Forum der Vereinigung der Sternfreunde

Forum of the German Amateur Astronomy Association
It is currently 08. December 2019, 22:49:26 PM

All times are UTC+02:00




Post new topic  Reply to topic  [ 23 posts ] 
Author Message
 Post subject: delta scorpii 2010
PostPosted: 03. July 2010, 19:44:13 PM 
Offline
Meister
User avatar

Joined: 19. August 2006, 11:45:20 AM
Posts: 2736
Location: 66907 Glan-Münchweiler
Hallo,

in diesem Jahr sind - soweit ich erkenne -noch keine Spektren von delta scorpii hier gezeigt worden, obwohl der Stern seinem Periastron immer näher kommt, deswegen zeige ich mal das Spektrum vom 2.7.10. Obwohl die Horizonzsicht weit weg von "gut" war, ist ein erstunliches S/N zu stande gekommen........

cheers
berthold


Attachments:
desco100702.gif
desco100702.gif [ 10.91 KiB | Viewed 4990 times ]
Top
   
 Post subject:
PostPosted: 03. July 2010, 22:36:32 PM 
Offline
Meister
User avatar

Joined: 01. August 2006, 16:08:56 PM
Posts: 3823
Location: 68163 Mannheim
Hi Berthold,

del Sco stand gestern auch bei mir auf der Liste, auf N° 1.

Aber es ging nicht, zu verhangener Himmel.

Mein Gott Berthold: S/N über 1000 ! Wahnsinn.

Lo

_________________
Herzliche Grüße / best regards

Lothar

https://lotharschanne.wordpress.com/


Top
   
 Post subject:
PostPosted: 05. July 2010, 20:28:02 PM 
Offline
Meister
User avatar

Joined: 01. August 2006, 16:08:56 PM
Posts: 3823
Location: 68163 Mannheim
Aber letzte Nacht ging es !

Anbei das Übersichtsspektrum (Lhires III, Gitter 2400 l/mm, 20 um Spalt, C14 + reducer 0.63, 6x10 min Belichtung) und 2 Details.

Ein mittleres R von rund 20.000 habe ich bisher mit dem schnelleren Kolli (Linse 40 mm Durchmesser, f = 200mm) noch nie hin erreicht.

Die Wasserlinien sind stark, auch wegen der Horizontnähe des Sterns während der Aufnahme (nach seinem Meridiandurchgang).

Gruß
Lo


Attachments:
delSco_20100705_He6678.gif
delSco_20100705_He6678.gif [ 23.64 KiB | Viewed 4981 times ]
delSco_Ha_20100705_detail.gif
delSco_Ha_20100705_detail.gif [ 16.63 KiB | Viewed 4981 times ]
delSco_20100705_nor.gif
delSco_20100705_nor.gif [ 18.17 KiB | Viewed 4981 times ]

_________________
Herzliche Grüße / best regards

Lothar

https://lotharschanne.wordpress.com/
Top
   
 Post subject:
PostPosted: 05. July 2010, 21:09:48 PM 
Offline
Dauernutzer
User avatar

Joined: 07. May 2009, 22:56:03 PM
Posts: 73
Location: Germany
Hallo Lothar,
wenn ich mich richtig erinnere, ist der minimale Abstand zwischen LHIRES III - Spaltebene und der 6,3 Shapley von Celestron gerade so groß, dass die Brennweitenreduktion 0,5 beträgt und nicht 0,63. Wie ich mich erinnere, haben Berthold und ich diesen Faktor mit zwei unterschiedlichen Methoden identisch gemessen (Berthold: Messokular, ich: Sterndurchlaufzeit).
Gruß,
Norbert

_________________
MAY THERE ALWAYS BE STARLIGHT ON THE PATH


Top
   
 Post subject:
PostPosted: 05. July 2010, 22:03:02 PM 
Offline
Meister
User avatar

Joined: 04. August 2006, 18:46:02 PM
Posts: 309
Hallo Berthold,

das S/N von 1000 finde ich erstaunlich hoch. Hast Du bei dem Spektrum
viele Einzelspektren gestapelt ?

