Forum der Vereinigung der Sternfreunde

Forum of the German Amateur Astronomy Association
Aktuelle Zeit: 04. Juni 2020, 20:10:53 PM

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 31. Juli 2018, 18:48:14 PM 
Offline
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 11. November 2007, 18:11:30 PM
Beiträge: 1356
Hallo,
die zunehmende Komplexität heutiger Teleskope incl. Zusatzgeräte hat schon lange dazu geführt, die Extraktion von Spektren zu automatisieren um nicht jedes mal einen Experten hinzuziehen zu müssen, der mit dem System vertraut ist. Diese Arbeitsumgebungen nennen sich Workflows. Bei der Softwareerstellung wird so etwas schon lange benutzt (z. B. MAKE Dateien). Hier werden die Grundsätze einer derartigen Softwarearchitektur behandelt.

Automated data reduction workflows for astronomy The ESO Reflex environment
W. Freudling, M. Romaniello, D. M. Bramich, P. Ballester, V. Forchi, C. E. García-Dabló, S. Moehler, and M. J. Neeser

https://www.aanda.org/articles/aa/pdf/2 ... 494-13.pdf

Die Arbeit ist schon etwas älter, aber m. E. noch immer von Interesse.

Viele Grüße
Christian


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de