Forum der Vereinigung der Sternfreunde

Forum of the German Amateur Astronomy Association
Aktuelle Zeit: 05. Juni 2020, 01:59:27 AM

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Leihwunsch SMA Faser
BeitragVerfasst: 09. Januar 2011, 13:10:22 PM 
Offline
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 01. August 2006, 16:08:56 PM
Beiträge: 3826
Wohnort: 26725 Emden
Hallo zusammen,

wir (Daniel und ich) haben ja das Problem, dass wir mit meiner alten 50um-Faser mit SMA Anschluß beim SSS so komische Muster im Spektrumfaden finden ( http://spektroskopieforum.vdsastro.de/v ... php?t=3352 ). Vermutlich hängt es an der Faser.

Um das zu auszutesten, bräuchte ich kurzzeitig eine Vergleichsfaser, zwischen 50 und 200um dick, mit SMA-Anschluß.

Kann mir jemand unter euch eine solche für paar Tage ausleihen?

_________________
Herzliche Grüße / best regards

Lothar

https://lotharschanne.wordpress.com/


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09. Januar 2011, 14:49:50 PM 
Offline
Meister

Registriert: 28. November 2006, 20:30:03 PM
Beiträge: 579
Wohnort: Langenselbold
Hallo Lothar,

ich habe eine Faser (65/130 µm), beidseitig SMA, ca. 30 m.

Die brauche ich nicht mehr, da sie für meine Zwecke einfach zu dünn ist.

Viele Grüße

Dieter


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09. Januar 2011, 16:57:26 PM 
Offline
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 01. August 2006, 16:08:56 PM
Beiträge: 3826
Wohnort: 26725 Emden
Hallo Dieter,

das ist ja prima. Kannst du die mir schicken? Hast du meine Adresse?

_________________
Herzliche Grüße / best regards

Lothar

https://lotharschanne.wordpress.com/


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09. Januar 2011, 18:36:25 PM 
Offline
Meister

Registriert: 28. November 2006, 20:30:03 PM
Beiträge: 579
Wohnort: Langenselbold
Die Faser gebe ich morgen abend zur Post.
Deine Adresse habe ich und denke an den Modenmischer. Du brauchst die Faser ja nur während der Belichtung kräftik zu schütteln. Gibt echt Muckies in den Armen.

Viele Grüße

Dieter


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09. Januar 2011, 20:05:42 PM 
Offline
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 01. August 2006, 16:08:56 PM
Beiträge: 3826
Wohnort: 26725 Emden
Zitat:
Die Faser gebe ich morgen abend zur Post.
Deine Adresse habe ich und denke an den Modenmischer. Du brauchst die Faser ja nur während der Belichtung kräftik zu schütteln. Gibt echt Muckies in den Armen.
Danke Dieter,

deine Ratschläge zur körperlichen Ertüchtigung fallen bei mir auf fruchtbaren Boden. Werde es mal mit Schütteln versuchen.

_________________
Herzliche Grüße / best regards

Lothar

https://lotharschanne.wordpress.com/


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10. Januar 2011, 00:28:39 AM 
Offline
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 01. August 2006, 16:08:56 PM
Beiträge: 3826
Wohnort: 26725 Emden
Zitat:
...und denke an den Modenmischer. Du brauchst die Faser ja nur während der Belichtung kräftik zu schütteln. Gibt echt Muckies in den Armen.
Huhu Dieter,

ist das Spaß oder hat das einen realen Hintergrund? Immerhin hast du Erfahrung mit Fasern in Kombination mit einem langbrennweitigem Czerny-Tuner....

Morgen mehr darüber...

_________________
Herzliche Grüße / best regards

Lothar

https://lotharschanne.wordpress.com/


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10. Januar 2011, 16:24:06 PM 
Offline
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 17. Dezember 2006, 15:08:21 PM
Beiträge: 904
Wohnort: Neckarsteinach
Hallo Dieter,
Zitat:
Die Faser gebe ich morgen abend zur Post.
Deine Adresse habe ich und denke an den Modenmischer. Du brauchst die Faser ja nur während der Belichtung kräftik zu schütteln. Gibt echt Muckies in den Armen.
Das kann man auch automatisieren. Hier ist ein "fiber shaking device" beschrieben :-)

http://www.usm.uni-muenchen.de/people/g ... ah4456.pdf

Herzliche Grüße,
Otmar


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10. Januar 2011, 18:00:03 PM 
Offline
Meister

Registriert: 28. November 2006, 20:30:03 PM
Beiträge: 579
Wohnort: Langenselbold
Hallo Otmar und Lothar,

ich war wirklich überzeugt, dass das mit dem Modenmischer schon allseits bekannt ist. Jörg Schirmer hatte seinerzeit schon darüber berichtet, meine ich.
Jedenfalls geht das bei mir auch motorisch, in dem die Faser über ein Excenter läuft und auf die Umhüllung des Spektrografen aufschlägt. Dadurch kommt es wie im paper beschrieben zu unharmonischen Schwingungen. Dann sind die Speckles weg.
Na ja, zum Testen reicht der Handbetrieb.

Die Faser ist unterwegs.

Viele Grüße

Dieter


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10. Januar 2011, 19:22:49 PM 
Offline
Meister

Registriert: 31. Juli 2006, 16:43:32 PM
Beiträge: 3466
Hallo Dieter! Ja, darüber hattest Du im Forum und ich glaube auch in Langenselbold schon berichtet. :)
Zitat:
ich war wirklich überzeugt, dass das mit dem Modenmischer schon allseits bekannt ist.
Es ist besser, darüber mal etwas als Publikation zu schreiben (FG-Journal?), im Forum geht das verloren. :!: Der Artikel von Otmar ist jetzt in der Webseite (siehe Ticker).

Gruß, Thomas


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10. Januar 2011, 23:30:45 PM 
Offline
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 01. August 2006, 16:08:56 PM
Beiträge: 3826
Wohnort: 26725 Emden
Zitat:
ich war wirklich überzeugt, dass das mit dem Modenmischer schon allseits bekannt ist. Jörg Schirmer hatte seinerzeit schon darüber berichtet, meine ich.
Jedenfalls geht das bei mir auch motorisch, in dem die Faser über ein Excenter läuft und auf die Umhüllung des Spektrografen aufschlägt. Dadurch kommt es wie im paper beschrieben zu unharmonischen Schwingungen. Dann sind die Speckles weg.
Na ja, zum Testen reicht der Handbetrieb.
Hallo Dieter,

bisher war ich gewohnt, dass man bei einer Messung den Atem anhält, sich nicht bewegt, alles ruhig sein muß.....Und jetzt sowas, ne Knautsch-Faser wird gebraucht. Eieiei. Was'ne Optik.

Ist ja ein Schülerspektrograf. Da steht sowieso die halbe Klasse neben der Apparatur und langweilt sich. Sollen die eben die Faser spazieren tragen. So wird das eine echte Gemeinschaftsarbeit :lol:

Danke für die Faser.

_________________
Herzliche Grüße / best regards

Lothar

https://lotharschanne.wordpress.com/


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11. Januar 2011, 18:01:01 PM 
Offline
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 01. August 2006, 16:08:56 PM
Beiträge: 3826
Wohnort: 26725 Emden
Hallo zusammen,

das Ergebnis des Modenshakings findet ihr hier: http://spektroskopieforum.vdsastro.de/v ... php?t=3352

Schon verblüffend.

_________________
Herzliche Grüße / best regards

Lothar

https://lotharschanne.wordpress.com/


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de