Forum der Vereinigung der Sternfreunde

Forum of the German Amateur Astronomy Association
It is currently 20. August 2019, 09:40:41 AM

All times are UTC+02:00




Post new topic  Reply to topic  [ 4 posts ] 
Author Message
PostPosted: 27. March 2019, 10:33:46 AM 
Offline
Meister
User avatar

Joined: 20. January 2013, 20:03:54 PM
Posts: 549
Location: Leipzig
Ich bin ein Abonnent von S&T und mag diese Zeitschrift. Der Verlag F+W Media hat Insolvez angemeldet. Höchstwahrscheinlich ist dies nicht das Ende der Zeitschrift, sie kommt aber unter den Hammer.

Es gibt einen Online-Aufsatz der New York Times. Die wichtigsten Sätze auf deutsch:
Quote:
Forbes hatte berichtet, dass das Unternehmen, das F + W Media Insolvenz angemeldet hat und sein Vermögen einschließlich Sky & Telescope verkaufen musste...Der Chefredakteur Peter Tyson bestätigte in einem Interview, dass Sky & Telescope zwar zum Verkauf stehe, er sich aber keine Sorgen mache. Das Magazin sei finanziell stark, wurde aber von den finanziellen Misserfolgen seiner Muttergesellschaft mitgerissen.
:
Sky & Telescope ist jedoch von einer Auflage von 132.000 und einer typischen Größe von 168 Seiten im Jahr 2000 auf 55.000 und 86 Seiten zurückgegangen, so Rick Fienberg, der die Zeitschrift seit 22 Jahren herausgegeben hat und jetzt der Sprecher der American Astronomical Society ist...Trotzdem gibt es wenig Hinweise darauf, dass das Interesse an astronomischen Inhalten nachgelassen hat. Tyson sagte, dass sich der Traffic auf der Sky & Telescope-Website im letzten Jahrzehnt verdoppelt habe und nun monatlich etwa eine halbe Million Seitenaufrufe habe.
:
Sky Publishing befand sich bis 2006 im Besitz seiner Mitarbeiter, als es sich selbst an New Track Media LLC verkaufte, die 2014 von F + W Media übernommen wurde, einem der größten Medienverlage des Landes für Hobbythemen. Anfang März meldete F + W jedoch Insolvenz an. Forbes sieht als Gründe ein Zusammenwirken von allmählichem Rückgang des Wirtschaftswachstums, schlechter Investiotionspolotik und Mißmanagement.

_________________
Uwe Pilz, Fachgruppen Kometen und Astrophysik/Algorithmen.
Oft benutzte Instrumente: Swarovski SLC 7x50B, Fujinon 16x70 FMT-SX-2, TMB Apo 105/650, Ninja Dobson 320/1440


Top
   
PostPosted: 01. April 2019, 18:57:44 PM 
Offline
Nutzer

Joined: 14. January 2017, 19:48:08 PM
Posts: 14
Location: Bad Nauheim
Ärgerlich - mein Abo muss ich verlängern, frage mich jedoch, ob es angesichts dieser Situation sinnvoll ist.
Das nennt man dann allerdings auch die selbst erfüllende Prophezeiung ...

Uwe - Danke Dir für die Info!

Viele Grüße
Torsten


Top
   
PostPosted: 01. April 2019, 19:48:36 PM 
Offline
Meister
User avatar

Joined: 20. January 2013, 20:03:54 PM
Posts: 549
Location: Leipzig
Ich habe gerade für 3 Jahre verlängert. Ob ich wohl von dem Geld noch etwas sehe? Ich hoffe, dass der Käufer die Abovepflichtungen erfüllt. Freilich nicht der Abonnenten wegen, sondern weil niemend einene neuen Vertrag abschließt, de grade 100$+ in den Sand gesetzt hat.

_________________
Uwe Pilz, Fachgruppen Kometen und Astrophysik/Algorithmen.
Oft benutzte Instrumente: Swarovski SLC 7x50B, Fujinon 16x70 FMT-SX-2, TMB Apo 105/650, Ninja Dobson 320/1440


Top
   
PostPosted: 19. July 2019, 16:42:40 PM 
Offline
Meister
User avatar

Joined: 20. January 2013, 20:03:54 PM
Posts: 549
Location: Leipzig
Ich habe gerade die elektronische Version vom Septemberheft von S&T erhalten. Dies ist die erste Ausgabe, die unter der Regie der Amerikanischen Astronomischen Gesellschaft AAS herausgegeben wird. Der Chefreadkteur Peter Tyson geht in seinem Geleitwort auf diese Änderung ein. Offenbar gab es schon seit dem Herbst Gedanken der Übernahme, S&T fühlte sich in der Umgebung von Gartenzeitschriften und Waffenmagazinen nicht wohl. S&T schien jedoch außer Reichweite (zu teuer).

Durch den Bankrott von F+W Media änderte sich das alles. Das Geleitwort kann ich hier nicht abdrucken, aber zwei Links, die darin erwähnt sind:
- die Presseerklärung der AAS vom 18. Juni und
- einen Brief von Kevin Marvel, dem Hauptgeschäftsführer der AAS an die Mitglieder. Dieser endet mit dem Satz Our future is so bright, we're going to have to wear shades!

_________________
Uwe Pilz, Fachgruppen Kometen und Astrophysik/Algorithmen.
Oft benutzte Instrumente: Swarovski SLC 7x50B, Fujinon 16x70 FMT-SX-2, TMB Apo 105/650, Ninja Dobson 320/1440


Top
   
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic  Reply to topic  [ 4 posts ] 

All times are UTC+02:00


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited