Forum der Vereinigung der Sternfreunde

Forum of the German Amateur Astronomy Association
Aktuelle Zeit: 18. Oktober 2018, 22:01:06 PM

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 18. September 2018, 23:46:33 PM 
Offline
Dauernutzer

Registriert: 11. Januar 2017, 22:45:28 PM
Beiträge: 74
Liebe Sternfreundinnen und Sternfreunde!

Ist sie nicht toll, die Pressemitteilung, die VdS und Haus der Astronomie heraus gebracht haben und die durch Dr. Caro Liefke auch auf idw-online
https://idw-online.de/de/news702012
so fantastisch und seriös platziert wurde?

Es bewegt sich offenbar Etwas bei Energieversorgern in diese richtige Richtung und mehrere Landesregierungen und die Bundesregierung haben Lichtverschmutzung auf dem Schirm. Es kamen und kommen Leitfäden dies bzgl. heraus und Fördermittel des Bundes sind über das "Aktionsprogramm Insektenschutz" angekündigt.

Wichtig ist, (weiterhin) diese Botschaft unter die Leute zu bringen und hier können die VdS-Mitglieder einen großen Beitrag leisten. Die beste Basis dafür ist mit dem Thema des kommenden "Tags der Astronomie" vorbereitet! Danke, VdS!
::)

Ich hoffe, dass diese Meldung von unseren Mitgliedern bereits diesen Monat schon fleißig verbreitet wird.
Mit der Diskussion dieses Themas in der Gesellschaft können wir einen wichtigen Beitrag für den Lebensraum des Menschen leisten, mit dem schönen Nebeneffekt, dass unser Nachwuchs einen faszinierenden Nachthimmel zur Verfügung hat und sich nicht anderen Dingen zuwendet.

Wichtig ist, die eigene Verantwortung zu erkennen.

Ich konnte beitragen, diese Meldung auf unserer Startseite der "Astronomiefreunde Ingolstadt" erscheinen zu lassen und werde weiterhin an Ämter und Funktionsträger heran treten, Licht nur nach nachhaltigen Gesichtspunkten zu verwenden.
Wer verbreitet das mit?

Ciao.

Euer Alex


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 21. September 2018, 00:22:06 AM 
Offline
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 31. Juli 2006, 16:43:32 PM
Beiträge: 3177
Wohnort: Köln
Hallo zusammen!

Der Text ist nachvollziehbar geschrieben und auch ich halte das für eine wichtige Initiative. Allerdings könnte man meinen, das stamme von der Vereinigung der Insektenfreunde oder vom Bund für Umwelt- und Naturschutz. Leser werden sich fragen, warum die Sternfreunde nun mit diesem Thema kommen und ob sie hier eigene Interessen (ein dunkler Himmel) mit fachfremden Argumenten verfolgen. Das wäre sehr schade weil der Wunsch der Sternfreunde nach einem ungestörten Himmel in der Öffentlichkeit durchweg positiv aufgenommen wird. Es wäre daher empfehlenswert, dies im Text zu erläutern. Ansonsten könnte es sein, dass die VdS als "Trittbrettfahrer" angesehen wird und implizit ihre eigenen guten Argumente für einen dunklen Himmel schwächt. Die VdS sollte daher immer an erster Stelle astronomische Argumente einbringen - die ungestörte Sicht auf die Sterne. Die Insektenproblematik kann man dann immer noch hinzufügen.

Gruß, Thomas


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de