Forum der Vereinigung der Sternfreunde

Forum of the German Amateur Astronomy Association
It is currently 13. December 2019, 07:23:29 AM

All times are UTC+02:00




Post new topic  Reply to topic  [ 10 posts ] 
Author Message
PostPosted: 20. May 2008, 18:56:28 PM 
Hallo Lothar!
Zu unserem angestrebten P Cyg-Projektgespräch schlägt Frau Weis zwei Termine vor:
29.5.2008 oder am 5.6.2008
Beginn: Mittags gegen 12-13.00 Uhr

Was meinst du? Ich hätte Zeit....
Ernst


Top
   
 Post subject:
PostPosted: 20. May 2008, 21:42:46 PM 
Offline
Meister
User avatar

Joined: 01. August 2006, 16:08:56 PM
Posts: 3823
Location: 68163 Mannheim
Hallo Ernst,

beides geht. 29. Mai ist mir lieber.

_________________
Herzliche Grüße / best regards

Lothar

https://lotharschanne.wordpress.com/


Top
   
PostPosted: 21. May 2008, 08:27:31 AM 
Quote:
Hallo Ernst,
beides geht. 29. Mai ist mir lieber.
...hallo Lothar, vielen Dank,
werde Frau Weis eine entspr. Mail schicken, dass wir um 13:00 Uhr bei ihr eintreffen.
Ernst


Top
   
 Post subject: P Cygni
PostPosted: 29. May 2008, 17:59:41 PM 
Quote:
Ja, ich würde solche Messungen machen. Brauche aber dazu eine für mich
umsetzbare Anleitung. Allerdings hat Otmar gesagt, und wenn ich ihn recht
verstanden habe (!?) dass das hier bei unseren athmosphärischen Bedingungen
gar nicht vernünftig machbar sein würde.......
...Hallo Berthold,
ich melde mich Morgen zu dem Thema noch mal. Jedenfalls haben Lothar und ich gerade diesbezüglich wertvolle Informationen beim heutigen Besuch bei Frau Weis und Herrn Bomanns (Astron. Inst. Uni-Bochum) erhalten, wie überhaupt das P Cyg-Projektgespräch unglaublich vielseitig motivierend für unsere zukünftige Beobachtungsarbeit an diesem Stern verlaufen ist. Wir können uns glücklich schätzen, das Gesprächsangebot angenommen zu haben.
Wir werden darüber an dieser Stelle aber noch berichten.

Beste Grüße,
Ernst

PS: ich habe den Betreff geändert


Top
   
 Post subject: P Cyg
PostPosted: 01. June 2008, 08:14:40 AM 
Anbei zur allgemeinen Kenntnisnahme der Bericht zum Besuch von Lothar Schanne und Ernst Pollmann am 29.5.08 bei Frau Dr. Weis und Herrn Dr. Bomanns im Astronom. Institut Ruhr-Uni Bochum.

E.P.


Attachments:
Besuchsbericht.doc [31.5 KiB]
Downloaded 391 times
Top
   
 Post subject: P Cyg
PostPosted: 01. June 2008, 12:54:56 PM 
Offline
Meister
User avatar

Joined: 27. August 2006, 14:47:18 PM
Posts: 263
Location: Karlsruhe
FYI

Den "Night Sky Spektral Atlas von Osterbroeck 1997" gibts auch
Online. Oder gibt 's auch noch 'ne gedruckt Version mit noch mehr
Linien von weiteren Elementen ?

1996PASP..108..277O
Night-Sky High-Resolution Spectral Atlas of OH and O2 Emission
Lines for Echelle Spectrograph Wavelength Calibration
Osterbrock, Donald E.; et al
http://adsabs.harvard.edu/abs/1996PASP..108..277O

1997PASP..109..614O
Night-Sky High-Resolution Spectral Atlas of OH Emission Lines for
Echelle Spectrograph Wavelength Calibration. II.
Osterbrock, D. E.; et al
http://adsabs.harvard.edu/abs/1997PASP..109..614O

2000yCat.3211....0O
Keck-HIRES Sky Line Atlas (Osterbrock+ 1997)
Osterbrock, D. E.; Fulbright, J. P.; Martel, A. R.; et al
http://adsabs.harvard.edu/abs/2000yCat.3211....0O
Vizier Catalogue Selection Page
http://vizier.cfa.harvard.edu/viz-bin/V ... ce=III/211

Clear skies
Wolfgang

--
Wolfgang Renz, Karlsruhe, Germany
Rz.BAV = WRe.vsnet = RWG.AAVSO


Top
   
PostPosted: 01. June 2008, 17:27:10 PM 
Offline
Meister
User avatar

Joined: 19. August 2006, 11:45:20 AM
Posts: 2736
Location: 66907 Glan-Münchweiler
Quote:
...Hallo Berthold,
ich melde mich Morgen zu dem Thema noch mal. Jedenfalls haben Lothar und ich gerade diesbezüglich wertvolle Informationen beim heutigen Besuch bei Frau Weis und Herrn Bomanns (Astron. Inst. Uni-Bochum) erhalten, wie überhaupt das P Cyg-Projektgespräch unglaublich vielseitig motivierend für unsere zukünftige Beobachtungsarbeit an diesem Stern verlaufen ist. Wir können uns glücklich schätzen, das Gesprächsangebot angenommen zu haben.
Wir werden darüber an dieser Stelle aber noch berichten.

Beste Grüße,
Ernst

PS: ich habe den Betreff geändert
ok, ich werde hören! Dein Betreff ist für mich nicht so leicht zu verstehen, ich lasse den mal zunächst so....

beste Grüße
Berthold


Top
   
 Post subject:
PostPosted: 01. June 2008, 17:39:45 PM 
Offline
Dauernutzer
User avatar

Joined: 09. August 2006, 11:20:01 AM
Posts: 199
Quote:
Dein Betreff ist für mich nicht so leicht zu verstehen, ich lasse den mal zunächst so....
Hier geht es weiter... ;-)

Gruss, Peter


Top
   
 Post subject: P Cyg
PostPosted: 15. November 2008, 23:36:50 PM 
Auf der heutigen BoHeTa hatte ich (die angestrebte) Gelegenheit, mit Frau Dr. K. Weis und Herrn Dr. D. Bomans
erneut das angestoßene P-Cygni-Projekt zu besprechen und teilte beiden u.a. mit, dass es Bernd Hanisch und mir gelungen ist, die AAVSO sozusagen als Trägerschaft für die weltweite V-Photometriekampagne gewonnen zu haben.
Dies wurde von beiden als wichtiger Schritt im Sinne unseres Projektvorhabens gewertet.
Darüber hinaus vereinbarten wir, Ende Januar bzw. Anfang Februar einen Arbeitsbesuch bei Astronomen des Observatoriums Tautenburg anzustreben.
Frau Weis und Herr Bomans vetraten wiederholt die Meinung, dass das bisherige mehrjährige spektrosk. Datenmaterial sehr wohl als Diskussionsgrundlage ausreiche, um mit den "Kollegen" in Tautenburg gemeinsame Beobachtungsstrategien "auszuklügeln".
In diesem Sinne bitte ich nun Bernd und Lothar, einen geeigneten Termin für einen gemeinsamen Besuch in Tautenburg zusammen mit Frau Weis und Herrn Bomans, zu benennen. Nach Möglichkeit sollte dies ein Wochentag (ausser Donnerstags) sein.

E.P.


Top
   
 Post subject: P Cygni
PostPosted: 23. November 2008, 12:03:25 PM 
Hallo Bernd,
nachdem ich nun unsere Terminvorstellungen hinsichtlich des Besuches in Tautenburg Frau Dr. Weis mitgeteilt habe, möchte ich dich hier kurz über die bisher bei der AAVSO eigegangenen photometrischen V-Helligkeitsmessungen informieren.
Offenbar trägt unser, mit der AAVSO getätigte Aufruf, erste Früchte.
Die Messunsicherheit der einzelnen Beobachter liegt etwa zwischen 0.01-0.04 mag.
Der in dem Plot gezeigte Helligkeitsverlauf "sieht doch schon deutlich besser aus" als es die rein visuell geschätzten Messungen bisher hergaben.
Ich werde in den nächsten Tagen unsere Halpha-EW-Messungen dem Verlauf gegenüberstellen. Jedenfalls ist dies schon sehr ermutigend.
Wichtig scheint mir darüber hinaus auch zu sein, mit den V-Beobachtern der AAVSO Kontakt aufzunehmen um sie über die Korrelationsergebnisse zu informieren bzw. auch weiter zu motivieren.
Bin auf deine Einschätzung gespannt.
Ernst


Attachments:
V versus JD.jpg
V versus JD.jpg [ 38.37 KiB | Viewed 6672 times ]
Top
   
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic  Reply to topic  [ 10 posts ] 

All times are UTC+02:00


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited