Forum der Vereinigung der Sternfreunde

Forum of the German Amateur Astronomy Association
Aktuelle Zeit: 28. November 2020, 01:11:34 AM

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Octagonale Faser
BeitragVerfasst: 17. Mai 2014, 10:32:34 AM 
Offline
Meister

Registriert: 04. November 2008, 21:48:07 PM
Beiträge: 638
Wohnort: Schulberg
Hallo,

habe von Daniel eine octagonale Faser zu testen bekommen, soll bei den Profis der letzte Schrei sein!
Erste Messungen mit Flatlight ergaben tatsächlich ein wesentlich geringeres Modenrauschen gegenüber der Standardfaser.
Nachteilig ist eine deutlich längere Belichtung, etwa 50%. Genaueres kann aber erst nach weiteren Vergleichsmessungen
an Objekten gesagt werden.

Gruß
Siegfried


Dateianhänge:
Faservergleich.png
Faservergleich.png [ 15.71 KiB | 2790 mal betrachtet ]
Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Octagonale Faser
BeitragVerfasst: 20. Mai 2014, 18:24:17 PM 
Offline
Meister

Registriert: 04. November 2008, 21:48:07 PM
Beiträge: 638
Wohnort: Schulberg
Hallo,

auch am Objekt bringt die oktagonale Faser ein deutlich besseres Ergebnis. Für beide Profile waren natürlich exakt die gleichen Aufnahmebedienungen.
Werde noch einige Testmessungen machen, aber für mich ist diese Faser eindeutig der Favorit.

Gruß
Siegfried


Dateianhänge:
gam_Leo_OCT.png
gam_Leo_OCT.png [ 7.06 KiB | 2738 mal betrachtet ]
gam_Leo_FBP.png
gam_Leo_FBP.png [ 6.94 KiB | 2738 mal betrachtet ]
Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Octagonale Faser
BeitragVerfasst: 20. Mai 2014, 19:40:13 PM 
Offline
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 19. August 2006, 11:45:20 AM
Beiträge: 2736
Wohnort: 66907 Glan-Münchweiler
Hallo,

sind alle Belichtungszeiten genau die selben?

Berthold


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Octagonale Faser
BeitragVerfasst: 20. Mai 2014, 22:13:09 PM 
Offline
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 11. Dezember 2009, 21:26:32 PM
Beiträge: 1264
Wohnort: 14478 Potsdam
Hallo Berthold,

Siegfried hatte mir seine Messungen zugeschickt und ich habe mal beide in ein Diagramm geplottet. Bei der oktagonalen sind es 300 sec Belichtung, bei der runden 600 sec.

Gruss,
Daniel


Dateianhänge:
Vergleich_OCT-CIRC.png
Vergleich_OCT-CIRC.png [ 171.38 KiB | 2725 mal betrachtet ]

_________________
Daniel P. Sablowski

https://www.kunstmann.de/buch/axel_hack ... 42000/t-2/
https://dpsablowski.wordpress.com
https://github.com/DPSablowski
https://www.aip.de/mitglieder/dsablowski/
Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Octagonale Faser
BeitragVerfasst: 20. Mai 2014, 22:27:03 PM 
Offline
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 19. August 2006, 11:45:20 AM
Beiträge: 2736
Wohnort: 66907 Glan-Münchweiler
.....und rot ist die octogonale fiber?

Also trotz halber Belichtungszeit besseres S/N ?

hG
Berthold


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Octagonale Faser
BeitragVerfasst: 21. Mai 2014, 10:52:37 AM 
Offline
Meister

Registriert: 04. November 2008, 21:48:07 PM
Beiträge: 638
Wohnort: Schulberg
Hallo Berthold,

ja, das rote Profil ist die octagonale. Beide Fasern sind so verlegt das die selben Radien sind. Enge Radien beim Verlegen verursachen Modenrauschen, deshalb ist es für Vergleichsmessungen besonders wichtig die Fasern parallel zu verlegen. Über diese Messungen wird es später einen Bericht geben!

Gruß
Siegfried


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de