Forum der Vereinigung der Sternfreunde

Forum of the German Amateur Astronomy Association
Aktuelle Zeit: 27. September 2021, 03:53:02 AM

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 86 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 26. Januar 2021, 19:21:35 PM 
Offline
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 20. Januar 2013, 20:03:54 PM
Beiträge: 1253
Wohnort: Leipzig
Lieber Kometenfreunde, der letzte Anlauf zu einem Treff ist ja an Terminproblemen gescheitert.

Ich möchte jetzt - mitten im Lockdown - an dies Zukunft denen und damit auch ein wenige Zuversicht senden. Wie seht ihr es mit einem Treff im Sommer, sagen wir im Juni oder Juli? Ich denke, dass dies bis dahin möglich sein wird.

Ich kann etwas hier in Leipzig organisieren, wieder im "Iwan", wo wir schn einmal waren. Und es gibt auch wieder eine Runde Leipziger Gose von mir. Ich fand jedoch auch das letzte Treffen in Gärtringen sehr schön. Wenn ihr nicht so weit in den Osten kommen mögt, müßte jemand die lokale Organisation übernehmen. Hauptsächlich also einen Raum organisieren.

Wir haben uns lange nicht gesehen. Außerdem gab es Neowise und damit gibt es viel zu berichten. Und 141P! Der interessanteste Komet der letzten Zeit.

Was denkt ihr? Welche Termine wären möglich?

Euer Uwe.

_________________
Uwe Pilz, Fachgruppen Kometen und Astrophysik/Algorithmen.
Oft benutzte Instrumente: Swarovski SLC 7x50B, Fujinon 16x70 FMT-SX-2, TMB Apo 105/650, Skywatcher Evostar 120/900 ED, Ninja Dobson 320/1440


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 26. Januar 2021, 20:57:55 PM 
Offline
Meister

Registriert: 02. September 2017, 10:40:01 AM
Beiträge: 341
Liebe Alle im Juli sollten soweit alle, die es wollen, geimpft sein. Juni könnte bei uns knapp werden. Mir ist jeder Tagungsort recht. lg Michael


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 27. Januar 2021, 21:33:48 PM 
Offline
Dauernutzer
Benutzeravatar

Registriert: 04. Juni 2018, 16:12:24 PM
Beiträge: 120
Wohnort: Linter
Hallo Uwe, Michael,

ein FG-Treffen wäre sehr schön. Ich habe allerdings doch etwas Zweifel, ob Juni/Juli schon realistisch ist. Ich hoffe es natürlich sehr. Wenn es möglich ist und bei mir passt, bin ich dabei. Ort ist prinzipiell zweitrangig.

Viele Grüße

Maik


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 12. Februar 2021, 23:02:31 PM 
Offline
Dauernutzer
Benutzeravatar

Registriert: 22. Oktober 2016, 08:15:59 AM
Beiträge: 97
Hallo,

ein Treffen wäre wirklich schön. Ich halte den Juni/Juli als unrealistisch.
Eine Freiluftveranstaltung wäre besser, aber bei Vorträgen ist ein abgedunkelter Raum wohl Pflicht.

Gruß,
Stefan


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 12. Februar 2021, 23:08:03 PM 
Offline
Dauernutzer
Benutzeravatar

Registriert: 22. Oktober 2016, 08:15:59 AM
Beiträge: 97
Hallo,

wie wäre es denn mit einem virtuellen "Testtreffen". Ist nicht persönlich aber vielleicht mal ein Versuch wert.

Mittels Jitsi und einem Server an der Uni Stuttgart https://meet.stuvus.uni-stuttgart.de/

habe ich schon Erfahrungen gesammelt.

Gruß,
Stefan


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 13. Februar 2021, 13:23:24 PM 
Offline
Nutzer

Registriert: 19. Oktober 2016, 15:32:05 PM
Beiträge: 42
Hallo zusammen,

ein Treffen wäre wirklich schön; nur nicht zu früh, das sehe ich genauso...

Wie wäre es zum Vollmond im August oder September ?

Eine "Online-Vorab-Konferenz" in wenigen Wochen wäre auch schonmal gut.
Ich denke da u.a. auch an die weltweite Community, z.B. Mike Olason, die auch teilnehmen könnten.

_________________
Kind regards / Freundliche Grüße
Martin


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 14. Februar 2021, 21:04:09 PM 
Offline
Meister

Registriert: 08. Oktober 2016, 10:45:39 AM
Beiträge: 447
Wohnort: Köditz
Ich schließe mich gern an. August, September halte ich auch für ein wenig günstiger. Ist halt zur Zeit noch schwer vorauszusagen...

Viele Grüße

Steffen


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 16. Februar 2021, 17:55:00 PM 
Offline
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 20. Januar 2013, 20:03:54 PM
Beiträge: 1253
Wohnort: Leipzig
Liebe Kometenfreunde, vielleicht ist nicht nur der Juli zu fürh, sondern auch diese Diksussion hier. Ich werde das im Mai noch mal anstupsen. Wir werden sehen, wie sehr sich die Lage hier in Deutschland normalisiert hat und können dann besser extrapolieren.

Ich hatte 2019 mal kurz an einem Termin im September probiert: Das ist ein problematischer Monat: Nach den Sommerferien geht jede Art von Leben wieder los, es gibt Schulanfänge und die Räume in den Gaststätten isnd voll. Aber August sollte gehen. Wer von uns noch Kinder zu Hause hat, ist dann vielleicht im Urlaub. Aber alles kann man nicht haben.

Wie gesagt, ich melde mich im spätestens Mai mit einer neuen Anfrage an alle und hoffe, dass wir dieses Jahr einen Treff auf die Beine stellen.

_________________
Uwe Pilz, Fachgruppen Kometen und Astrophysik/Algorithmen.
Oft benutzte Instrumente: Swarovski SLC 7x50B, Fujinon 16x70 FMT-SX-2, TMB Apo 105/650, Skywatcher Evostar 120/900 ED, Ninja Dobson 320/1440


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 16. Februar 2021, 19:59:32 PM 
Offline
Meister

Registriert: 08. Oktober 2016, 10:45:39 AM
Beiträge: 447
Wohnort: Köditz
Lieber Uwe,

das wäre Klasse!


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 18. Februar 2021, 16:18:54 PM 
Offline
Dauernutzer

Registriert: 20. September 2017, 18:09:35 PM
Beiträge: 91
Ich bin gern mit dabei und danke für die Initiative, Uwe!


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 12. Juni 2021, 06:43:01 AM 
Offline
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 20. Januar 2013, 20:03:54 PM
Beiträge: 1253
Wohnort: Leipzig
Liebe Kometenfreunde,

hier in Leipzig wirde soebene die Testpflicht für den Aufenthalt in Gaststätten aufgehoben. Es gibt aber noch Beschränkungen hinsichtlich der Zahl der Haushalte (2). Ich nehme an, dass sich alles in den nächsten Wochen normalisieren wird.

Ich schlage mal das Wochenende am dem 20. August vor. Im September ist es schwierig, einen Raum zu bekommen: Schulanfangsfeiern.

Wollen wir einen Treff planen? Ich kann wieder die Gaststätte "Iwan" fragen, wo wir schon waren. Wir können uns aber auch anderswo in Deutschland treffen. Alles, was wir benötigen, ist ein Vortragsraum. Das übrige lässt sich leicht organisieren.

Wer würde kommen? Wer trägt etwas vor oder zeigt Bilder? Möchte jemand den Treff in seiner Heimatstadt organisieren?

Ich selbst kann einen Workshop zur Analyse von Lichtkurven anbieten, mein Programm kann ein paar spezielle Dinge, die ich hin und wieder brauche. Das Programm verteile ich dann, ihr könnt es also mitnehmen.

Ich schreibe die Fachgruppe auch per Mail an, sammle aber alle wichtigen Wortmeldungen hier im Forum.

_________________
Uwe Pilz, Fachgruppen Kometen und Astrophysik/Algorithmen.
Oft benutzte Instrumente: Swarovski SLC 7x50B, Fujinon 16x70 FMT-SX-2, TMB Apo 105/650, Skywatcher Evostar 120/900 ED, Ninja Dobson 320/1440


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 12. Juni 2021, 07:24:21 AM 
Offline
Meister

Registriert: 02. September 2017, 10:40:01 AM
Beiträge: 341
Lieber Uwe Das geht bei mir. Kann einen Vortrag zu 1000 Kometen halten. Besten Gruß Michael


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 12. Juni 2021, 08:38:17 AM 
Offline
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 20. Januar 2013, 20:03:54 PM
Beiträge: 1253
Wohnort: Leipzig
Ich führe mal eine Liste. (V) bedeutet ein Vortrag oder eine Bilderschau.
Zusagen:
Uwe Pilz (V)
Michael Jäger (V)
Vielleicht:
Erwin Schwab (V)

_________________
Uwe Pilz, Fachgruppen Kometen und Astrophysik/Algorithmen.
Oft benutzte Instrumente: Swarovski SLC 7x50B, Fujinon 16x70 FMT-SX-2, TMB Apo 105/650, Skywatcher Evostar 120/900 ED, Ninja Dobson 320/1440


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 12. Juni 2021, 10:25:39 AM 
Offline
Dauernutzer

Registriert: 12. Dezember 2016, 18:13:53 PM
Beiträge: 124
Bei mir geht dieses Wochenende ganz schlecht. Ein Termin in der Mitte des Ferien in den südlichen Bundesländern halte ich nicht für so gut. Nicht umsonst haben wir uns früher später im Jahr getroffen.

Gruß

Werner


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 12. Juni 2021, 10:38:39 AM 
Offline
Meister

Registriert: 08. Oktober 2016, 10:45:39 AM
Beiträge: 447
Wohnort: Köditz
Lieber Uwe, Liebe Fachgruppenmitglieder,

ich muss mich Werner anschließen. Sehr, sehr gern würde ich zum Fachgruppentreffen kommen und eventuell einen kleinen (bescheidenen) Vortrag halten, in dem ich meine Beobachtungen mit meinem kleinen Refraktor und AIRTOOLS vorstelle. Allerdings braucht meine Frau unbedingt mal wieder Urlaub. Da ich an die bayerischen Sommerferien gebunden bin, bleibt mir nur ein Zeitfenster zwischen dem 7. und 28.8. Vorher muss ich das Schuljahr abschließen und danach bin ich mit dem Stundenplan für das neue Schuljahr befasst. Es wäre daher sehr unwahrscheinlich, dass ich am 20.8. zum Treffen kommen könnte.
Mir wäre ein Treffen im Herbst auch deutlich lieber. Oder befürchtet ihr da die vierte Welle?

Viele Grüße

Steffen


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 12. Juni 2021, 12:01:19 PM 
Offline
Dauernutzer
Benutzeravatar

Registriert: 04. Juni 2018, 16:12:24 PM
Beiträge: 120
Wohnort: Linter
Hallo zusammen,

prinzipiell wäre es möglich aber ich wäre auch für einen Termin später im Jahr. Ein Vollmondwochenende im Oktober oder November?

Maik


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 12. Juni 2021, 13:10:40 PM 
Offline
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 20. Januar 2013, 20:03:54 PM
Beiträge: 1253
Wohnort: Leipzig
In Ordnung, Sommerferien ist schlecht.

Der nächste Termin wäre der 18. September, vielleicht auch der 25. September. Ich kann mich um einen Raum bemühen, dann müssen wir aber zügig zu Potte kommen.

Es wäre sicher auch noch der 23. Oktober möglich. Vor dem November habe ich Bammel. Erst mal kann es da wieder Einschränkungen geben, niemen aus der Politik will sich nachsagen lassen, nicht gehandelt zu haben.

Gebit ihr bitte mal an, ob ihr an einem der Wochenenden teilnehmen könnt? Ich lege dann laut Mehrheitsbeschluss fest.

_________________
Uwe Pilz, Fachgruppen Kometen und Astrophysik/Algorithmen.
Oft benutzte Instrumente: Swarovski SLC 7x50B, Fujinon 16x70 FMT-SX-2, TMB Apo 105/650, Skywatcher Evostar 120/900 ED, Ninja Dobson 320/1440


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 12. Juni 2021, 14:19:20 PM 
Offline
Dauernutzer

Registriert: 12. Dezember 2016, 18:13:53 PM
Beiträge: 124
Hallo Uwe,

18. und 25.9. geht bei mir, der 23.10. nur im Notfall.

Gruß

Werner


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 12. Juni 2021, 14:41:09 PM 
Offline
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 20. Januar 2013, 20:03:54 PM
Beiträge: 1253
Wohnort: Leipzig
Der 25. Septemer kollidiert mit der Wahl am Sonntag, das hatte ich vorhin nicht auf dem Schirm.

