicht unbedingt als einen Nachteil. Hier ein Link zu einem kleinen Artikel von Sony:

https://pro.sony.com/bbsccms/ext/Broadc ... D_CMOS.pdf

Z.B. hat auch Finger Lake Instruments mit ihrer Kepler-Serie (start ab 10 k$) eine Serie sehr interessanter sCMOS Kameras auf den Markt gebracht:

http://www.flicamera.com/kepler/kepler.html

Gruß,
D

_________________
Daniel P. Sablowski

https://www.kunstmann.de/buch/axel_hack ... 42000/t-2/
https://dpsablowski.wordpress.com
https://github.com/DPSablowski
http://www.aip.de


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de