Liebe Grüsse
Klaus


Top
   
 Post subject:
PostPosted: 05. July 2010, 23:22:15 PM 
Offline
Meister
User avatar

Joined: 19. August 2006, 11:45:20 AM
Posts: 2736
Location: 66907 Glan-Münchweiler
Hallo,

ja Klaus, es waren 15 frames zu je 240 sec......bestmögliche Fokussierung auf den Spalt, daher das auch für mich unerwartet hohe S/N. Ich habe noch ein unausgewertetes Spektrum dieses Sterns vom 4.7.10. Im Gegensatz zum 2.7.2010 waren selten gute atmospärische Bedingungen bei uns...mal sehen, was ich fertig bekommen habe


Toll Lothar, soweit habe ich meinen lhires noch nie gebracht was das R anbelangt......über 20.000 ist schon großartig.

Offensichtlich erkennt man dann erst Einzelheiten um h-alpha profil dieses Sternes. Vermutlich sind auch da Variationen am ehesten zu erwarten in Zukunft. (Periastron!) Bei 6678 scheint sich ja nicht viel zu tun.....da allerdings ist ein hohes S/M besonders wichtig wie ich meine......

cheers berthold


Top
   
 Post subject:
PostPosted: 05. July 2010, 23:39:01 PM 
Offline
Meister
User avatar

Joined: 01. August 2006, 16:08:56 PM
Posts: 3823
Location: 68163 Mannheim
Quote:
wenn ich mich richtig erinnere, ist der minimale Abstand zwischen LHIRES III - Spaltebene und der 6,3 Shapley von Celestron gerade so groß, dass die Brennweitenreduktion 0,5 beträgt und nicht 0,63. Wie ich mich erinnere, haben Berthold und ich diesen Faktor mit zwei unterschiedlichen Methoden identisch gemessen (Berthold: Messokular, ich: Sterndurchlaufzeit).
Hallo Norbert,

dann messe ich es noch mit einer dritten Methode (Brennweitendifferenz zwischen Shapley und Spalt einerseits und Shapley zum Einstellokular am flip mirror).

Wollte ich heute Abend tuen und habe es vergessen.

Lieber Gruß
Lo

_________________
Herzliche Grüße / best regards

Lothar

https://lotharschanne.wordpress.com/


Top
   
 Post subject:
PostPosted: 05. July 2010, 23:50:33 PM 
Offline
Meister
User avatar

Joined: 01. August 2006, 16:08:56 PM
Posts: 3823
Location: 68163 Mannheim
Quote:
Offensichtlich erkennt man dann erst Einzelheiten um h-alpha profil dieses Sternes. Vermutlich sind auch da Variationen am ehesten zu erwarten in Zukunft. (Periastron!) Bei 6678 scheint sich ja nicht viel zu tun.....da allerdings ist ein hohes S/M besonders wichtig wie ich meine
Hallo Berthold,

die scharfen Einschnitte im Profil der Ha-Linie sind überlagerte Wasserlinien. Ich muß erst mal die Wasserlinien eliminieren, bevor man was über das Profil dieser Emission sagen kann. Hier sieht man auch, dass auch die EW von den Wasserlinien erheblich beeinflusst wird. Bei aufgelösten Wasserlinien kann man diese ja noch eliminieren. Bei niedriger Auflösung ist das auch nicht mehr möglich.

del Sco ist wegen seiner niedrigen Deklination für uns nördliche Flachlandindianer (hohe Luftmasse, hohe absolute Luftfeuchtigkeit im Sommer) kein gutes Beobachtungsobjekt.

Ja, Aussagen über die schwache HeI 6678 sind erst bei hohem S/N sinnvoll.