_________________
Uwe Pilz, Fachgruppen Kometen und Astrophysik/Algorithmen.
Oft benutzte Instrumente: Swarovski SLC 7x50B, Fujinon 16x70 FMT-SX-2, TMB Apo 105/650, Skywatcher Evostar 120/900 ED, Ninja Dobson 320/1440


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 12. Juni 2021, 19:40:56 PM 
Offline
Meister

Registriert: 08. Oktober 2016, 10:45:39 AM
Beiträge: 447
Wohnort: Köditz
Termine im September und Oktober gehen bei mir!


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 15. Juni 2021, 06:16:21 AM 
Offline
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 20. Januar 2013, 20:03:54 PM
Beiträge: 1253
Wohnort: Leipzig
Im Moment sieht es so aus: Überhaupt gemeldet haben sich Otto Guthier, Bernd Klemt, Erwin Schwab, Michael Jäger, Maik Meyer, Werner Hasubick und Steffen Fritsche, also nur acht.

Zusagen für den in Frage kommenden 18. September habe ich jetzt nur von Werner und Steffen.

Für mich ist das eine schwierige Situation. Ich weiß, dass sich viele erst kurz vorher entscheiden mögen. Aber ich kann keinen Raum buchen, der 20 Personen fasst, und wir sitzen dann dort zu fünft. Ich selbst kann nichts anderes als ein Vereinszimmer o.ä. organisieren.

Die Situation wäre einfacher, wenn wir (wie letztens) einen Raum in eine öffentlichen Einrichtung, zB. eine Schule oder Universität hätten. Aber gerade im Moment ist wohl auch das schwierig. Auf jeden Fall müßte dies jemand anders organisieren.

Im Moment sind das nur Gedanken, aber ich komme nicht recht weiter

_________________
Uwe Pilz, Fachgruppen Kometen und Astrophysik/Algorithmen.
Oft benutzte Instrumente: Swarovski SLC 7x50B, Fujinon 16x70 FMT-SX-2, TMB Apo 105/650, Skywatcher Evostar 120/900 ED, Ninja Dobson 320/1440


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 15. Juni 2021, 15:44:42 PM 
Offline
Meister

Registriert: 02. September 2017, 10:40:01 AM
Beiträge: 341
Noch kann ich im September und Oktober disponieren. Derzeit ist bei mir noch jeder Termin möglich. Gruß Michael


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 15. Juni 2021, 22:35:29 PM 
Offline
Nutzer

Registriert: 19. Oktober 2016, 15:32:05 PM
Beiträge: 42
Ich wäre auch gern dabei, Uwe (Wohlrab) ebenfalls.
Vom 22.-24. Oktober kann ich allerdings nicht !

Vielleicht klappt es um den September-Vollmond ?

_________________
Kind regards / Freundliche Grüße
Martin


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 16. Juni 2021, 06:08:41 AM 
Offline
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 20. Januar 2013, 20:03:54 PM
Beiträge: 1253
Wohnort: Leipzig
Liebe Kometenfreunde, ich denke jetzt erst einmal an den Termin 18. September,: Ehe wieder irgendeine Art von Lockdown hereinbricht.

Zusagen bisher:
Uwe Pilz (V)
Werner Hasubick
Steffen Fritsche (V)
Michael Jäger (V)
Martin Nischang
Uwe Wohlrab

Ich schreibe mit diesem Termin die Mailing-Liste noch einmal an.

_________________
Uwe Pilz, Fachgruppen Kometen und Astrophysik/Algorithmen.
Oft benutzte Instrumente: Swarovski SLC 7x50B, Fujinon 16x70 FMT-SX-2, TMB Apo 105/650, Skywatcher Evostar 120/900 ED, Ninja Dobson 320/1440


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 16. Juni 2021, 08:24:57 AM 
Offline
Dauernutzer

Registriert: 20. September 2017, 18:09:35 PM
Beiträge: 91
Danke Uwe für Deine Initiative! Es wäre wirklich an der Zeit, sich wieder mal persönlich zu treffen. Ich freue mich auf ein Treffen und halte mir den 18. September frei. Du kannst mich gern für einen Vortrag mit einplanen.

LG
Thomas


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 16. Juni 2021, 08:35:23 AM 
Offline
Dauernutzer
Benutzeravatar

Registriert: 04. Juni 2018, 16:12:24 PM
Beiträge: 120
Wohnort: Linter
Hallo Uwe,

warum nicht eine Terminumfrage mit einigen fixen Terminen machen? Es gibt viele freie Anbieter für solche Umfragen (doodle zB).

