Forum der Vereinigung der Sternfreunde

Forum of the German Amateur Astronomy Association
It is currently 14. October 2019, 05:02:56 AM

All times are UTC+02:00




Post new topic  Reply to topic  [ 3 posts ] 
Author Message
PostPosted: 13. August 2019, 21:51:44 PM 
Offline
Meister
User avatar

Joined: 03. October 2016, 16:08:01 PM
Posts: 319
Location: Laufenburg (Baden)
Hallo Freunde,
billige Kaufhaus-Teleskope werden oft mit den billigen Zweilinser-Okularen geliefert. Häufig wird dann auf bessere gewechselt.

Die unverkitteten Zweilinser-Okulare sind optimal für ungefilterte Projektionsbeobachtung der Sonne. Sie werden also gebraucht. Wer seine für Sonnenbeobachter zur Verfügung stellen möchte, möge sich bitte mit mir per Mail in Verbindung setzen. Es gibt die Okulare (soweit ich sehe) nicht mehr im Handel. Vielleicht doch? Auch für Hinweise bin ich dankbar. Nicht infrage kommen die Okulare für Mikroskopie. Sie haben nicht die 1 1/4 Zoll oder 2 Zoll Fassung für's Teleskop.

Die Kosten für diese Okulare liegen bei 1 bis 2 Euro das Stück. Ich zahle nichts, gebe sie aber weiter und verlange nichts dafür, wenn jemand in Projektion bebachten möchte und welche braucht. Angekündigt wird das im Unter-Forum Sonne hier und in unserer Zeitschrift SONNE ( gratis als pdf hier bei "Informationen": http://www.vds-sonne.de/index.php )

Hintergrund: Verkittete Okulare gehen durch die Hitze kaputt. Nur an kleinen Teleskopen können deshalb billige Plössl-Okulare eingesetzt werden, ob sie längerfristig leiden ist mir nicht bekannt. Projektion der Sonne ist aber wichtig, für Besuchergruppen und für tägliche Zeichnungen der Sonne.

Bitte helft, ich würde mich sehr freuen.
Heinz


Top
   
PostPosted: 14. August 2019, 06:23:41 AM 
Offline
Meister
User avatar

Joined: 20. January 2013, 20:03:54 PM
Posts: 583
Location: Leipzig
Lieber Heinz,

die Mirkoskopiker benutzen noch Huygens-Okulare, z.B. hier:

http://www.mikroskop-shop24.de/Mikrosko ... -10x-/-125

oder hier

https://www.astroshop.de/fuer-mikroskop ... 00-/p,7134

Die Steckhülsen müssen angepasst werden.

Brennweite der Mikroskopokulare ist 250 mm / Vergrößerung.

_________________
Uwe Pilz, Fachgruppen Kometen und Astrophysik/Algorithmen.
Oft benutzte Instrumente: Swarovski SLC 7x50B, Fujinon 16x70 FMT-SX-2, TMB Apo 105/650, Ninja Dobson 320/1440


Top
   
PostPosted: 16. August 2019, 18:10:32 PM 
Offline
Meister
User avatar

Joined: 03. October 2016, 16:08:01 PM
Posts: 319
Location: Laufenburg (Baden)
Uwe, das ist klar, die Mikroskopie-Okulare tauchen bei einer Google-Suche sofort auf. Mir geht es um die fernrohrtauglichen "Lagerleichen" aus der Erstausstattung billiger Teleskope. Die müssen nicht erst umgebaut werden.

Viele Grüße
Heinz


Top
   
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic  Reply to topic  [ 3 posts ] 

All times are UTC+02:00


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited