Forum der Vereinigung der Sternfreunde

Forum of the German Amateur Astronomy Association
Aktuelle Zeit: 28. September 2021, 21:46:29 PM

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 86 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 10. Juli 2021, 19:00:47 PM 
Offline
Dauernutzer
Benutzeravatar

Registriert: 04. Juni 2018, 16:12:24 PM
Beiträge: 121
Wohnort: Linter
Hallo,

ich bin jetzt ebenfalls im Krone in Eischleben (wie Werner) vom 17.-19.09.

Gruß

Maik


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 04. August 2021, 18:39:56 PM 
Offline
Dauernutzer
Benutzeravatar

Registriert: 04. Juni 2018, 16:12:24 PM
Beiträge: 121
Wohnort: Linter
Hallo zusammen,

wer plant denn schon am Freitag da zu sein?

Viele Grüße

Maik


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 05. August 2021, 07:01:08 AM 
Offline
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 20. Januar 2013, 20:03:54 PM
Beiträge: 1253
Wohnort: Leipzig
Ich bin auf jeden Fall schon da, wahrscheinlich gemeinsam mit Robert / FG Deep Sky.

_________________
Uwe Pilz, Fachgruppen Kometen und Astrophysik/Algorithmen.
Oft benutzte Instrumente: Swarovski SLC 7x50B, Fujinon 16x70 FMT-SX-2, TMB Apo 105/650, Skywatcher Evostar 120/900 ED, Ninja Dobson 320/1440


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 08. August 2021, 21:55:53 PM 
Offline
Meister

Registriert: 02. September 2017, 10:40:01 AM
Beiträge: 341
Wenn es sich ausgeht, reise ich auch am Freitag an. Buche erst Ende des Monats. lg Michael


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 10. August 2021, 19:59:38 PM 
Offline
Meister

Registriert: 08. Oktober 2016, 10:45:39 AM
Beiträge: 447
Wohnort: Köditz
Ich will auch schon Freitag kommen...


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 11. August 2021, 17:41:43 PM 
Online
Dauernutzer
Benutzeravatar

Registriert: 22. Oktober 2016, 08:15:59 AM
Beiträge: 98
Hallo,

ich komme auch schon am Freitag.

Stefan


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 20. August 2021, 17:46:59 PM 
Offline
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 20. Januar 2013, 20:03:54 PM
Beiträge: 1253
Wohnort: Leipzig
Liebe Kometenfreunde, ich habe unsere Vorträge mal in eine Reihenfolge gebracht:

Beginn: 9h30

Uwe Pilz – Die Arbeit der Fachgruppe, kurzer Überblick (nur ein paar Minuten)
Steffen Fritsche – Beobachtungen mit kleinem Refraktor und Auswertung mit AIRTOOLS
Thomas Lehmann – Helligkeitsausbruch, ja oder nein? Lichtkurvendiskussion mit AIRTOOLS

Pause

Erwin Schwab – Wiederentdeckungen von Kometen
Maik Meyer - Neue Bahnen für alte Kometen
Thomas Lehmann – Kometen-Astrometrie mit AIRTOOLS (Kurzvortrag)

Pause

Michael Jäger – Helligkeitsmessungen mit Astrometrica (Kurzbeitrag)
Werner Hasubick – Kometenbeobachtung nach der Nr. 1000
Uwe Pilz – Lichtkurven von Kometen, Vortrag und dann Workshop. Entfällt, wenn wir in zeitliche Bedrängnis kommen

am Abend:

Michael Jäger – 1000 Kometen und die neue Kometenstation in Martinsberg


==

Hat jemand andere Vorstellungen?
Micha, bist du einverstanden, dass ich "1000 Kometen" in das Abendprogramm gelegt habe, wo alle schon die Bierflasche in der Hand haben? Ich denke, das ist "bilderlastig" und eignet sich dafür.

_________________
Uwe Pilz, Fachgruppen Kometen und Astrophysik/Algorithmen.
Oft benutzte Instrumente: Swarovski SLC 7x50B, Fujinon 16x70 FMT-SX-2, TMB Apo 105/650, Skywatcher Evostar 120/900 ED, Ninja Dobson 320/1440


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 20. August 2021, 17:49:59 PM 
Offline
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 20. Januar 2013, 20:03:54 PM
Beiträge: 1253
Wohnort: Leipzig
Liebe Kometefreunde, weil es wichtig ist, ein extra Beitrag. Jürgen Schulz von der Sternwarte bittet um folgende Regeln wegen Corona:

Zitat:
Covid-19 bedingt bei Anreise einen aktuellen negativen Corona-Test und/oder den Nachweis der vollständigen Impfung. Jeder Teilnehmer muss eine Selbsterklärung bei Anreise abgeben bzw. ausfüllen (s. Anlage). Beim BAV-Treffen letzte Woche hat das gut geklappt.
Ich lege die Selbsterklärung hier bei. Eim einfachsten ist es, wenn ihr die gleich ausgefüllt mitbringt.

Der Vortragsraum lässt sich verdunkeln. Dort gibt es einen 4k-65"-TV. Ich bringe noch einen kleinen Beamer mit, der ist aber nicht sehr leistungsstark. Dafür aber in jeder Ecke einsetzbar.


Dateianhänge:
Corona-Selbsterklärung.pdf [327.44 KiB]
18-mal heruntergeladen

_________________
Uwe Pilz, Fachgruppen Kometen und Astrophysik/Algorithmen.
Oft benutzte Instrumente: Swarovski SLC 7x50B, Fujinon 16x70 FMT-SX-2, TMB Apo 105/650, Skywatcher Evostar 120/900 ED, Ninja Dobson 320/1440
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 21. August 2021, 22:16:10 PM 
Offline
Meister

Registriert: 02. September 2017, 10:40:01 AM
Beiträge: 341
Hallo Uwe
Abendprogramm geht ok. Selbsterklärung passt, bringe meinen Impfpass mit, den brauchen wir vermutlich sowieso im Hotel.
Viele Grüße Michael


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 30. August 2021, 14:29:11 PM 
Offline
Neueinsteiger
Benutzeravatar

Registriert: 28. April 2019, 09:35:00 AM
Beiträge: 4
Wohnort: Norderstedt
Hallo an alle,

ich werde schon am Freitag anreisen und freue mich schon auf endlich mal wieder eine Präsenztagung.

Viele Grüße

Andre


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 01. September 2021, 18:35:38 PM 
Offline
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 20. Januar 2013, 20:03:54 PM
Beiträge: 1253
Wohnort: Leipzig
Teilnehmer (wird aktualisiert):

Uwe Pilz (V).
Werner Hasubick (V)
Steffen Fritsche (V)
Michael Jäger (V)
Martin Nischang
Uwe Wohlrab
Thomas Lehmann (V).
Maik Meyer (V)
Robert Zebahl.
Bernd Siedler
Jürgen Linder
Bernd Gährken.
Leszek Przybysz
Mathias Sawo
Erwin Schwab (V)
Konrad Horn und Nadine..
André Wulff.
Reiner Hopfer.

7 von 10 Betten der Sternwarte sind belegt.

Programm:

Beginn: 9h30

Uwe Pilz – Die Arbeit der Fachgruppe, kurzer Überblick (nur ein paar Minuten)
Steffen Fritsche – Beobachtungen mit kleinem Refraktor und Auswertung mit AIRTOOLS
Thomas Lehmann – Helligkeitsausbruch, ja oder nein? Lichtkurvendiskussion mit AIRTOOLS

Pause

Erwin Schwab – Wiederentdeckungen von Kometen
Maik Meyer - Neue Bahnen für alte Kometen
Thomas Lehmann – Kometen-Astrometrie mit AIRTOOLS (Kurzvortrag)

Pause

Michael Jäger – Helligkeitsmessungen mit Astrometrica (Kurzbeitrag)
Werner Hasubick – Kometenbeobachtung nach der Nr. 1000
Uwe Pilz – Lichtkurven von Kometen, Vortrag/Workshop.

am Abend:

Michael Jäger – 1000 Kometen und die neue Kometenstation in Martinsberg

_________________
Uwe Pilz, Fachgruppen Kometen und Astrophysik/Algorithmen.
Oft benutzte Instrumente: Swarovski SLC 7x50B, Fujinon 16x70 FMT-SX-2, TMB Apo 105/650, Skywatcher Evostar 120/900 ED, Ninja Dobson 320/1440


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 02. September 2021, 06:44:10 AM 
Offline
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 20. Januar 2013, 20:03:54 PM
Beiträge: 1253
Wohnort: Leipzig
Liebe Kometenfreunde,
ich hoffe ja, dass wir Zeit finden für den Lichtkurven-Workshop. Der Vortrag sollte so wie ich ihn halte verständlich sein. Ihr könnt aber auch "mitrechnen". Dazu lege ich jetzt schon mal das Material bereit.

Auf einem Windows-PC benötigt ihr eine Java-Laufzeitumgebung, also entweder ein installiertes JRE oder OpenJdk. Ihr musst das zip in ein leeres Verzeichnis auspacken und eine Konsole dorthin öffnen. Die Batch-Datei lc.bat enthält den Pfad zu java.exe. Dies müsst ihr so anpassen, dass es für eure Installation stimmt. Bei oracle-Jave kann man wahrscheinlich den Pfad weglassen, weil ihn Windows von sich aus findet.

Auf einem nackten Rechner habe ich die Open-Jdk-Umgebung von dieser Seite
https://jdk.java.net/java-se-ri/13
installiert: Die Datei "Windows 10 x64 Java Development Kit (sha256)" herunterladen, das zip öffnen und den Ordner darinnen irgendwo hinschieben, zB. nach c:\ .



Danach könnt ihr es prüfen.
lc -h
sollte eine Hilfeseite geben und
lc -k4
eine Lichtkurve.

Es wäre schön, ihr würdet versuche, das hinzubekommen, damit wir mit der Installation in Kirchheim nicht so viel Zeit vertun. Natürlich kümmere ich mich um alle, die damit Probleme haben.

~

Unter Linux sollte es auch funktionieren, das habe ich aber nicht erprobt.


Dateianhänge:
lc.zip [5.66 MiB]
13-mal heruntergeladen

_________________
Uwe Pilz, Fachgruppen Kometen und Astrophysik/Algorithmen.
Oft benutzte Instrumente: Swarovski SLC 7x50B, Fujinon 16x70 FMT-SX-2, TMB Apo 105/650, Skywatcher Evostar 120/900 ED, Ninja Dobson 320/1440
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 05. September 2021, 16:25:32 PM 
Offline
Neueinsteiger
Benutzeravatar

Registriert: 28. April 2019, 09:35:00 AM
Beiträge: 4
Wohnort: Norderstedt
Hallo Uwe,

ich bin zweimal auf der Teilnehmerliste: einmal mit ´ und einmal ohne....

Viele Grüße

Andre


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 06. September 2021, 06:16:27 AM 
Offline
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 20. Januar 2013, 20:03:54 PM
Beiträge: 1253
Wohnort: Leipzig
Punkt heißt: Hat eine Übernachtung angemeldet. :D

Hab's korrigiert.