EDIT: Ich sehe gerade, dass die Forensoftware hier auch Umfragen zulässt. Ich weiß nur nicht, ob Nicht-Mitglieder im Forum abstimmen dürfen - insofern wäre eine externe Abstimmung sicher besser. Den Link kann man dann per Mail an die Mitglieder versenden.

Maik


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 16. Juni 2021, 09:14:17 AM 
Offline
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 20. Januar 2013, 20:03:54 PM
Beiträge: 1253
Wohnort: Leipzig
Lieber Maik, wir haben nicht so viel fixe Termine, dass sich eine Umfrage lohnt. Aus meiner Sicht geht nur dieser eine September Termin. In den Oktober möchte ich nicht gern planen, wegen der nächsten Corona-Einschränkungen. Und das Wahl-Wochenende möchte ich auch nicht beplanen.

Uwe Pilz (V)
Werner Hasubick
Steffen Fritsche (V)
Michael Jäger (V)
Martin Nischang
Uwe Wohlrab
Thomas Lehmann
Maik Meyer (V)

Ich melde mich wieder, wenn ich Ergebnisse aus der Mail-Umfage habe.

_________________
Uwe Pilz, Fachgruppen Kometen und Astrophysik/Algorithmen.
Oft benutzte Instrumente: Swarovski SLC 7x50B, Fujinon 16x70 FMT-SX-2, TMB Apo 105/650, Skywatcher Evostar 120/900 ED, Ninja Dobson 320/1440


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 16. Juni 2021, 11:25:45 AM 
Offline
Dauernutzer
Benutzeravatar

Registriert: 04. Juni 2018, 16:12:24 PM
Beiträge: 120
Wohnort: Linter
Hallo Uwe,

dann nimm' mich mal mit in die Liste auf. Ich denke, dass ich auch einen kleinen Beitrag leisten kann, eventuell einen Sneak Peek aus dem neuen Buchprojekt.

Maik


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 16. Juni 2021, 15:04:37 PM 
Offline
Dauernutzer
Benutzeravatar

Registriert: 19. Oktober 2016, 09:26:49 AM
Beiträge: 160
Wohnort: Engelhardsberg
liabe leut,
18. September ?! mal sehen, ich würde auch gerne kommen, aber da ist meistens unsere Herbsturlaubsperiode, blödes Wort aber was solls. Und auf dem Weg in den Süden liegt Leipzig auch nicht gerade, wohnt denn niemand auf dem Weg, und kann ein Treffen veranstalten, also z.B. Brenner Meran Gardasee Toscana ???
lg roland


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 16. Juni 2021, 20:13:19 PM 
Offline
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 20. Januar 2013, 20:03:54 PM
Beiträge: 1253
Wohnort: Leipzig
Uwe Pilz (V).
Werner Hasubick (V)
Steffen Fritsche (V).
Michael Jäger (V)
Martin Nischang
Uwe Wohlrab
Thomas Lehmann (V).
Maik Meyer (V)
Robert Zebahl.
Bernd Siedler
Jürgen Linder
evtl. Bernd Gährken
Frank und Sabine Wächter
Leszek Przybysz
Andre Wulff
Mathias Sawo
Erwin Schwab (V)
Konrad Horn und Nadine..
André Wulff.

_________________
Uwe Pilz, Fachgruppen Kometen und Astrophysik/Algorithmen.
Oft benutzte Instrumente: Swarovski SLC 7x50B, Fujinon 16x70 FMT-SX-2, TMB Apo 105/650, Skywatcher Evostar 120/900 ED, Ninja Dobson 320/1440


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 18. Juni 2021, 18:54:34 PM 
Offline
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 20. Januar 2013, 20:03:54 PM
Beiträge: 1253
Wohnort: Leipzig
Liebe Kometenfreunde,

nachdem ich Schwierigkeiten hatte, hier in Leipzig ein Lokal zu bekommen, bin ich auf die naheliegende Idee gekommen:

Wir treffen uns in der VdS-Sternwarte in Kirchheim. Dort gibt es einen Versammlungsraum und auch Gästezimmer. Wir werden ein wenig organisieren müssen, ein paar Getränke mitbriingen zum Beispiel. Jürgen Schulz, dr Leiter der Sternwarte, schrieb mir:
Zitat:
Hallo Uwe,

ich würde mich freuen, die Kometenjäger in Kirchheim zu empfangen. Der Termin ist auch noch nicht belegt, und ich reserviere ihn schon mal für euch. Wie viele Teilnehmer erwartest Du? Wir haben vier Gästezimmer und zwei Bäder. Bei Maximalbelegung können 10 Leute übernachten. Im Vortragsraum können 20... max. 30 Personen tagen.
Natürlich haben wir eine voll ausgestattete moderne Küche. Bei solchen Gruppenevents wird meistens gegrillt und/oder ein Pizza-Service engagiert. In den Nachbarorten gibt es aber auch Gaststätten (leider nicht mehr in Kirchheim). Dort gibt es auch Hotels und Pensionen.
Wie ihr lest: Es gibt Gästezimmer. Laut VdS-Webseite 24 oder 30€ je Nacht. Die Zimemr sind, so weit ich mich erinnere, Jugendherbergsniveau.

_________________
Uwe Pilz, Fachgruppen Kometen und Astrophysik/Algorithmen.
Oft benutzte Instrumente: Swarovski SLC 7x50B, Fujinon 16x70 FMT-SX-2, TMB Apo 105/650, Skywatcher Evostar 120/900 ED, Ninja Dobson 320/1440


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 20. Juni 2021, 13:39:50 PM 
Offline
Meister

Registriert: 08. Oktober 2016, 10:45:39 AM
Beiträge: 447
Wohnort: Köditz
Lieber Uwe,
das hört sich gut an. Ich bin immer gern in Kirchheim und habe dort auch schon übernachtet (Sonnetagung).

Viele Grüße

Steffen


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 22. Juni 2021, 21:52:07 PM 
Offline
Neueinsteiger
Benutzeravatar

Registriert: 28. April 2019, 09:35:00 AM
Beiträge: 4
Wohnort: Norderstedt
Hallo Uwe,
setze mich bitte mit auf die Liste der Teilnehmer. Ich freue mich schon auf ein neues Fachgruppentreffen. Ich hoffe bis dahin auch mal endlich geimpft zu werden...

Viele Grüße

Andre


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 29. Juni 2021, 10:53:43 AM 
Offline
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 20. Januar 2013, 20:03:54 PM
Beiträge: 1253
Wohnort: Leipzig
Die Liste der Vorträge, Bilderschauen und Workshops:

Uwe Pilz – Die Arbeit der Fachgruppe, kurzer Überblick
Uwe Pilz – Lichtkurven von Kometen, Vortrag und dann Workshop.
Steffen Fritsche – Beobachtungen mit kleinem Refraktor und Auswertung mit AIRTOOLS
Michael Jäger – 1000 Kometen und die neue Kometenstation in Martinsberg
Michael Jäger – Helligkeitsmessungen mit Astrometrica
Thomas Lehmann – Helligkeitsausbruch, ja oder nein? Lichtkurvendiskussion mit AIRTOOLS
Thomas Lehmann – Kometen-Astrometrie mit AIRTOOLS
Maik Meyer - Neue Bahnen für alte Kometen
Erwin Schwab – Wiederentdeckungen von Kometen
Werner Hasubick – (noch nicht bekannt)

_________________
Uwe Pilz, Fachgruppen Kometen und Astrophysik/Algorithmen.
Oft benutzte Instrumente: Swarovski SLC 7x50B, Fujinon 16x70 FMT-SX-2, TMB Apo 105/650, Skywatcher Evostar 120/900 ED, Ninja Dobson 320/1440


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 29. Juni 2021, 14:00:03 PM 
Offline
Meister

Registriert: 02. September 2017, 10:40:01 AM
Beiträge: 341
Hallo Uwe
Sofern Interesse besteht, kann ich noch einen Kurzbeitrag anbieten - Helligkeitsmessungen mit Astrometrica
Der Vortrag zu meinen 1000 Kometen wird modifziert, 1000 Kometen und die neue Kometenstation in Martinsberg
Gruß Michael


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 29. Juni 2021, 15:13:31 PM 
Offline
Dauernutzer

Registriert: 12. Dezember 2016, 18:13:53 PM
Beiträge: 124
Hallo Uwe,

ich kann auch einen Vortrag halten. der Titel steht allerdings noch nicht fest.

Gruß

Werner


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 29. Juni 2021, 18:28:26 PM 
Offline
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 20. Januar 2013, 20:03:54 PM
Beiträge: 1253
Wohnort: Leipzig
Lieber Werner, danke – habs ergänzt. Da haben wir doch ein schönes Programm. Wenn's zu voll wird, denn trete ich in alter Tradition zurück :)

_________________
Uwe Pilz, Fachgruppen Kometen und Astrophysik/Algorithmen.
Oft benutzte Instrumente: Swarovski SLC 7x50B, Fujinon 16x70 FMT-SX-2, TMB Apo 105/650, Skywatcher Evostar 120/900 ED, Ninja Dobson 320/1440


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 30. Juni 2021, 20:33:43 PM 
Offline
Dauernutzer

Registriert: 20. September 2017, 18:09:35 PM
Beiträge: 91
Ich könnte als Vortrag anbieten:
- Helligkeitsausbruch, ja oder nein? Lichtkurvendiskussion mit AIRTOOLS.

Und gern in "Konkurrenz" zu Michael :wink: einen Kurzvortrag
- Kometen-Astrometrie mit AIRTOOLS


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 01. Juli 2021, 07:18:18 AM 
Offline
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 20. Januar 2013, 20:03:54 PM
Beiträge: 1253
Wohnort: Leipzig
Lieber Thomas, ich hätte gern den Lichtkurvenvortrag, das passt zu meinem Workshop.

Möchte jemand eher den anderen Vortrag hören?

_________________
Uwe Pilz, Fachgruppen Kometen und Astrophysik/Algorithmen.
Oft benutzte Instrumente: Swarovski SLC 7x50B, Fujinon 16x70 FMT-SX-2, TMB Apo 105/650, Skywatcher Evostar 120/900 ED, Ninja Dobson 320/1440


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 01. Juli 2021, 16:28:57 PM 
Offline
Meister

Registriert: 08. Oktober 2016, 10:45:39 AM
Beiträge: 447
Wohnort: Köditz
Ich hätte gern beide Vorträge von Thomas und würde dafür selbst zurücktreten! :D


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 02. Juli 2021, 06:38:08 AM 
Offline
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 20. Januar 2013, 20:03:54 PM
Beiträge: 1253
Wohnort: Leipzig
Nix zurücktreten!

Ich schreib's erst mal auf. Ich nehme an, dass sich zumindest einige von uns schon am Freitag treffen. Vielleicht kann man in diese Plauderrunde einen leicht verdaulichen Vortrag verlagern. Zum Beispiel meinen kleinen Überblick über die Arbeit der Fachgruppe.

_________________
Uwe Pilz, Fachgruppen Kometen und Astrophysik/Algorithmen.
Oft benutzte Instrumente: Swarovski SLC 7x50B, Fujinon 16x70 FMT-SX-2, TMB Apo 105/650, Skywatcher Evostar 120/900 ED, Ninja Dobson 320/1440


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 02. Juli 2021, 08:37:37 AM 
Offline
Dauernutzer

Registriert: 20. September 2017, 18:09:35 PM
Beiträge: 91
Wie gesagt, "Astrometrie mit AIRTOOLS" soll nur ein Kurzvortrag sein, also 15 Minuten. Wenn es Samstag zeitlich eng wird, kann ich auch auf Freitag ausweichen. Gäbe es eine Option für ca. 2 Stunden Vortragsprogramm am Sonntag Vormittag?. Oder müssen alle/die Mehrheit gleich am Sonntag Morgen die Heimreise antreten? Das würde den Samstag entlasten und unser aller Aufnahmefähigkeit auf eine weniger harte Probe stellen.
Auf jedem Fall möchte ich Steffens Vortrag nicht missen!

Viele Grüße,
Thomas


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 02. Juli 2021, 17:52:19 PM 
Offline
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 20. Januar 2013, 20:03:54 PM
Beiträge: 1253
Wohnort: Leipzig
Lieber Thomas und alle,

all das ist noch nicht entschieden. Ich selbst werde am Freitag nachmittag dort hinfahren und bis zum Sonntag gegen Mittag dort sein. Vielleicht sagt ihr mal, wie eure Reisepläne sind. Es ist ja noch Zeit, aber irgendwann muss ich die Vorträge auf die Zeit aufteilen.

_________________
Uwe Pilz, Fachgruppen Kometen und Astrophysik/Algorithmen.
Oft benutzte Instrumente: Swarovski SLC 7x50B, Fujinon 16x70 FMT-SX-2, TMB Apo 105/650, Skywatcher Evostar 120/900 ED, Ninja Dobson 320/1440


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 03. Juli 2021, 17:13:48 PM 
Offline
Meister

Registriert: 08. Oktober 2016, 10:45:39 AM
Beiträge: 447
Wohnort: Köditz
Lieber Uwe,
ich würde auch Freitag kommen (am Nachmittag losfahren) und Sonntag spätestens am Mittag zurück.
Mit der Zeitdauer für einen Vortrag bin ich flexibel. Zwischen 15 und 60 min fülle ich gern. Ich würde für mich so aus der Hüfte 30 bis 40 min einplanen... Aber bisher habe ich nur eine Vortragsidee und noch keinen fertigen Vortrag.

Viele Grüße


Steffen

PS: Zwei Übernachtungen auf der Sternwarte hast du für mich ja eingeplant. Oder?


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 07. Juli 2021, 17:54:11 PM 
Offline
Dauernutzer
Benutzeravatar

Registriert: 04. Juni 2018, 16:12:24 PM
Beiträge: 120
Wohnort: Linter
Hallo,

ich bin auch flexibel, allerdings habe ich mich noch nicht festgelegt. Da ich allerdings an meine Nachtruhe beim letzten Kirchheimer Kometentreffen eher schlechte Erinnerungen habe (und ich älter und noch empfindlicher geworden bin :lol: ) und daher irgendwo ein/e Hotel/Pension nehmen werde, wäre eine Festlegung in den kommenden Wochen ganz nett, damit ich noch Buchungsvorlauf habe. Vielleicht könnten diejenigen, die auch nicht auf der Sternwarte nächtigen werden, mitteilen, welche Bleibe sie genommen haben, dann kann man auch Fahrgemeinschaften bilden.

Gruß

Maik


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 08. Juli 2021, 01:01:23 AM 
Offline
Meister

Registriert: 02. September 2017, 10:40:01 AM
Beiträge: 341
Reise am Freitag an und bleibe bis Sonntag, welche Hotel-Pension wird empfohlen, ich möchte mir auch ein Zimmer nehmen Gruß Michael


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 08. Juli 2021, 07:29:08 AM 
Offline
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 20. Januar 2013, 20:03:54 PM
Beiträge: 1253
Wohnort: Leipzig
Ich habe mal gegoogelt und die Bewertungen bei booking.com zu Hilfe genommen.
Hotel Krone scheint sinnvoll: Preis ist angemessen und es gibt 40 Zimmer dort, so dass wohl alle unterkommen, die das möchten. Die Bewertungen sind gut. Ich habe mich mal die wenigen schlechten Bewertungen rausgesucht, das waren Kleinigkeiten.

Bitte schaut aber selbst noch mal! Nicht mich verhaften, falls etwas dann doch nicht passt. Ich war dort auch noch nie.

_________________
Uwe Pilz, Fachgruppen Kometen und Astrophysik/Algorithmen.
Oft benutzte Instrumente: Swarovski SLC 7x50B, Fujinon 16x70 FMT-SX-2, TMB Apo 105/650, Skywatcher Evostar 120/900 ED, Ninja Dobson 320/1440


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 08. Juli 2021, 11:38:05 AM 
Offline
Dauernutzer

Registriert: 12. Dezember 2016, 18:13:53 PM
Beiträge: 124
Ich habe mir schon ein Zimmer im Hotel Krone in Eischleben reserviert.

Gruß

Werner


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 08. Juli 2021, 12:58:12 PM 
Offline
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 20. Januar 2013, 20:03:54 PM
Beiträge: 1253
Wohnort: Leipzig
Eischleben ist aber nicht Arnstadt, das sind verschiedene Hotels. Nur, damit keine Verwirrung aufkommt.

_________________
Uwe Pilz, Fachgruppen Kometen und Astrophysik/Algorithmen.
Oft benutzte Instrumente: Swarovski SLC 7x50B, Fujinon 16x70 FMT-SX-2, TMB Apo 105/650, Skywatcher Evostar 120/900 ED, Ninja Dobson 320/1440


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 08. Juli 2021, 17:19:46 PM 
Offline
Dauernutzer
Benutzeravatar

Registriert: 22. Oktober 2016, 08:15:59 AM
Beiträge: 97
Hallo,

ich habe gerade im vorgeschlagenen Hotel Krone in Arnstadt reserviert. Hoffentlich klappt das Treffen auch. Bin leider zu skeptisch.

Stefan


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 86 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de