Forum der Vereinigung der Sternfreunde

Forum of the German Amateur Astronomy Association
Aktuelle Zeit: 03. Juni 2020, 02:36:09 AM

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 13. April 2018, 21:31:44 PM 
Offline
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 20. Januar 2013, 20:03:54 PM
Beiträge: 821
Wohnort: Leipzig
Liebe Beobachter,

das Journal brachte für mich zwei lohnenden Beobachtungsvorschläge:

1) VV Cephei, ein sehr langperiodischer Veränderlicher, ca. 20 Jahre. Wir sind zwar schon mitten im Minimum, aber der Anstieg läßt sich noch bis Mai 2019 beobachten. Das freie Aufe bzw. ein kleines Fernglas genügt (4m9 ... 6m7), zirkumpolar ist er auch. Inmitten des Sternbildes Kepheus läst er sich leicht auffinden, 21h56m, 63°37'

2) Der Planetarische Nebel Haro 4-1: Der Nebel befindet sich in der Halo der Milchstraße. In der dortigen Sternpopulation dürften gar keine PNs mehr entstehen, da die geeigneten Sterne längst ausgestorben sind. Es ist also ein andersartiger Mechanismus zur Entstehung nötig, der im Aufsatz besprochen wird. Es ist lohnend, ein solch exotisches Objekt selbst zusehen, auch wenn man nicht viel mehr als einen Stern entdeckt, der auf Nebelfilter reagiert.
Er steht in der Coma Berenices, derzeit ideal am Abendhimmel. Die Helligkeit beträgt ca. 14 mag, so dass mit einem größeren Instrument eine Sichtung selbst aus der Stadt erwogen werden kann. Die im Aufsatz beschriebenen schwachen Galaxien ganz in der Nähe wird man aber nicht sehe. RA=12h59m27s De=27°38'15", auch als PK 049+88.1 gelistet.

_________________
Uwe Pilz, Fachgruppen Kometen und Astrophysik/Algorithmen.
Oft benutzte Instrumente: Swarovski SLC 7x50B, Fujinon 16x70 FMT-SX-2, TMB Apo 105/650, Ninja Dobson 320/1440


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 19. April 2018, 09:01:01 AM 
Offline
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 20. Januar 2013, 20:03:54 PM
Beiträge: 821
Wohnort: Leipzig
Gestern abend war ich mit dem 12-Zöller an unserem ländlichen Beobachtungsplatz in der Dübener Heide. Ich habe zwischen meinen Kometenbeobachtungen den Planetarischen Nebel Haro 4-1 angesehen.

Im VdS-Aufsatz wird der nebel als sehr helle beschrieben, ca 14 mag. Das kann ich nicht bestätigen, er hat höchsten 15 mag und war indirekt sicher zu sehen, direkt jedoch nicht zu sehen. Vielleicht hat man eine Chance mit dem 10-Zöller, mit dem 8-Zöller she ich die Sache kritscih, zumindest unter den Bedingungen in Bösen (SQML etwas besser als 21 mag).

Ich habe versucht, den [OIII]-Filter einzusetzen, dieser ist jedoch zu stark (wie auch im Aufsatz beschrieben). Den UHC hatte ich zu Hause vergessen.

Ich sah den kleinen Nebel aber auf jeden Fall flächig. Mit einem Stern ist er nicht zu verwechseln.


Dateianhänge:
Haro4-1.jpg
Haro4-1.jpg [ 61.5 KiB | 688 mal betrachtet ]

_________________
Uwe Pilz, Fachgruppen Kometen und Astrophysik/Algorithmen.
Oft benutzte Instrumente: Swarovski SLC 7x50B, Fujinon 16x70 FMT-SX-2, TMB Apo 105/650, Ninja Dobson 320/1440
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 08. Mai 2018, 11:54:18 AM 
Offline
Dauernutzer
Benutzeravatar

Registriert: 26. November 2017, 11:05:18 AM
Beiträge: 79
Wohnort: Leipzig
Ich habe Haro 4-1 auf dem Südbrandenburger Teleskoptreffen mit dem 8 Zoll Dobson versucht. Die Bedingungen waren sehr gut: Bortle 3, SQM-L 21.6. Die Sommermilchstraße war sehr strukturiert und weit bis zum Horizont sichtbar. Es war auch nicht wirklich feucht.

Bei ca. 226-facher Vergrößerung konnte ich ohne Probleme Sterne bis 14.6 mag im Zielgebiet ausmachen, obwohl diese schon recht schwach waren. Von Haro 4-1 war absolut nichts zu sehen. Auf einen Filter habe ich bei dieser Vergrößerung verzichtet. Mit Filter hätte ich vermutlich in der Region Probleme mit der Orientierung bekommen, da die näherstehenden Sterne alle schwächer als 14 mag waren.

Vorher hatte ich noch die Galaxie NGC 4854 beobachtet. Mit 13.9 mag ebenfalls schwach, aber bei 100-facher Vergrößerung war sie an der Wahrnehmungsgrenze indirekt sichtbar. Vielleicht hätte etwas mehr Vergrößerung nicht geschadet.

_________________
https://deepsky.vdsastro.de

https://www.faint-fuzzies.de
https://www.freunde-der-nacht.net


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de