_________________
Uwe Pilz, Fachgruppen Kometen und Astrophysik/Algorithmen.
Oft benutzte Instrumente: Swarovski SLC 7x50B, Fujinon 16x70 FMT-SX-2, TMB Apo 105/650, Skywatcher Evostar 120/900 ED, Ninja Dobson 320/1440


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 06. September 2021, 20:10:09 PM 
Offline
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 20. Januar 2013, 20:03:54 PM
Beiträge: 1253
Wohnort: Leipzig
Ich habe heute Nachricht von Jürgen Schulz vom Sternwartenverein bekommen. Er schrieb:
Zitat:
Die Kometentagung steht vor der Tür. André Wulf wird auch in der Sternwarte übernachten. Von den fünf Schlafgästen müssten also zwei bereit sein, sich ein Doppelzimmer zu teilen. Kostenpunkt: 35 €/Nacht/Person (ermäßigter VdS-Tarif). [Wir sind insgesamt sech Übernachter, weil Jürgen nicht alle bekannt waren].
Die Übernachtungsgäste sind Selbstversorger. Einkaufsmöglichkeiten gibt es in den Nachbarorten. In Kirchheim kann man auch in der Tankstelle Brötchen bekommen oder auch frühstücken.
Wer reist schon Freitag an?
Wann soll es Samstag losgehen?
Zum Mittagessen würden wir einen Pizza-Service ordern. Kaffee und Getränke stellen wir bereit. Falls gewünscht, könnten wir am Abend den Grill anwerfen und Thüringer Rostbratwürste, Brätl und Hühnchen zubereiten. Dazu müsste ich aber vorab die Teilnehmerzahl für das Abendessen wissen, damit ich passend einkaufen kann.
Zur Kostendeckung erheben wir einen Teilnehmerbeitrag.

Stand heute haben wir im Ilmkreis eine Corona-Inzidenz von 35, Tendenz steigend. Noch haben wir nicht die Warnstufe gelb. Mit dem heutigen Schulbeginn könnten die Fallzahlen aber deutlich steigen. Hoffen wir, dass uns daraus keine Einschränkungen erwachsen.
Frü den Freitag werde ich Bockwürste oder Wiener, Brötchen, Senf, Ketchup Butter und Gemüse stiften. Damit können wir unproblematisch etwas zu essen zurecht machen. Ich habe bislang sechs Anmeldungen für Freitag: Robert, Maik, Micha, Steffen, Stefan, André und ich. Noch jemand?
Kann jemand für Freitag einen Kasten Bier/Radler mitbringen? Am Samstag wissen wir dann besser, wie dort alles läuft und können noch mal zum nächsten Supermarkt fahren.

_________________
Uwe Pilz, Fachgruppen Kometen und Astrophysik/Algorithmen.
Oft benutzte Instrumente: Swarovski SLC 7x50B, Fujinon 16x70 FMT-SX-2, TMB Apo 105/650, Skywatcher Evostar 120/900 ED, Ninja Dobson 320/1440


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 07. September 2021, 07:27:36 AM 
Offline
Dauernutzer

Registriert: 12. Dezember 2016, 18:13:53 PM
Beiträge: 124
Ich bin am Freitag auch schon da.

Gruß

Werner


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 07. September 2021, 07:51:36 AM 
Offline
Dauernutzer
Benutzeravatar

Registriert: 04. Juni 2018, 16:12:24 PM
Beiträge: 121
Wohnort: Linter
Hallo Uwe,

ich würde einen Kasten Bier und einen Kasten Radler für Freitag mitbringen. Das sollte auch noch zum Samstag etwas reichen. Denkt noch jemand an was Alkoholfreies?

Je nach Verkehr wäre ich eventuell so gegen 18-19 Uhr da sein und erstmal im Hotel einchecken, danach zur Sternwarte.

Für Freitag/Samstag: Vielleicht klappt es, eine Fahrgemeinschaft für die Leute in der Krone in Eischleben zu organisieren? Dann müssen nicht alle nur am Wasser nippen...

Maik


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 07. September 2021, 10:52:06 AM 
Offline
Dauernutzer

Registriert: 12. Dezember 2016, 18:13:53 PM
Beiträge: 124
Bei mit könnte jemand von Eischleben mitfahren.

Gruß

Werner


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 09. September 2021, 09:46:23 AM 
Offline
Dauernutzer

Registriert: 20. September 2017, 18:09:35 PM
Beiträge: 91
Ich reise auch am Freitagnachmittag an ...


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 09. September 2021, 12:44:04 PM 
Offline
Meister

Registriert: 02. September 2017, 10:40:01 AM
Beiträge: 341
Habe soeben im Krone Eischleben für zwei Nächte reserviert. Planankunft DORT Freitag gegen 17 Uhr lg Michael


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 10. September 2021, 11:23:52 AM 
Offline
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 20. Januar 2013, 20:03:54 PM
Beiträge: 1253
Wohnort: Leipzig
Die Betten in der Sternwarte sind ausgebucht.
(von unterwegs)

_________________
Uwe Pilz, Fachgruppen Kometen und Astrophysik/Algorithmen.
Oft benutzte Instrumente: Swarovski SLC 7x50B, Fujinon 16x70 FMT-SX-2, TMB Apo 105/650, Skywatcher Evostar 120/900 ED, Ninja Dobson 320/1440


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 10. September 2021, 20:13:42 PM 
Offline
Nutzer

Registriert: 18. März 2020, 21:58:15 PM
Beiträge: 13
Ich hab in der Krone in Arnstadt reserviert. Ich komme auch am Fr geg 18 an, muss aber am Sa spät Abend wieder zurück nach Berlin.
Ich bringe was alkoholfreies mit. Wasser, Cola, alkoholfreies Radler...
Viele Grüße
Leschko


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 12. September 2021, 20:28:44 PM 
Online
Dauernutzer
Benutzeravatar

Registriert: 22. Oktober 2016, 08:15:59 AM
Beiträge: 98
Hallo,

komme auch am Freitag an. Bin in der Krone in Arnstadt.

Stefan


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 13. September 2021, 15:00:21 PM 
Offline
Dauernutzer
Benutzeravatar

Registriert: 04. Juni 2018, 16:12:24 PM
Beiträge: 121
Wohnort: Linter
Hallo!

Kleine Änderung bei mir. Da mein ältester Sohn (der mit meinem Hobby bisher nicht viel am Hut hatte) den Wunsch geäußert hat, mitzukommen, musste ich das Zimmer in der Krone in Eischleben stornieren und bin Elxleben gelandet. Er könnte theoretisch auch Verstärker und E-Gitarre mitbringen, wenn wer auf Metal stehen sollte... :-)

Man sieht sich!

Maik


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 15. September 2021, 08:10:37 AM 
Offline
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 20. Januar 2013, 20:03:54 PM
Beiträge: 1253
Wohnort: Leipzig
Liebe Kometenfreunde,

von denjenigen, die am Freitag ankommen, erbitte ich die vermutete nkunftszeit. Ich will euch natürlich nicht darauf festnageln. Als quasi Gastgeber möchte ich als erster dort sein, aber andererseits nicht mehrere Stunden allein auf dem Gelände verbringen.

Falls jemand vor mir eintrifft: Den Schlüssel hat Jürgen Schulz vom Sternwartenverein. Ich möchte seine Nummer nicht hier publizieren. Also bitte ruft mich in einem solchen Fall an (Nummer im Anhang), dann gebe ich diese Telefonnummer weiter. Aber wie gesagt, dass ist nur für den Notfall. Falls ich gerade Auto fahre, müsst ihr warten, bis ich einen Parkplatz finde und zurückrufe.


Dateianhänge:
tel.jpg
tel.jpg [ 9.68 KiB | 432 mal betrachtet ]

_________________
Uwe Pilz, Fachgruppen Kometen und Astrophysik/Algorithmen.
Oft benutzte Instrumente: Swarovski SLC 7x50B, Fujinon 16x70 FMT-SX-2, TMB Apo 105/650, Skywatcher Evostar 120/900 ED, Ninja Dobson 320/1440
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 15. September 2021, 08:54:30 AM 
Offline
Dauernutzer
Benutzeravatar

Registriert: 04. Juni 2018, 16:12:24 PM
Beiträge: 121
Wohnort: Linter
Hallo Uwe,

ich schätze mal, dass mein Sohn und ich so gegen 18:00 an der Sternwarte sein werden. Freitag ist der Verkehr nach Osten allerdings immer etwas unberechenbar, besonders auf der A5/A4.

