Forum der Vereinigung der Sternfreunde
https://forum.vdsastro.de/

Bitte um Erste Hilfe bei SN-Fotometrie mit IRIS bzw. Astrometrica
https://forum.vdsastro.de/viewtopic.php?f=137&t=5456
Seite 1 von 1

Autor:  ThomasStaufer [ 03. November 2018, 20:19:57 PM ]
Betreff des Beitrags:  Bitte um Erste Hilfe bei SN-Fotometrie mit IRIS bzw. Astrometrica

Ich benutze eine CANON DSLR an einem 800mm APO und wollte mich mal an einer Fotometrie der SN2017eaw in NGC6946 versuchen. Ich habe die Aufnahmen dazu in THELI reduziert (inkl. darks, flats) und den Grünkanal des Summenbildes bzw. versuchsweise die aus RGB erzeugte Luminanz verwendet. Ich erhielt folgende Ergebnisse:
IRIS, G_Kanal als V: SN 12,4m (Aperturverfahren, 5 Vergleichssterne zw. 13m2 und 12m2 laut Simbad in V, nicht gesättigt), wobei die Rerferenzsterne untereiander nur um +-0,1m von Simbad abweichen.
(kurzer Test: IRIS, Elum als V: 12,4m)
Astrometrica: Elum als V: 11,8 (Den Versuch hatte ich bereis 2017 gemacht und war frustriert)
Literaturwert zum Beobachtungsdatum 22.05.2017 in V: 12,9 (mehrere Messungen)

Geht das mit DSLR besser? Welches Fotometrieprogramm wird derzei empfohlen? Hat Astrometrica evtl. Probleme mit der Gx im Hintergrund oder hätte ich den ausgewerteten Magnitudenbereich einschränken können/müssen wegen Nichtlinearitäten der DSLR? Gibt es eine gute Anleitung?

Danke im Voraus für Euren Input
Thomas Staufer

Autor:  Ralf Schoenfeld [ 29. Januar 2019, 21:09:52 PM ]
Betreff des Beitrags:  Re: Bitte um Erste Hilfe bei SN-Fotometrie mit IRIS bzw. Astrometrica

Hallo Thomas,
Deine Anfrage habe ich in das neue Thema "Veränderliche Sterne/Fotometrie" und passende Unterforum verschoben. Weiterhin habe ich sie an das BAV-interne Forum (Mailingliste) gesendet.

Sternfreundliche Grüße
Ralf

Autor:  Ralf Schoenfeld [ 29. Januar 2019, 21:54:43 PM ]
Betreff des Beitrags:  Re: Bitte um Erste Hilfe bei SN-Fotometrie mit IRIS bzw. Astrometrica

Antwort aus dem BAV-Forum (forum@bav-astro.eu) von Josch Hambsch:

Hallo,

Ich benutze zwar keine DSLR aber würde sagen, dass G Kanal einer DSLR und Photometrischer V Filter unterschiedliche Resultate liefern dürften da der Bandpass unterschiedlich ist.
Weiterhin muss man schauen ob die Aperture Photometrie in den verschiedenen Programmen dieselben Aperture Größen benutzen. Unterschiedliche Aperture Größen führen zu unterschiedlichen Ergebnissen.

Bei der AAVSO gibt es ein DSLR Manual:

https://www.aavso.org/dslr-observing-manual

Da gibt es sicherlich Tipps.
Wo kam den der Literaturwert her?

Grüße,
Josch

Autor:  ThomasStaufer [ 30. Januar 2019, 19:41:30 PM ]
Betreff des Beitrags:  Re: Bitte um Erste Hilfe bei SN-Fotometrie mit IRIS bzw. Astrometrica

Erst mal lieben Dank für die Antwort. Für die 5 Vergleichssterne komme ich im Grünkanal bis auf 0,1 auf die gleichen Maginituden wie die Simbad in V. Nur bei der SN passen die Werte nicht (die SN hat ja aber auch ein anderes Spektrum, was sich bei dem breiten Grünkanal natürlich als problematisch erweisen könnte). Ich hab mir das Manual heruntergeladen und, falls notwendig, werde ich mich nach dem Lesen noch mal melden! Auch der Geschichte mit der Apertur werde ich nachgehen. Meine Anfrage ist nur schon sehr lange her, da muss ich mich erst wieder hineinarbeiten.
Der Literaturwert stammte aus http://www.rochesterastronomy.org/sn2017/sn2017eaw.html.

Autor:  Carolin Liefke [ 05. Februar 2019, 12:47:38 PM ]
Betreff des Beitrags:  Re: Bitte um Erste Hilfe bei SN-Fotometrie mit IRIS bzw. Astrometrica

Hallo Thomas,

die Ergebnisse der Photometrie-Funktion in Astrometrica haben sich zwar über die Jahre hinweg deutlich verbessert (welche Version verwendest du und auf welchen Referenzkatalog beziehst du dich?), Astrometrica ist aber nach wie vor kein Präzisionstool für Photometrie, dafür ist es nicht gemacht. Ansonsten gilt das, was Ralf schon zum Thema DSLR-G-Kanal vs. V-Band geschrieben hat, die Filterkurven sind eben doch sehr unterschiedlich.

Viele Grüße
Caro

Autor:  Guido Wollenhaupt [ 06. Februar 2019, 01:00:16 AM ]
Betreff des Beitrags:  Re: Bitte um Erste Hilfe bei SN-Fotometrie mit IRIS bzw. Astrometrica

Hallo Thoms,

ich verwende FITSMAG V 3.8. Damit messe ich auch die mit IRIS erstellten Grünkanalbilder von meiner DSLR.

Hier herunterladbar:
http://www.staff.uni-mainz.de/nickel/fitsmag.html

Grüße und klaren Himmel
Guido

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC+02:00
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
https://www.phpbb.com/