Forum der Vereinigung der Sternfreunde

Forum of the German Amateur Astronomy Association
Aktuelle Zeit: 16. Dezember 2018, 08:47:38 AM

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Doppelstern LEP 103 - Fehler im WDS?
BeitragVerfasst: 03. Oktober 2018, 11:43:05 AM 
Offline
Dauernutzer
Benutzeravatar

Registriert: 26. November 2017, 11:05:18 AM
Beiträge: 62
Wohnort: Leipzig
Liebe Sternfreunde,

kürzlich suchte ich mir ein paar einfache Doppelsterne für meinen 55/500mm Refraktor im Cepheus heraus, darunter auch LEP 103. Mit einer Winkeldistanz von gut 4 Bogensekunden sollte er ohne Probleme zu trennen sein. Am ersten Abend hatte ich den falschen Stern im Visier, was wohl an der falschen Helligkeitsangabe im WDS liegt. Diese ist mit 7.2 und 8.0 mag angegeben. Am zweiten Abend hatte ich den "richtigen" Stern, aber der war zu schwach, um irgendetwas zu trennen.

Später richtete ich meinen 6-Zoll-Refraktor unter einem Landhimmel auf diese Position. Es gab keinerlei Anzeichen für einen Doppelstern an dieser Stelle.

Ist dies ein Irrtum im WDS? Gibt es noch weitere Beispiele? Für aufklärende Hinweise wäre ich jedenfalls dankbar.

Liebe Grüße,
Robert

_________________
http://deepsky.vdsastro.de

http://www.faint-fuzzies.de
http://freunde-der-nacht.net


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 03. Oktober 2018, 12:05:00 PM 
Offline
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 20. Januar 2013, 20:03:54 PM
Beiträge: 392
Wohnort: Leipzig
Ich habe gerade in Guide geschaut. Auf der von dir angegebenen Position steht ein Stern 10. Größe. Der WDS-Kommentar in Guide sagt: Magnitudes 9.81 and . (Also keine zweite Magnitude). Separation 4.1 arcsecs, Psoition angle 213°.

Ich vermute also einen sehr schwachen Begleiter, außerhalb der Reichweite unserer Refraktoren.

Stelledoppie (eine sehr wertvolle Quelle!) gibt zwei Sterne im 8-mag-Bereich: https://www.stelledoppie.it/index2.php?iddoppia=97110

_________________
Uwe Pilz, Fachgruppen Kometen und Astrophysik/Algorithmen.
Oft benutzte Instrumente: Swarovski SLC 7x50B, Fujinon 16x70 FMT-SX-2, TMB Apo 105/650, Ninja Dobson 320/1440


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 03. Oktober 2018, 16:42:02 PM 
Offline
Dauernutzer
Benutzeravatar

Registriert: 26. November 2017, 11:05:18 AM
Beiträge: 62
Wohnort: Leipzig
Danke Uwe für den Hinweis in Guide. Auf astronomie.de kam jemand zu ähnlichem Ergebnis. Bei Stelledoppie bin ich auch schon gewesen. Oben werden genau die Daten gelistet, die ich auch im WDS sehe. Weiter unten (WDS HISTORIC DATA) stehen dann die Daten, wie so wohl bei dir in Guide angezeigt werden. Irgendwie merkwürdig.

_________________
http://deepsky.vdsastro.de

http://www.faint-fuzzies.de
http://freunde-der-nacht.net


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 07. Oktober 2018, 15:40:37 PM 
Offline
Dauernutzer
Benutzeravatar

Registriert: 26. November 2017, 11:05:18 AM
Beiträge: 62
Wohnort: Leipzig
Falls jemand noch an weiteren Erkenntnissen oder Vermutungen interessiert ist, kann gerne bei astronomie.de vorbeischauen. Es gab schon einige interessante Antworten.

_________________
http://deepsky.vdsastro.de

http://www.faint-fuzzies.de
http://freunde-der-nacht.net


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de