Forum der Vereinigung der Sternfreunde

Forum of the German Amateur Astronomy Association
Aktuelle Zeit: 25. Oktober 2020, 19:13:49 PM

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Sonnenflecken im April 2019
BeitragVerfasst: 01. April 2019, 21:39:21 PM 
Offline
Nutzer

Registriert: 30. August 2017, 16:42:00 PM
Beiträge: 43
Wohnort: Eglisau, Schweiz
Seit heute ist wieder eine kleine Gruppe (AR 12737) auf der Sonne zu sehen. Hier die Zeichnung dazu, entstanden kurz vor Sonnenuntergang:

A3 Schablone: http://www.sternwartebuelach.ch/images/ ... -04-01.jpg
Ausschnitt mit SunMap-Gradnetz: http://www.sternwartebuelach.ch/images/ ... ernetz.jpg
SDO Bild zum Vergleich: http://www.sternwartebuelach.ch/images/ ... 01_SDO.jpg

Gruss
Stefan


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Sonnenflecken im April
BeitragVerfasst: 02. April 2019, 06:18:20 AM 
Offline
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 20. Januar 2013, 20:03:54 PM
Beiträge: 960
Wohnort: Leipzig
Ich habe diese kleine Gruppe auch schon beobachtet. In Ha hat sie ein schönes Aktivitätsgebiet.

Es ist nicht ganz klar, ob sie noch zum alten oder schon zum neuen Zyklus gehört.

_________________
Uwe Pilz, Fachgruppen Kometen und Astrophysik/Algorithmen.
Oft benutzte Instrumente: Swarovski SLC 7x50B, Fujinon 16x70 FMT-SX-2, TMB Apo 105/650, Skywatcher Evostar 120/900 ED, Ninja Dobson 320/1440


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Sonnenflecken im April
BeitragVerfasst: 07. April 2019, 11:30:41 AM 
Offline
Nutzer

Registriert: 30. August 2017, 16:42:00 PM
Beiträge: 43
Wohnort: Eglisau, Schweiz
Im Osten der Sonne ist soeben eine neue Fleckengruppe erschienen (siehe Bilder SDO). Ich konnte die Gruppe soeben visuell mit dem 125er Borg Refraktor "bestätigen". Ausser einem grösseren Fleck mit einer Penumbra ist aber so knapp am Rand noch nicht mehr zu sehen. Ich tippe auf eine Hhx Gruppe.

Dateianhang:
Sun1.png
Sun1.png [ 155.5 KiB | 2466 mal betrachtet ]
Dateianhang:
Sun2.png
Sun2.png [ 157.19 KiB | 2466 mal betrachtet ]


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Sonnenflecken im April
BeitragVerfasst: 09. April 2019, 18:58:42 PM 
Offline
Dauernutzer

Registriert: 07. Oktober 2016, 21:15:02 PM
Beiträge: 93
Wohnort: Schulzendorf
Hallo zusammen,

der Fleck ist inzwischen besser sichtbar. Weitere Flecken sind zwar nicht nachgekommen, allerdings ist der Fleck so groß, dass ich ihn auch mit bloßem Auge und Sonnenfinsternisbrille (!) eindeutig sehen konnte (Kriterium C = schwach, aber konstant oder fast konstant gesehen).

Viele Grüße
Martin


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Sonnenflecken im April
BeitragVerfasst: 09. April 2019, 19:08:39 PM 
Offline
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 20. Januar 2013, 20:03:54 PM
Beiträge: 960
Wohnort: Leipzig
Mit Lichtbrücken in der Umbra!

(4-Zoll-Refraktor, Herschel-Keil, 53x).

Zum Vergleich ein Ausschnitt des Bildes von solarmonitor.org, wo diese auch zu sehen sind.


Dateianhänge:
solarmonitorv2.jpg
solarmonitorv2.jpg [ 4.86 KiB | 2398 mal betrachtet ]
w1905091550v2.jpg
w1905091550v2.jpg [ 15.85 KiB | 2399 mal betrachtet ]

_________________
Uwe Pilz, Fachgruppen Kometen und Astrophysik/Algorithmen.
Oft benutzte Instrumente: Swarovski SLC 7x50B, Fujinon 16x70 FMT-SX-2, TMB Apo 105/650, Skywatcher Evostar 120/900 ED, Ninja Dobson 320/1440
Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Sonnenflecken im April
BeitragVerfasst: 09. April 2019, 21:56:11 PM 
Offline
Dauernutzer

Registriert: 07. Oktober 2016, 21:15:02 PM
Beiträge: 93
Wohnort: Schulzendorf
Hallo Uwe,

ich hatte zwar heute Nachmittag auch das Fernrohr aufgebaut, allerdings war die Luftunruhe für Lichtbrücken zu stark.

Gruß
Martin


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Sonnenflecken im April 2019
BeitragVerfasst: 10. April 2019, 07:55:23 AM 
Offline
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 20. Januar 2013, 20:03:54 PM
Beiträge: 960
Wohnort: Leipzig
Der Fleck ist für mich mit dem freien Auge sichtbar. Gestern gelang mir das noch nicht. (Mit Schutzbrille freilich)

_________________
Uwe Pilz, Fachgruppen Kometen und Astrophysik/Algorithmen.
Oft benutzte Instrumente: Swarovski SLC 7x50B, Fujinon 16x70 FMT-SX-2, TMB Apo 105/650, Skywatcher Evostar 120/900 ED, Ninja Dobson 320/1440


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Sonnenflecken im April 2019
BeitragVerfasst: 15. April 2019, 17:22:21 PM 
Offline
Meister

Registriert: 08. Oktober 2016, 10:45:39 AM
Beiträge: 349
Wohnort: Köditz
Ich konnte ihn jetzt seit einigen Tagen leicht mit bloßem Auge (und Schutzbrille) sehen. Er ist aber auch ziemlich statisch und verändert sich kaum.

Viele Grüße

Steffen


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Sonnenflecken im April 2019
BeitragVerfasst: 15. April 2019, 18:27:06 PM 
Offline
Nutzer

Registriert: 30. August 2017, 16:42:00 PM
Beiträge: 43
Wohnort: Eglisau, Schweiz
Heute konnte ich seit einiger Zeit wiedereinmal einen Blick auf den grossen Fleck werfen. Dabei war eine wunderschöne durchgehende und scharfe Lichtbrücke zu erkennen (13 Uhr UTC, 125/800mm Borg @67x). Die kleinere Hälfte des "abgetrennten" Fleckes zeigte nochmals eine kleinere Lichtbrücke, womit insgesamt drei Teile des grossen Fleckes zu sehen waren. Auf den SDO Bildern ist davon selbst in der höchsten Auflösung erstaunlich wenig zu sehen.

Gruss
Stefan


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Sonnenflecken im April 2019
BeitragVerfasst: 19. April 2019, 13:40:46 PM 
Offline
Nutzer

Registriert: 30. August 2017, 16:42:00 PM
Beiträge: 43
Wohnort: Eglisau, Schweiz
Hier eine weitere Projektions-Zeichnung von gestern, kurz vor Sonnenuntergang:

A3 Schablone: http://www.sternwartebuelach.ch/images/ ... -04-18.jpg
Ausschnitt mit überlagertem SunMap-Gradnetz: http://www.sternwartebuelach.ch/images/ ... ernetz.jpg
SDO Bild zum Vergleich: http://www.sternwartebuelach.ch/images/ ... 8_SDO.jpg

Gerät: Zeiss Coudé Refraktor 150mm mit Projektionsschirm (Sonnendurchmesser: 25cm)

Gruss
Stefan


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Sonnenflecken im April 2019
BeitragVerfasst: 19. April 2019, 18:12:29 PM 
Offline
Meister

Registriert: 08. Oktober 2016, 10:45:39 AM
Beiträge: 349
Wohnort: Köditz
Lieber Stefan,
das sind schöne Zeichnungen!

Viele Grüße

Steffen


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Sonnenflecken im April 2019
BeitragVerfasst: 19. April 2019, 18:59:43 PM 
Offline
Meister

Registriert: 25. Oktober 2016, 20:00:27 PM
Beiträge: 208
Die Sonnenflecken am heutigen Karfreitag, aufgenommen mit einem Refraktor 123/738 mm, Herschelkeil, ASI 183, der Ausschnitt plus 2-mal-Barlow:

Bild

Bild

Grüßle
Sven


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Sonnenflecken im April 2019
BeitragVerfasst: 20. April 2019, 07:06:24 AM 
Offline
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 20. Januar 2013, 20:03:54 PM
Beiträge: 960
Wohnort: Leipzig
Lieber Sven, ich habe gestern eine Zeihnung gemacht, ähnlich deinem ersten Bild. Den ganz kleinen Fleck konnte ich nicht erkennen.

Das war schon eine schöne Sache, den großen Fleck bei seinem Weg über die Sonnenscheibe jeden Tag sehen zu können. Für viele Tage konnte ich ihn mit dem freien Auge (Sofi-Brille) entdecken, vorgestern zum ersten Mal nicht mehr.

_________________
Uwe Pilz, Fachgruppen Kometen und Astrophysik/Algorithmen.
Oft benutzte Instrumente: Swarovski SLC 7x50B, Fujinon 16x70 FMT-SX-2, TMB Apo 105/650, Skywatcher Evostar 120/900 ED, Ninja Dobson 320/1440


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de