Lieber Gruß
Lo

_________________
Herzliche Grüße / best regards

Lothar

https://lotharschanne.wordpress.com/


Top
   
 Post subject:
PostPosted: 06. July 2010, 09:11:53 AM 
Offline
Meister
User avatar

Joined: 01. August 2006, 16:08:56 PM
Posts: 3823
Location: 68163 Mannheim
Hallo

der Vergleich der beiden Spektren der Ha-Linie von P Cyg (im Zenith beobachtet) und del Sco (fast am Horizont liegend beobachtet) zeigt eindrucksvoll, wie bei uns die hohe absolute Luftfeuchtigkeit im Sommer die Spektren beeinflusst. Ohne die Eliminierung der Wasserlinien können gemessene EW von Sternen, die in Horizontnähe beobachtet wurden, zu niedrig ausfallen. Das betrifft vor allem Spektroskopiker, deren Auflösung nicht genügt, die Wasserlinien zu modellieren und dann aus den Spektren herauszunormieren.

Lo

_________________
Herzliche Grüße / best regards

Lothar

https://lotharschanne.wordpress.com/


Top
   
 Post subject: Equivalentweite
PostPosted: 06. July 2010, 10:06:26 AM 
Offline
Meister
User avatar

Joined: 19. August 2006, 11:45:20 AM
Posts: 2736
Location: 66907 Glan-Münchweiler
Hallo,

bei pcygni ist es nicht leicht das Ende und den Anfang der H alpha linie zu bestimmen. Otmar sagte mir, dass man halt immer das gleiche Intervall nutzen sollte, ich habe mich jetzt mal an Lothar orientiert und das Interval von 6530 - 6600 genommen einmal auch von 6525 - 6600. Ich finde aber die nachfolgende Tabelle etwas seltsam:

** **
*****************************************************************************


Midas 001> CREATE/GRAP
16 bit display: no. of cells = 64, will be set to 256
Midas 002> plot pcyg_100705pcyg_nor.fits
Midas 003> set/gra xaxis=6500,6650
Midas 004> plot pcyg_100705pcyg_nor.fits
Midas 005> INTEGR/LINE pcyg_100705pcyg_nor.fits
X_start (pix/world) X_end (pix/world) Pixel sep.
Line+Cont. Continuum Line Line/Cont Equiv. w.
----------------------------------------------------------------
6530.76 720.619 6599.89 1411.90 0.100000
136.053 67.9495 68.1038 1.00227 -69.2848
6529.56 708.598 6599.89 1411.90 0.100000
137.216 67.4664 69.7500 1.03385 -72.7106
6525.35 666.518 6600.19 1414.90 0.100000
141.523 77.1055 64.4178 0.835450 -62.5237

besonders das letzte Interval!! Da habe ich schon bei 6525 begonnen und auch bei 6600 aufgehört und dennoch wird als Eq ein Wert ausgeworfen, der um 10 kleiner ist....das begreife ich wieder nicht.....

berthold


Top
   
 Post subject:
PostPosted: 06. July 2010, 10:35:43 AM 
Offline
Meister
User avatar

Joined: 01. August 2006, 16:08:56 PM
Posts: 3823
Location: 68163 Mannheim
ich auch nicht :(
Lo

_________________
Herzliche Grüße / best regards

Lothar

https://lotharschanne.wordpress.com/


Top
   
 Post subject:
PostPosted: 06. July 2010, 11:08:53 AM 
Offline
Meister
User avatar

Joined: 19. August 2006, 11:45:20 AM
Posts: 2736
Location: 66907 Glan-Münchweiler
Hallo Ichhabe eben nochmals nachgemessen,

praktisch das gleiche Interval genommen und jetzt kommt eine plausible EW raus........:-))


