Forum der Vereinigung der Sternfreunde

Forum of the German Amateur Astronomy Association
Aktuelle Zeit: 10. April 2020, 10:23:06 AM

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 53 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: C/2017 T2 sehr hell?
BeitragVerfasst: 10. Januar 2020, 20:30:03 PM 
Offline
Nutzer

Registriert: 20. September 2017, 18:09:35 PM
Beiträge: 43
Sehr schön, Uwe! Das bestätigt meine Vermutung, daß es sich um überwiegend große Staubpartikel handelt. Bin gespannt, wie der Komet sich weiter entwickelt ...


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: C/2017 T2 sehr hell?
BeitragVerfasst: 11. Januar 2020, 00:11:44 AM 
Offline
Neueinsteiger
Benutzeravatar

Registriert: 08. Februar 2019, 14:16:40 PM
Beiträge: 8
Wohnort: Ludwigsburg
Ich muss schon sagen, ich bin völlig begeistert! Was hier an Infos, Bilder, Daten und Ergebnissen zu den Kometen zusammengetragen wird, ist wirklich klasse!

Ich lerne sehr viel, habt Dank dafür!


Liebe Grüße und CS
Raymond

_________________
---------------------------------------------
12" Orion-UK & SW ED80/600


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: C/2017 T2 sehr hell?
BeitragVerfasst: 17. Januar 2020, 08:41:45 AM 
Offline
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 20. Januar 2013, 20:03:54 PM
Beiträge: 749
Wohnort: Leipzig
Ich war gestern gemeinsam mit meinem Freund Robert an unserem ländlichen Beobachtungsort. Die Luft war etwas diesig und mein SQML-Gerät zeigte nur 20m6, das ist nicht besonders gut für diesen Standort. Im 12-Zöller habe ich den Kometen auf 10m5 geschätzt. Am Anfang der Woche im Vierzoller eine Größenklasse mehr! Der Komet hat jetzt eine Helligkeit, wo der Effekt eines zu großen Instrumentes merklich zum Tragen kommt.

Ich habe mich beim Zeichnen auf die Koma konzentriert. Erstmals konnte ich die äußere Koma sehen, sie hate 6,5 Minuten Durchmesser. Die innere Kome war stark strukturiert und auch sehr asymmetrisch. Das war recht interessant, und ist auf Fotos so kaum zu sehen.


Dateianhänge:
200116C!2017~T2(PANSTARRS)_Ninja_144.jpg
200116C!2017~T2(PANSTARRS)_Ninja_144.jpg [ 28.61 KiB | 314 mal betrachtet ]

_________________
Uwe Pilz, Fachgruppen Kometen und Astrophysik/Algorithmen.
Oft benutzte Instrumente: Swarovski SLC 7x50B, Fujinon 16x70 FMT-SX-2, TMB Apo 105/650, Ninja Dobson 320/1440
Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 53 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de