Forum der Vereinigung der Sternfreunde

Forum of the German Amateur Astronomy Association
Aktuelle Zeit: 22. Juni 2021, 09:50:57 AM

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: P/2009 Q1 = P/2021 E1 (Hill): 21 mag
BeitragVerfasst: 17. März 2021, 07:08:30 AM 
Offline
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 20. Januar 2013, 20:03:54 PM
Beiträge: 1138
Wohnort: Leipzig
Unter Beteiligung von Erwin:

Observer details: J04 ESA Optical Ground Station, Tenerife. Observer D. Abreu. Measurers E. Schwab, M. Micheli, D. Koschny, A. Knofel, M. Busch. 1.0-m f/4.4 reflector + CCD.
Code:
    P/2009 Q1 (Hill)                                                            
Epoch 2022 May 21.0 TT = JDT 2459720.5                                          
T 2022 May 22.62439 TT                                  Rudenko                 
q   2.7885160            (2000.0)            P               Q                  
n   0.07573569     Peri.  157.10600     +0.87641269     +0.48083714             
a   5.5326813      Node   173.95156     -0.47144223     +0.86788311             
e   0.4959919      Incl.   14.50434     -0.09819888     +0.12479803             
P  13.0                                                                         
From 156 observations 2009 Aug. 16-2021 Mar. 14, mean residual 1".0.            
                                                                                
    P/2009 Q1 (Hill)                                                            
Epoch 2020 Dec. 17.0 TT = JDT 2459200.5                                         
T 2022 May 22.91882 TT                                  Rudenko                 
q   2.7888155            (2000.0)            P               Q                  
n   0.07601250     Peri.  157.14288     +0.87678844     +0.48015373             
a   5.5192414      Node   173.95967     -0.47076793     +0.86824488             
e   0.4947104      Incl.   14.50279     -0.09807952     +0.12491287             
P  13.0                                                                         
From 156 observations 2009 Aug. 16-2021 Mar. 14, mean residual 1".0.           
https://minorplanetcenter.net/mpec/K21/K21F07.html

CBET 4943

_________________
Uwe Pilz, Fachgruppen Kometen und Astrophysik/Algorithmen.
Oft benutzte Instrumente: Swarovski SLC 7x50B, Fujinon 16x70 FMT-SX-2, TMB Apo 105/650, Skywatcher Evostar 120/900 ED, Ninja Dobson 320/1440


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 17. März 2021, 13:18:40 PM 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 10. Januar 2021, 11:00:29 AM
Beiträge: 9
Kleine Korrektur:
Die ESA OGS (J04) Beobachtung, die du oben erwähnst war die Bestätigungsnacht.
Dafür hatte ich David Abreu, der das ESA OGS Teleskop bedient meine neu berechneten Koordinaten des Kometen übermittelt,
nachdem ich den Kometen in der Nacht meiner Wiederentdeckung am Calar Alto Schmidt aufgefunden hatte, also so wie es im CBET steht:

" E. Schwab, Egelsbach, Germany, reports his recovery of comet P/2009 Q1
(cf. IAUC 9067) on CCD images taken remotely on Mar. 11 with the 0.8-m f/3
Schmidt reflector at Calar Alto, Spain (in collaboration with D. Koschny, M.
Micheli, and E. Petrescu);"

In der Measurer Zeile füge ich dann obligatorisch die fest angestellten ESA Mitarbeiter ein, die auch Zugang zu diesem Teleskop haben, denn der Zugang ist von der ESA finanziert. Bei meinen Beobachtungen und Auswertungen am Calar Alto Schmidt sind sie aber nicht direkt beteiligt.
Mr. Green vom CBAT erwähnt diese ESA Mitarbeiter dann als collaboration...
Beim Report-Format des MPC gibt es halt keine Zeile für collaborations-partner, sondern nur die Observer und die Measurer Zeile.
Deshalb stehen dann die ESA Mitarbeiter zusammen mit mir in der Measurer Zeile, obwohl sie den Kometen nicht vermessen haben.

_________________
Erwin Schwab
Calar Alto Schmidt (Z84), Taunus Observatorium Frankfurt (B01), ESA Optical Ground Station (J04)
Once upon a time: Starkenburg Sternwarte Heppenheim (611), Tzec Maun Observatories (H10, D25, D96)

www.erwinschwab.de
www.erwinschwab.de/comet


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 13. Mai 2021, 12:35:30 PM 
Offline
Dauernutzer
Benutzeravatar

Registriert: 01. Juli 2018, 21:40:23 PM
Beiträge: 52
Wohnort: Tucson, Arizona
Hello All,

Now I did not have Erwin's 0.8m f/3 Schmidt reflector and the wind was blowing my little 11" SCT around pretty good for this collection of images so I hope you didn't expect to see a nice image of Comet 420P/Hill, especially when it measures about magnitude 19.8 in this crowded little star field. It may brighten to magnitude 18 in 2022.

Erwin's recovery of P/2009 Q1 was designated P/2021 E1 and the MPC was rather quick to give it a Periodic Comet designation of 420P/Hill, all things considered.


Dateianhänge:
420P_20210509_0922_molason.jpg
420P_20210509_0922_molason.jpg [ 128.77 KiB | 271 mal betrachtet ]

_________________
Cheers, Mike
:lol: Arizona
Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de