Viele Grüße

Maik


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 15. September 2021, 09:48:37 AM 
Offline
Dauernutzer

Registriert: 12. Dezember 2016, 18:13:53 PM
Beiträge: 124
Ich werde auch so gegen 18h00 da sein.

Gruß

Werner


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 15. September 2021, 12:17:59 PM 
Offline
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 20. Januar 2013, 20:03:54 PM
Beiträge: 1253
Wohnort: Leipzig
Jürgen schrieb:
Lieber Uwe,

der Ilmkreis hat momentan die Warnstufe 1 erreicht und deshalb zusätzliche Maßnahmen verfügt. Als Anlage findest Du die aktuellen Verordnungen Thüringens und des Ilmkreises. Außerdem gilt unser Infektionsschutzkonzept der Sternwarte, das von der Gemeinde genehmigt ist, mit Ausnahme der Begrenzung der Personenzahl im Vortragsraum.
Wesentlich für unsere Tagung sind folgende Punkte:
• Jeder Teilnehmer muss bei Anreise eine Selbsterklärung abgeben (Anlage). Nur wenn alle Fragen mit „nein“ beantwortet werden, ist die Teilnahme erlaubt. Bitte sende sie vor Anreise allen Teilnehmern zu. Es wäre schön, wenn jeder diese Erklärung unterschrieben mitbringt. Notfalls habe ich auch Formulare an der Sternwarte.
• Bei uns gilt die 3G-Regel. Geimpfte und Genesene müssen ihren Status nachweisen. Wer das nicht kann, muss einen aktuellen negativen Corona-Test vorlegen.
• Die AHA-Regeln sind einzuhalten.

Ich hoffe, alle Teilnehmer haben Verständnis dafür. Die Auflagen dienen dem Schutz aller.

Viele Grüße

Jürgen

_________________
Uwe Pilz, Fachgruppen Kometen und Astrophysik/Algorithmen.
Oft benutzte Instrumente: Swarovski SLC 7x50B, Fujinon 16x70 FMT-SX-2, TMB Apo 105/650, Skywatcher Evostar 120/900 ED, Ninja Dobson 320/1440


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 15. September 2021, 17:48:18 PM 
Online
Dauernutzer
Benutzeravatar

Registriert: 22. Oktober 2016, 08:15:59 AM
Beiträge: 98
Hallo,

ich denke ich bin auch um 18.00 Uhr da.

Stefan


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 15. September 2021, 17:57:53 PM 
Offline
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 20. Januar 2013, 20:03:54 PM
Beiträge: 1253
Wohnort: Leipzig
An die Sternwarten-Übernachter: Denkt bitte an Bettwäsche!

_________________
Uwe Pilz, Fachgruppen Kometen und Astrophysik/Algorithmen.
Oft benutzte Instrumente: Swarovski SLC 7x50B, Fujinon 16x70 FMT-SX-2, TMB Apo 105/650, Skywatcher Evostar 120/900 ED, Ninja Dobson 320/1440


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 17. September 2021, 07:09:36 AM 
Offline
Dauernutzer

Registriert: 12. Dezember 2016, 18:13:53 PM
Beiträge: 124
Nur noch eine Frage, Treffpunkt ist die Sternwarte oder das Gebäude in Stadtmitte?

Gruß

Werner


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 17. September 2021, 08:56:14 AM 
Offline
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 20. Januar 2013, 20:03:54 PM
Beiträge: 1253
Wohnort: Leipzig
Ich kenne das Gebäude in der Stadtmitte gar nicht. Wir treffen und in der VdS-Sternwarte, Arnstädter Straße nach Südosten aus Kirchheim hinaus. Eine Hausnummer habe ich nicht, aber Koordinaten:
50.87576524156706, 11.013204274518218 (das ist der Abzweig vom Zufahrtweg)
50.875286200053125, 11.015919917669533 (das ist die Sternwarte selbst)

Ich bin ab ca. 17 Uhr dort.


