Forum der Vereinigung der Sternfreunde
https://forum.vdsastro.de/

Beobachtung an die ALPO melden
https://forum.vdsastro.de/viewtopic.php?f=52&t=5296
Seite 1 von 1

Autor:  Stefan Beck [ 18. Juni 2018, 18:34:36 PM ]
Betreff des Beitrags:  Beobachtung an die ALPO melden

Hallo,
ich habe Kontakt zu Carl Hergenrother aufgenommen, der die Kometensektion der ALPO http://alpo-astronomy.org/ leitet.

Mein Ziel ist es, die amerikanischen Kometenbeobachter für unsere Bilderseite zu gewinnen, aber auch die alten Bilder der ALPO zu bekommen.

Daher habe ich via Carl Hergenrother die ALPO-Beobachter eingeladen, ihre Bilder hochzuladen.

Alle FG-Kometenbeobacher sind im Gegenzug dazu eingeladen, die eigenen Bilder an die ALPO per Email zu schicken.
Ein besonderes Format gibt es nicht. Einfach per Mail an carlhergenrother@gmail.com or carl.hergenrother@alpo-astronomy.org

Wer viele Bilder schicken möchte, tritt am besten direkt mit Carl in Kontakt.

Gruß,
Stefan

Autor:  Uwe Pilz [ 19. Juni 2018, 06:27:27 AM ]
Betreff des Beitrags:  Re: Beobachtung an die ALPO melden

Ich bekomme ja immer die Adressen der Einsender, damit ich sie ggf. anschreiben kann wegen Publikationen. Ich hatte schon gesehen, dass Carl etwas geschickt hat.

Autor:  Stefan Beck [ 25. Juni 2018, 18:36:03 PM ]
Betreff des Beitrags:  Re: Beobachtung an die ALPO melden

Hallo,

es gibt auch eine neue Adresse um die Beobachtung an die ALPO zu schicken: comets@alpo-astronomy.org

Zum Thema "Mitgliedschaft" poste ich hier die Antwort von Carl.

As to the question of having to be a member of the ALPO, it really depends on the Section. Some Sections will accept contributions from non-members but won't include them (or at least, not highlight them) in their various published reports. For the Comet Section, I am happy to receive observations from everyone, member or not. So no, one does not need to be an ALPO member to contribute to the Comet Section and see their hard work published on the ALPO website or in our quarterly journal. Still, I'm hoping more of our contributors will become members. Especially since membership includes access to our quarterly journal (as a digital download) and is relatively inexpensive (only $14 USD, or ~12 Eur) for a one year subscription. Prices are higher if one wants to receive a hard copy of the journal ($46).

Gruß,
Stefan

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC+02:00
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
https://www.phpbb.com/