Forum der Vereinigung der Sternfreunde

Forum of the German Amateur Astronomy Association
Aktuelle Zeit: 23. Juli 2018, 01:34:59 AM

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Rupp Montierung
BeitragVerfasst: 08. April 2017, 10:27:51 AM 
Offline
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 11. Dezember 2009, 21:26:32 PM
Beiträge: 1262
Wohnort: 14478 Potsdam
Liebe Gemeinde,

da ich eine andere Montierung (Gemini) habe, würde ich gerne die Rupp-Montierung verkaufen. Ich hab' die von Dr. Berthold Stober bekommen und in beiden Achsen ein Getriebe und SECM4 Motoren angebracht. Die Montierung hat gut funktioniert, es müssten evtl. noch die Schnecken genauer eingestellt werden.
Es wäre also eher etwas für den kleinen Bastler.

Dazu hatte ich mir eine LFEP gekauft. Leider wird diese nicht mehr verkauft und Support gibt es auch nicht mehr. Der RA-Motortreiber scheint nun auch einen Knax zu haben und müsste repariert werden. Ein Elektroniker sollte damit keine Probleme haben. Ich werde mich auch selbst darum im Vorfeld kümmern.
Es ist einfach zu schade, dass diese Monti in meinem Keller rumliegt und nicht benützt wird!

Bilder gibt es hier:
http://hobbysternwarte-ploesen.de.tl/Ru ... ierung.htm

Bei Interesse gerne eine PN und Mail.

Beste Grüße,
Daniel

_________________
Daniel P. Sablowski

https://www.kunstmann.de/buch/axel_hack ... 42000/t-2/
https://dpsablowski.wordpress.com
https://github.com/DPSablowski
http://www.aip.de
http://hobbysternwarte-ploesen.de.tl/


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Rupp Montierung
BeitragVerfasst: 19. April 2017, 08:39:58 AM 
Offline
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 11. Dezember 2009, 21:26:32 PM
Beiträge: 1262
Wohnort: 14478 Potsdam
Hallo, hier noch paar Daten:

RA Achse 45 mm Durchmesser
DEC Achse 40 mm Durchmesser
An beiden Achsen Schneckenräder mit 170 Zähnen
Getriebeuntersetzung RA: 10:1; DEC: 12:1
Gegengewichtsstange 20 mm Durchmesser

Gewicht 44 kg

Belastbarkeit:
Ich hatte 10" Newton und 10" SC darauf, ohne Probleme, klar.
Ca. 40 kg.

Bei Kontaktaufnahme via Kontaktformular bitte korrekte e-mail Adresse angeben.

Beste Grüße,
Daniel

_________________
Daniel P. Sablowski

https://www.kunstmann.de/buch/axel_hack ... 42000/t-2/
https://dpsablowski.wordpress.com
https://github.com/DPSablowski
http://www.aip.de
http://hobbysternwarte-ploesen.de.tl/


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Rupp Montierung
BeitragVerfasst: 24. März 2018, 15:46:25 PM 
Offline
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 11. Dezember 2009, 21:26:32 PM
Beiträge: 1262
Wohnort: 14478 Potsdam
Hallo,

hier sind noch paar Fotos...

https://1drv.ms/f/s!AokK-SKGF58rmjX51zQqZhlS7lvL

LG,
D

_________________
Daniel P. Sablowski

https://www.kunstmann.de/buch/axel_hack ... 42000/t-2/
https://dpsablowski.wordpress.com
https://github.com/DPSablowski
http://www.aip.de
http://hobbysternwarte-ploesen.de.tl/


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de