Dateianhänge:
kirchheim.jpg
kirchheim.jpg [ 365.46 KiB | 271 mal betrachtet ]

_________________
Uwe Pilz, Fachgruppen Kometen und Astrophysik/Algorithmen.
Oft benutzte Instrumente: Swarovski SLC 7x50B, Fujinon 16x70 FMT-SX-2, TMB Apo 105/650, Skywatcher Evostar 120/900 ED, Ninja Dobson 320/1440
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 18. September 2021, 10:50:31 AM 
Offline
Dauernutzer
Benutzeravatar

Registriert: 19. Oktober 2016, 09:26:49 AM
Beiträge: 160
Wohnort: Engelhardsberg
liebe leut,
wäre gerne mit dabei gewesen, aber der termin war für mich extrem ungünstig, euch viel spass,
liebe Grüsse aus Italien, roland


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 19. September 2021, 10:08:11 AM 
Offline
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 20. Januar 2013, 20:03:54 PM
Beiträge: 1253
Wohnort: Leipzig
Es war eine wunderschöne Tagung, da sind wir uns sicherlich einig. Wenn ich das ganze Material erhalten habe, erstelle ich eine Tagunsgseite in unserer Web-Präsenz. Für heute erst einmal das Gruppenbild.
V.l.n.r.:
Martin Nischang, Uwe Wohlrab, Michael Jäger, Erwin Schwab , Werner Hasubick ,Stefan Beck, Maik Meyer , Nadine Schäfer, André Wulff, Konrad Horn, Steffen Fritsche, Leszek Przybysz, Bernd Gährken, Thomas Lehmann, Reiner Hopfer, Mathias Sawo, Meyer Junior, Uwe Pilz


Dateianhänge:
Gruppenbild.jpg
Gruppenbild.jpg [ 581.03 KiB | 161 mal betrachtet ]

_________________
Uwe Pilz, Fachgruppen Kometen und Astrophysik/Algorithmen.
Oft benutzte Instrumente: Swarovski SLC 7x50B, Fujinon 16x70 FMT-SX-2, TMB Apo 105/650, Skywatcher Evostar 120/900 ED, Ninja Dobson 320/1440
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 20. September 2021, 14:45:24 PM 
Offline
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 20. Januar 2013, 20:03:54 PM
Beiträge: 1253
Wohnort: Leipzig
Ich habe inzwischen einige der Vorträge und ein paar Bilder erhalten und eine Internestseite von unserem Treff erstellt. ich vervollständige das, wenn ich mehr Material habe.

Auch mein Programm lege ich dort ab, wenn Thomas geprüft hat, dass es jetzt auch unter Java 11 läuft.

Hier der Direktlink:

http://fg-kometen.vdsastro.de/fgtreffs/ ... n2021.html

_________________
Uwe Pilz, Fachgruppen Kometen und Astrophysik/Algorithmen.
Oft benutzte Instrumente: Swarovski SLC 7x50B, Fujinon 16x70 FMT-SX-2, TMB Apo 105/650, Skywatcher Evostar 120/900 ED, Ninja Dobson 320/1440


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 21. September 2021, 07:02:32 AM 
Offline
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 20. Januar 2013, 20:03:54 PM
Beiträge: 1253
Wohnort: Leipzig
Ich habe jetzt auch mein Lichtkurvenprogramm hinterlegt. Thomas hat geprüft, dass es unter Java 11 läuft.

Michas Vortrag gibt es sogar zum Nachhören, eine Aufzeichnung des Astrovereins Wien.

_________________
Uwe Pilz, Fachgruppen Kometen und Astrophysik/Algorithmen.
Oft benutzte Instrumente: Swarovski SLC 7x50B, Fujinon 16x70 FMT-SX-2, TMB Apo 105/650, Skywatcher Evostar 120/900 ED, Ninja Dobson 320/1440


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 86 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Stefan Beck und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de