Midas 001> CREATE/GRAP
16 bit display: no. of cells = 64, will be set to 256
Midas 002> plot pcyg_100705pcyg_nor.fits
Midas 003> set/gra xaxis=6500,6650
Midas 004> plot pcyg_100705pcyg_nor.fits
Midas 005> INTEGR/LINE pcyg_100705pcyg_nor.fits
X_start (pix/world) X_end (pix/world) Pixel sep.
Line+Cont. Continuum Line Line/Cont Equiv. w.
----------------------------------------------------------------
6530.76 720.619 6599.89 1411.90 0.100000
136.053 67.9495 68.1038 1.00227 -69.2848
6529.56 708.598 6599.89 1411.90 0.100000
137.216 67.4664 69.7500 1.03385 -72.7106
6525.35 666.518 6600.19 1414.90 0.100000
141.523 77.1055 64.4178 0.835450 -62.5237
6525.65 669.525 6600.19 1414.90 0.100000
141.236 71.5026 69.7337 0.975261 -72.6936


Top
   
PostPosted: 06. July 2010, 12:06:51 PM 
Offline
Meister
User avatar

Joined: 19. August 2006, 11:45:20 AM
Posts: 2736
Location: 66907 Glan-Münchweiler
Das habe ich bei der Vermessung der Heliumlinie gefunden!

berthold


Attachments:
d_scor_100704_he_6678.gif
d_scor_100704_he_6678.gif [ 13.6 KiB | Viewed 4953 times ]
Top
   
 Post subject:
PostPosted: 06. July 2010, 12:31:18 PM 
Offline
Meister
User avatar

Joined: 01. August 2006, 16:08:56 PM
Posts: 3823
Location: 68163 Mannheim
Hi Berthold,

das ist ein schwieriges Geschäft mit der Messung der EW der HeI6678. Bei den geringen EW gehen kleine Normierungsfehler schon stark ein. Z.B.liegt in deinem normierten Spektrum das Grundniveau des Kontinuums bei etwa 1.05. Und bei einer Integration über etwa 12 Angström Breite sind das bereits -0,6 Angström Fehler, also viel mehr wie dein Ergebnis von 0,14. Unter Berücksichtigung dieses Normierungsfehlers würdest du real etwa 0,6 + 0,14 = 0,74 Angström finden.

Da ist noch ein Verbesserungspotential in SMS. Die grafische (Mausklick)Festlegung in SMS müsste erlauben, das Kontinuum vergrößert darzustellen (wiees in OPA mal war oder ist). Hab's dem Günter vor einiger Zeit schon mal gesagt.

Gruß
Lo

_________________
Herzliche Grüße / best regards

Lothar

https://lotharschanne.wordpress.com/


Top
   
 Post subject:
PostPosted: 06. July 2010, 16:57:35 PM 
Offline
Meister
User avatar

Joined: 19. August 2006, 11:45:20 AM
Posts: 2736
Location: 66907 Glan-Münchweiler
Hallo Lothar,

Danke für den Hinbweis, werde es noch mal besser zu machen versuchen.


berthold


Top
   
 Post subject:
PostPosted: 07. July 2010, 09:11:39 AM 
Offline
Meister
User avatar

Joined: 19. August 2006, 11:45:20 AM
Posts: 2736
Location: 66907 Glan-Münchweiler
Hallo Lothar,

also hier der 2. Versuch, das Kontinuum um 6678 "horizontal" zu halten. Die EW hat sich dadurch aber im Ergebnis nicht geändert.......(?)

berthold


Attachments:
he_6678_picture2.gif
he_6678_picture2.gif [ 11.65 KiB | Viewed 4944 times ]
Top
   
 Post subject:
PostPosted: 07. July 2010, 10:27:58 AM 
Offline
Meister
User avatar

Joined: 01. August 2006, 16:08:56 PM
Posts: 3823
Location: 68163 Mannheim
hallo Berthold,

es geht nicht nur drum, die Grundlinie horizontal zu halten. Du solltest neu normieren, so dass das Kontinuum bei 1,00 liegt und nicht bei 1,03.

Und dann muss die angeklickte Grundlinie eben auch bei 1,00 liegen und nicht bei 1,03.

Entschuldige die Pingelichkeit, aber bei so kleinen EW's machen sich diese kleinen Fehler schon deutlich bemerkbar.

Lieber Gruß
Lo

_________________
Herzliche Grüße / best regards

Lothar

https://lotharschanne.wordpress.com/


Top
   
 Post subject:
PostPosted: 07. July 2010, 10:54:18 AM 
Offline
Meister
User avatar

Joined: 01. August 2006, 16:08:56 PM
Posts: 3823
Location: 68163 Mannheim
Hallo Berthold,

habe jetzt mal in meinem Spektrum vom 5. Juli die EW der HeI 6678 Linie gemessen:
0,03 Angström.

Aber machen wir uns nichts vor. Das Ergebnis hängt auch stark von der Normierung ab. Je nachdem wie ich normiere finde ich auch 0,00 oder 0,04.

Dein S/N ist unerreicht gut !

Lieber Gruß
Lo


Attachments:
HeI6678_EW.gif
HeI6678_EW.gif [ 14.66 KiB | Viewed 4937 times ]

_________________
Herzliche Grüße / best regards

Lothar

https://lotharschanne.wordpress.com/
Top
   
 Post subject:
PostPosted: 07. July 2010, 11:27:35 AM 
Offline
Meister
User avatar

Joined: 19. August 2006, 11:45:20 AM
Posts: 2736
Location: 66907 Glan-Münchweiler
delta_scorpii_100704.fits desc.asc
delta_scorpii_100704_nor.fits
Midas 056> plot delta_scorpii_100704_nor.fits
Midas 057> INTEGR/LINE delta_scorpii_100704_nor.fits
X_start (pix/world) X_end (pix/world) Pixel sep.
Line+Cont. Continuum Line Line/Cont Equiv. w.
----------------------------------------------------------------
6669.33 2459.15 6682.55 2591.38 0.100000
13.1083 13.2453 -0.136932 -0.103382E-01 0.136699
Midas 058> IMAGE/SMS he_6678_d_scorpii_100704c.gif
GPL Ghostscript 8.61 (2007-11-21)
Copyright (C) 2007 Artifex Software, Inc. All rights reserved.
This software comes with NO WARRANTY: see the file PUBLIC for details.
--> he_6678_d_scorpii_100704c.gif
Midas 059> INTEGR/LINE delta_scorpii_100704_nor.fits
X_start (pix/world) X_end (pix/world) Pixel sep.
Line+Cont. Continuum Line Line/Cont Equiv. w.
----------------------------------------------------------------
6657.83 2344.13 6686.78 2633.63 0.100000
28.8746 28.8701 0.445369E-02 0.154266E-03-0.446597E-02
Midas 060>

wenn ich das Interval zur Integration so weit nehme wie Du, dann bekomme ich auch 0,04A raus.....aber seltsam:

bei enger gewähltem Interval erhalte ich 0,14 Angström, bei weiter gewähltem 0,04, was ist da falsch, die von Dir vorhergesagte Normierung schient nach meiner Beobachtung nicht so viel auszumachen(?)Vielmerh macht das gewählte Intervall aus!

cheers
berthold

berthold


Attachments:
he_6678_picture2.gif
he_6678_picture2.gif [ 11.65 KiB | Viewed 4934 times ]
weit_he6678_dsco_100704.gif
weit_he6678_dsco_100704.gif [ 11.07 KiB | Viewed 4934 times ]
Top
   
 Post subject:
PostPosted: 07. July 2010, 11:34:03 AM 
Offline
Meister
User avatar

Joined: 01. August 2006, 16:08:56 PM
Posts: 3823
Location: 68163 Mannheim
Berthold,

das ist schwer zu entscheiden. Hat die He-Linie auf beiden Aussenseiten noch einen Anstieg oder nicht? Wenn der Anstieg echt ist, dann ist mein Intervall das richtigere, wenn nicht, ist es eher dein ursprüngliches.

Schwierig...schwierig.

In solchen Fällen ist es wohl besser für einen Vergleich immer das gleiche Intervall zu nehmen (aber welches?). Und mehr auf das Linienprofil zu achten, wie auf diese "beliebigen" EW's.

Lo

_________________
Herzliche Grüße / best regards

Lothar

https://lotharschanne.wordpress.com/


Top
   
 Post subject:
PostPosted: 09. July 2010, 23:39:04 PM 
Offline
Meister
User avatar

Joined: 01. August 2006, 16:08:56 PM
Posts: 3823
Location: 68163 Mannheim
Hier ein Spektrum vom 7.Juli abends spät.

Diesmal mit einem Gitter 1800 g/mm, also etwas geringerer Dispersion/Auflösung, dafür aber größerem Wellenlängenfenster.

Die Belichtungszeitangabe in den Grafiken ist falsch. Die Belichtung war lediglich 6x2min = 12 min. Zu wenig für die Darstellung dieser Details um die HeI 6678. Eine halbe Stunde ist schon nötig mit dem 1800er Gitter. Das entspricht auch der etwa halben Dispersion dieses Gitters im Vergleich zum 2400er (bei dem ich 1 h lang belichtete).

Lo


Attachments:
delSco_20100707_He6678.gif
delSco_20100707_He6678.gif [ 30.27 KiB | Viewed 4922 times ]
delSco_20100707_Ha_nor_He6678.gif
delSco_20100707_Ha_nor_He6678.gif [ 18.05 KiB | Viewed 4922 times ]
delSco_20100707_Ha_nor.gif
delSco_20100707_Ha_nor.gif [ 18.23 KiB | Viewed 4922 times ]

_________________
Herzliche Grüße / best regards

Lothar

https://lotharschanne.wordpress.com/


Last edited by Lothar Schanne on 10. July 2010, 10:46:36 AM, edited 3 times in total.
Top
   
 Post subject:
PostPosted: 10. July 2010, 07:17:35 AM 
Offline
Meister
User avatar

Joined: 19. August 2006, 11:45:20 AM
Posts: 2736
Location: 66907 Glan-Münchweiler
Hallo, das ist mein Spektrum vom 8.7.2010. Die anderweitig beschriebenen angeblich sehr kurzfristigen Veränderungen im Bereich von he_6678 können meinerseits nicht reproduziert werden..........

cheers
berthold


Attachments:
desco_100708.gif
desco_100708.gif [ 10.79 KiB | Viewed 4917 times ]
he_6678_desco_100708.gif
he_6678_desco_100708.gif [ 15.91 KiB | Viewed 4917 times ]
Top
   
 Post subject:
PostPosted: 10. July 2010, 11:17:37 AM 
Offline
Meister
User avatar

Joined: 01. August 2006, 16:08:56 PM
Posts: 3823
Location: 68163 Mannheim
Hallo

die HeI Linie bei 5876 Angström zeigt ein ähnliches, ja fast gleiches Profil wie die HeI6678, allerdings wird sie von einem dichten Gewirr von terrestrischen Linien und dem Na-Dublett maskiert.

Diese Linie ist nicht so geeignet für Beobachtungen in unseren Breiten (del Sco in Horizontnähe -> starke terr. Linien).

Viele Grüße
Lo


Attachments:
delSco20100707_He5876Detail.gif
delSco20100707_He5876Detail.gif [ 29.43 KiB | Viewed 4911 times ]
delSco_20100707_He5876.gif
delSco_20100707_He5876.gif [ 30.95 KiB | Viewed 4911 times ]

_________________
Herzliche Grüße / best regards

Lothar

https://lotharschanne.wordpress.com/
Top
   
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic  Reply to topic  [ 23 posts ] 

All times are UTC+02:00


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited