Forum der Vereinigung der Sternfreunde

Forum of the German Amateur Astronomy Association
Aktuelle Zeit: 25. November 2020, 13:01:50 PM

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Sonnenflecken voraus ?
BeitragVerfasst: 27. Februar 2020, 18:38:15 PM 
Offline
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 03. Oktober 2016, 16:08:01 PM
Beiträge: 377
Wohnort: Laufenburg (Baden)
Stereo A sieht gerade zwei aktive Gebiete, die in den nächsten Tagen auf die sichtbare Sonnenscheibe rotieren werden. Deren Grösse weckt die Hoffnung auf Sonnenflecken (macht sie allerdings nicht sicher). Ein aktives Gebiet steht in hoher nördlicher Breite - ein weiterer Kandidat für Zyklus 25.

Aktuelle Bilder von Stereo A hier: https://stereo.gsfc.nasa.gov/

Drückt uns die Daumen !


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Sonnenflecken voraus ?
BeitragVerfasst: 08. März 2020, 11:54:59 AM 
Offline
Dauernutzer

Registriert: 11. Januar 2017, 22:45:28 PM
Beiträge: 131
Heute gibt´s Sonnenflecken!
Deutlich im PST bei 27x sichtbar und vorwärtsgewandt in einer im H-Alpha aktiven Region - ziemlich dynamisch.


Dateianhänge:
HAlpha Sonne 20200308.jpg
HAlpha Sonne 20200308.jpg [ 1.06 MiB | 7375 mal betrachtet ]
Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Sonnenflecken voraus ?
BeitragVerfasst: 08. März 2020, 14:09:26 PM 
Offline
Meister

Registriert: 08. Oktober 2016, 10:45:39 AM
Beiträge: 374
Wohnort: Köditz
Super! Die hätte ich auch gern - aber hier gibts keine Wolkenlücken!

Steffen


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Sonnenflecken voraus ?
BeitragVerfasst: 08. März 2020, 16:01:20 PM 
Offline
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 20. Januar 2013, 20:03:54 PM
Beiträge: 993
Wohnort: Leipzig
Danke für den Hinweis. Trotz diesig verhangener Wolken habe ich das sehen können.

_________________
Uwe Pilz, Fachgruppen Kometen und Astrophysik/Algorithmen.
Oft benutzte Instrumente: Swarovski SLC 7x50B, Fujinon 16x70 FMT-SX-2, TMB Apo 105/650, Skywatcher Evostar 120/900 ED, Ninja Dobson 320/1440


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Sonnenflecken voraus ?
BeitragVerfasst: 09. März 2020, 19:28:47 PM 
Offline
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 20. Januar 2013, 20:03:54 PM
Beiträge: 993
Wohnort: Leipzig
Heute war die Sonne wieder blitzblank. Eine Zeichnung von gestern (seitenverkehrt):


Dateianhänge:
2003081400S.jpg
2003081400S.jpg [ 107.8 KiB | 7291 mal betrachtet ]

_________________
Uwe Pilz, Fachgruppen Kometen und Astrophysik/Algorithmen.
Oft benutzte Instrumente: Swarovski SLC 7x50B, Fujinon 16x70 FMT-SX-2, TMB Apo 105/650, Skywatcher Evostar 120/900 ED, Ninja Dobson 320/1440
Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Sonnenflecken voraus ?
BeitragVerfasst: 12. März 2020, 17:17:40 PM 
Offline
Meister

Registriert: 08. Oktober 2016, 10:45:39 AM
Beiträge: 374
Wohnort: Köditz
Ich habe heute auch nichts sehen können. Aber am 09.03.2020 war etwas zu sehen! Wenn auch niecht viel.

Steffen


Dateianhänge:
Sonne_2020_03_09_1402UT_18x.jpg
Sonne_2020_03_09_1402UT_18x.jpg [ 1.2 MiB | 7124 mal betrachtet ]
Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Sonnenflecken voraus ?
BeitragVerfasst: 18. März 2020, 20:20:37 PM 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 26. Dezember 2019, 12:18:55 PM
Beiträge: 5
Wohnort: Huglfing
Hallo Sonnenfreunde,
hab in den letzten 4 Tagen meinem Refraktor (1016mm/f7,8) das Glassonnenfilter aufgesteckt um Flecken und/oder Flares zu erwischen. Leider Fehlanzeige, weder mit 40,6x noch mit 67,7x war was zu sehen. An 2 Tagen vormittags ( 10°°) und an 2 nachmittags (14°°) beobachtet. Die Rotation 2228 ist bis dato recht still, unser Gestirn ist noch nicht in Stimmung.

beste Grüße
Michael


Zuletzt geändert von Michael Fendt am 01. April 2020, 20:00:38 PM, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Sonnenflecken voraus ?
BeitragVerfasst: 01. April 2020, 09:32:14 AM 
Offline
Nutzer

Registriert: 21. Oktober 2017, 23:25:28 PM
Beiträge: 27
Hallo,
es gibt gerade neue Flecken in nördlicher Breite, auf SDO Bilder gut sichtbar...


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Sonnenflecken voraus ?
BeitragVerfasst: 04. April 2020, 13:29:37 PM 
Offline
Meister

Registriert: 25. Oktober 2016, 20:00:27 PM
Beiträge: 211
Hier ist die aktuelle Fleckengruppe AR2759. Das Seeing hat viele Gigabyte auf der Platte hinterlassen, bis ein einigermaßen brauchbares Video entstanden ist. Davon wurden nur 5 Prozent verwendet. Refraktor 123/738 mm mit 4x-Barlow und ASI183mm, Ausschnitt:

Bild

Sonnige Grüße
Sven


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Sonnenflecken voraus ?
BeitragVerfasst: 07. April 2020, 18:23:00 PM 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 26. Dezember 2019, 12:18:55 PM
Beiträge: 5
Wohnort: Huglfing
Wie Frederic meldete war am 1.4. eine kleine Gruppe zu sehen.
Mit meinem Refraktor (130/1016) konnte ich die Gruppe mit V 101,6 noch einigermaßen gut sehen, mit V 67,7 etwas klarer. Ich habe sie als kleine C-Gruppe mit R16 gesehen, zum neuen Zyklus gezählt mit der Rotationsnummer 2239.
Die Beobachtungen erfogten vom 1.4. bis 3.4 jeweils UT 9°15', am 4.4. um UT 13°20' war aber nichts mehr zu sehen. Es sind an den beiden nächsten Tagen keine mehr aufgetaucht.
Das Bild von Sven hat meinen Eindruck gut wiedergegeben, Aufnahmezeitpunkt ?

Trotz allem
angenehmes Osterfest
Michael


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Sonnenflecken voraus ?
BeitragVerfasst: 25. April 2020, 12:06:46 PM 
Offline
Meister

Registriert: 25. Oktober 2016, 20:00:27 PM
Beiträge: 211
Pünktlich zum Wochenende zeigt sich ein kleiner Fleck:

Bild

Das Seeing war schwierig, ich habe nur 40 von 4000 Bildern verwendet, Ansonsten technische Angaben wie oben.

Grüßle
Sven


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Sonnenflecken voraus ?
BeitragVerfasst: 25. April 2020, 13:50:12 PM 
Offline
Dauernutzer

Registriert: 11. Januar 2017, 22:45:28 PM
Beiträge: 131
Cooles Bild, Sven! (Daumen!)

Mit dem PST (40mm, 27x) konnte ich den nicht sehen.
Und mit eingestelltem Filter um 13.35 MESZ auch nur eine Protuberanz und ein Plage.
Auch konnte ich nichts sehen, was ich als Filament bezeichnen könnte sondern höchstens Unregelmßigkeiten des Chromosphärischen Netzwerks.
Heute früh waren es 4 Miniprotuberänzelchen und der Plage.

Ist also richtig wenig los im H-Alpha.
Ich erlaube mir KEINE Zeichnung zumachen.

Ciao.

Alex


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Sonnenflecken voraus ?
BeitragVerfasst: 26. April 2020, 16:53:21 PM 
Offline
Meister

Registriert: 25. Oktober 2016, 20:00:27 PM
Beiträge: 211
Etwas mehr als einen Tag später (am 26.4. um 16:15 MESZ) hat sich der kleine Fleck von gestern in Gesellschaft begeben:

Bild

spaceweather.com schreibt, er wäre Teil des alten Zyklus. Was sieht man in Halpha, Alex?

Grüßle
Sven


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Sonnenflecken voraus ?
BeitragVerfasst: 27. April 2020, 16:12:20 PM 
Offline
Dauernutzer
Benutzeravatar

Registriert: 16. April 2017, 12:28:41 PM
Beiträge: 112
Wohnort: Gailenberg/Oberallgäu
Hallo Beobachter,

ich komme gerade von draußen rein und kann berichten:
Es gibt eine weitere Gruppe, einigermaßen zentral in höherer südlicher Breite, wenn ich es richtig sehe. Zwei Komponenten mit 5 Einzelflecken, soweit ich das im 3" Weißlicht/Herschelkeil erkennen konnte. Die war gestern noch nicht da, spaceweather hat sie auch noch nicht auf der "Tageskarte". Müßte dann wohl die #2761 werden, wenn sie durchhält. Aber sie scheint mir nicht mickrig.

Daneben noch die #2760, weitgehend unverändert. Die nachfolgende Komponente streut etwas.

Beste Grüße Robert

_________________
www.astrobert.de


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Sonnenflecken voraus ?
BeitragVerfasst: 29. April 2020, 22:35:45 PM 
Offline
Dauernutzer

Registriert: 03. Januar 2017, 00:17:50 AM
Beiträge: 173
Hallo zusammen,

endlich mal wieder etwas los auf der Sonne in H-Alpha. Mit meinem kleinen Lunt 50THA und einer QHY 5L-IIM habe ich heute eine kurze Wolkenlücke genutzt.
Jeweils eine SER-Datei mit 12 bit für Oberfläche und Protuberanzen von einer Minute Länge mit SharpCap. Gestackt mit AviStack2, bearbeitet mit IMPPG und zusammengefügt in GIMP.
Mehr war leider nicht drin, dann zog der Himmel zu. Hätte gerne die aktiven Zonen mir noch näher angesehen.
Dateianhang:
Sonne_20200429_1311UT.jpg
Sonne_20200429_1311UT.jpg [ 281 KiB | 5909 mal betrachtet ]

_________________
Oliver
IOTA/ES


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Sonnenflecken voraus ?
BeitragVerfasst: 17. Mai 2020, 09:17:00 AM 
Offline
Dauernutzer
Benutzeravatar

Registriert: 16. April 2017, 12:28:41 PM
Beiträge: 112
Wohnort: Gailenberg/Oberallgäu
Guten Morgen,

Spaceweather meldet am Freitag (vorgestern) einen am O-Rand demnächst aufkommenden "sunspot in the offing". Bis gestern nachmittag war hier der Himmel bedeckt, danach konnte ich nichts bemerken. Heute -Sonntagmorgen- sehe ich im Weißlicht (3" FH mit Herschelkeil bei 60-facher) ein kleines Fackelgebiet randnah aufgekommen. Allerdings keinen Fleck... Sieht jemand mehr?

Grüße in die Runde
Robert

_________________
www.astrobert.de


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Sonnenflecken voraus ?
BeitragVerfasst: 17. Mai 2020, 15:36:27 PM 
Offline
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 20. Januar 2013, 20:03:54 PM
Beiträge: 993
Wohnort: Leipzig
So sah es heute 15 hr aus (seitenverkehrt).


Dateianhänge:
2005171300Sonne.jpg
2005171300Sonne.jpg [ 149.66 KiB | 5510 mal betrachtet ]

_________________
Uwe Pilz, Fachgruppen Kometen und Astrophysik/Algorithmen.
Oft benutzte Instrumente: Swarovski SLC 7x50B, Fujinon 16x70 FMT-SX-2, TMB Apo 105/650, Skywatcher Evostar 120/900 ED, Ninja Dobson 320/1440
Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Sonnenflecken voraus ?
BeitragVerfasst: 17. Mai 2020, 16:01:55 PM 
Offline
Meister

Registriert: 25. Oktober 2016, 20:00:27 PM
Beiträge: 211
Auch um 15:00 Uhr:

Bild

Neben der aktiven Region im Norden gibt es auch eine im Süden. Hier der Norden:

Bild

und der Süden:

Bild

Grüßle
Sven


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Sonnenflecken voraus ?
BeitragVerfasst: 18. Mai 2020, 17:53:06 PM 
Offline
Dauernutzer
Benutzeravatar

Registriert: 16. April 2017, 12:28:41 PM
Beiträge: 112
Wohnort: Gailenberg/Oberallgäu
Sehr schöne Aufnahmen. Ich kann nur die nördliche im Weißlicht identifizieren. Jedenfalls bis jetzt 17:52 MESZ: Kein Fleck...
Gruß Robert

_________________
www.astrobert.de


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Sonnenflecken voraus ?
BeitragVerfasst: 29. Mai 2020, 12:24:59 PM 
Offline
Nutzer

Registriert: 21. Oktober 2017, 23:25:28 PM
Beiträge: 27
Hallo!
Eine neue aktive Region kommt gerade am östlichen Rand, im nördlichen Halbkugel. Es gibt noch nichts visuell zu sehen, aber es ist viel los in UV (SDO) und in Röntgen (GOES)...
Vielleicht bringt das Wochenende ein paar tollen Aufnahmen?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Sonnenflecken voraus ?
BeitragVerfasst: 30. Mai 2020, 16:07:50 PM 
Offline
Meister

Registriert: 25. Oktober 2016, 20:00:27 PM
Beiträge: 211
Hallo Frederic,

in der Tat ist auf der Sonne wieder etwas los. Die neue Region rotiert langsam herein, damit scheint auch ein Sonnenfleck verbunden zu sein:

Bild

Mal schauen, wie sich das entwickelt!

Viele Grüße
Sven


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Sonnenflecken voraus ?
BeitragVerfasst: 30. Mai 2020, 21:04:02 PM 
Offline
Nutzer

Registriert: 21. Oktober 2017, 23:25:28 PM
Beiträge: 27
Lieber Sven,
was für eine tolle Aufnahme! Hast du ein 10m Teleskop?... ;-)

Genau diese Struktur habe ich auf den SDO Bildern gesehen (noch besser bei 1700 Å).
Morgen werde ich auch versuchen ein Bild zu erstellen mit meinem ganz neuen Sonnenfilter...


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Sonnenflecken voraus ?
BeitragVerfasst: 31. Mai 2020, 10:02:00 AM 
Offline
Nutzer

Registriert: 30. August 2017, 16:42:00 PM
Beiträge: 43
Wohnort: Eglisau, Schweiz
Hallo zusammen

Ich habe mir die Sonne soeben heute Sonntag angeschaut (125er Borg/Herschelprisma/67x). Das Fackelfeld ist jetzt sehr schön am Ostrand erkennbar. Wenn man genau hinschaut, kann man darin ein winziges Pünktlein erkennen. War aber wegen der etwas grösseren Luftunruhe knapp an der Auflösungsgrenze und ich würde das jetzt noch nicht als "Fleck" bezeichnen. Mal schauen, vielleicht entwickelt sich daraus noch mehr.

Gruss
Stefan


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Sonnenflecken voraus ?
BeitragVerfasst: 31. Mai 2020, 10:32:14 AM 
Offline
Dauernutzer
Benutzeravatar

Registriert: 16. April 2017, 12:28:41 PM
Beiträge: 112
Wohnort: Gailenberg/Oberallgäu
Guten Morgen in die Runde,

die Beobachtung von Stefan Meister möchte ich bestätigen: in ausgedehntem Fackelfeld in hoher nördlicher Breite ein kleiner -doch!- Fleck. ich habe hier gutes ruhiges seeing und kann ihn im 3" bei 60facher mit Herschelkeil im Weißlicht eindeutig fixieren. Spaceweather hat ihn schon wieder von der Liste gestrichen... ?? Leider, leider habe ich die flares vom, 29. verpaßt, mein SID-Empfänger war nicht eingeschaltet. Und habe 2 M-flares verpaßt.

Grüße vom Berg
Robert

_________________
www.astrobert.de


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Sonnenflecken voraus ?
BeitragVerfasst: 01. Juni 2020, 10:26:33 AM 
Offline
Meister

Registriert: 25. Oktober 2016, 20:00:27 PM
Beiträge: 211
Die Region am Montagmorgen:

Bild

Ich hatte mir mehr erhofft als so einen kleinen Fleck, derzeit muss man wohl auch damit zufrieden sein.

@Frederic: das Teleskop hat eine Öffnung von 0,123 Metern :D

Sonnige Grüße
Sven


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Sonnenflecken voraus ?
BeitragVerfasst: 01. Juni 2020, 13:06:48 PM 
Offline
Meister

Registriert: 08. Oktober 2016, 10:45:39 AM
Beiträge: 374
Wohnort: Köditz
Ja ich konnte den Fleck heute Morgen auch sehen!

Viele Grüße

Steffen


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Sonnenflecken voraus ?
BeitragVerfasst: 01. Juni 2020, 14:58:05 PM 
Offline
Nutzer

Registriert: 21. Oktober 2017, 23:25:28 PM
Beiträge: 27
Ich habe gestern mehrere Videos aufgenommen, und den Fleck kann ich auch bei einigen Bildern schwach erkennen. Ich brauche noch mehr Zeit, um die Daten zu verarbeiten...

Welche Software verwendet ihr für Sonnenbilder?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Sonnenflecken voraus ?
BeitragVerfasst: 02. Juni 2020, 08:29:55 AM 
Offline
Dauernutzer
Benutzeravatar

Registriert: 16. April 2017, 12:28:41 PM
Beiträge: 112
Wohnort: Gailenberg/Oberallgäu
Guten Morgen,
heute früh konnte ich den Fleck, dem inzwischen die Hausnummer #2764 vergeben wurde, nicht mehr sehen. Trotz perfektem seeing. Aber es soll demnächst was Neues um die Ecke kommen. NOAA regsitriert bereits ansteigende flare-Aktivität. Und diesmal läuft der Empfänger mit...

Grüße vom Berg
Robert

_________________
www.astrobert.de


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Sonnenflecken voraus ?
BeitragVerfasst: 02. Juni 2020, 10:01:18 AM 
Offline
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 20. Januar 2013, 20:03:54 PM
Beiträge: 993
Wohnort: Leipzig
Ich habe diese Aktivität gestern schon in Form einer recht großen Protuberanz gesehen (PST, 40x).


Dateianhänge:
post-45396-0-51971400-1591034860.jpg
post-45396-0-51971400-1591034860.jpg [ 225.7 KiB | 4678 mal betrachtet ]

_________________
Uwe Pilz, Fachgruppen Kometen und Astrophysik/Algorithmen.
Oft benutzte Instrumente: Swarovski SLC 7x50B, Fujinon 16x70 FMT-SX-2, TMB Apo 105/650, Skywatcher Evostar 120/900 ED, Ninja Dobson 320/1440
Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Sonnenflecken voraus ?
BeitragVerfasst: 03. Juni 2020, 08:10:13 AM 
Offline
Nutzer

Registriert: 30. August 2017, 16:42:00 PM
Beiträge: 43
Wohnort: Eglisau, Schweiz
Hallo zusammen

Gerade vorhin um 8 Uhr habe ich die Sonne eingestellt und da war eben ein grösserer Fleck auf tiefen südlichen Breiten erschienen. So wie es aussieht hat er eine Penumbra. Der Fleck erschien mir länglich und "klebt" an der vom Sonnenrand abwandten Seite am Rand der Penumbra mit einer zentralen Verdickung.

Gruss
Stefan


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Sonnenflecken voraus ?
BeitragVerfasst: 03. Juni 2020, 09:06:45 AM 
Offline
Dauernutzer
Benutzeravatar

Registriert: 16. April 2017, 12:28:41 PM
Beiträge: 112
Wohnort: Gailenberg/Oberallgäu
Guten Morgen,

Soeben habe ich den neuen Flecken beobachten können. Randnah in nicht allzu hoher südlicher Breite einigermaßen ausgedehnt mit deutlicher Penumbra. Bei perfektem seeing hier auf 1000m zeigt er einen schönen Wilson-Effekt. Der macht was her...

Grüße vom Berg
Robert

_________________
www.astrobert.de


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Sonnenflecken voraus ?
BeitragVerfasst: 05. Juni 2020, 12:16:04 PM 
Offline
Dauernutzer
Benutzeravatar

Registriert: 16. April 2017, 12:28:41 PM
Beiträge: 112
Wohnort: Gailenberg/Oberallgäu
Der Himmel reißt auf! Und zeigt die #2765 bei perfektem seeing inzwischen schön gewachsen. Der p-Fleck mit strukturierter Penumbra schleppt im ausgedehnten Fackelfeld zwei größere und drei kleine Flecken hinter sich her. Ich schätze den aktuellen Zustand mal als C-Gruppe (Waldmeier) ein. Einer der größeren F-Flecken zeigt Penumbra-Ansatz, das kann also noch mehr werden. Beobachtet mit 3"FH und 60x mit Herschelkeil.
Bislang haben keine flares stattgefunden und die Gruppe ist wohl auch noch "radioruhig".

Grüße vom Berg
Robert

_________________
www.astrobert.de


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Sonnenflecken voraus ?
BeitragVerfasst: 08. Juni 2020, 12:05:09 PM 
Offline
Dauernutzer
Benutzeravatar

Registriert: 16. April 2017, 12:28:41 PM
Beiträge: 112
Wohnort: Gailenberg/Oberallgäu
Dateianhang:
8jun20_#2765.jpg
8jun20_#2765.jpg [ 18.54 KiB | 4222 mal betrachtet ]
Guten Morgen,

die #2765 hält durch. Ich habe vormittags eine Wolkenlücke genutzt, um eine schnelle Skizze anzufertigen.


Grüße vom Berg
Robert

_________________
www.astrobert.de


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Sonnenflecken voraus ?
BeitragVerfasst: 08. Juni 2020, 19:46:25 PM 
Offline
Meister

Registriert: 08. Oktober 2016, 10:45:39 AM
Beiträge: 374
Wohnort: Köditz
Ich kann ein Foto vom 6.6.2020 beisteuern. Leider ist es bei mir inzwischen dauerhaft bedeckt...


Dateianhänge:
Sonne_2020_06_06_1400UT_48x.jpg
Sonne_2020_06_06_1400UT_48x.jpg [ 1000.44 KiB | 4187 mal betrachtet ]
Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Sonnenflecken voraus ?
BeitragVerfasst: 13. Juni 2020, 15:07:45 PM 
Offline
Nutzer

Registriert: 30. August 2017, 16:42:00 PM
Beiträge: 43
Wohnort: Eglisau, Schweiz
Hier auch noch eins von gerade eben (2020-06-13 11:39 UTC). Die #12765 ist kleiner geworden und verabschiedet sich langsam.
Aufnahme (Ausschnitt) mit dem 140er TEC, Herschelprisma und ASI1600MM in der Sternwarte Bülach.

Gruss
Stefan


Dateianhänge:
Capture 11_39_21Z_lapl4_ap323 - inset.jpg
Capture 11_39_21Z_lapl4_ap323 - inset.jpg [ 239.17 KiB | 4001 mal betrachtet ]
Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Sonnenflecken voraus ?
BeitragVerfasst: 28. Juni 2020, 09:39:40 AM 
Offline
Dauernutzer
Benutzeravatar

Registriert: 16. April 2017, 12:28:41 PM
Beiträge: 112
Wohnort: Gailenberg/Oberallgäu
Guten Morgen,
spaceweather meldet heute -28.Juni- eine Flecken-Aktivität, die dem 25. Zyklus zuzurechnen wäre. Ich habe gerade mit dem 3" nachgeschaut: In der Tat finde ich zwei kleine Flecken am wegdrehenden Rand in hoher nördlicher Breite. Das ganze in einem langgezogenen Fackelfeld. Beobachtet mit Herschelkeil und 6o-facher. Das wäre dann die #2766.

Grüße vom Berg
Robert

_________________
www.astrobert.de


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Sonnenflecken voraus ?
BeitragVerfasst: 04. Juli 2020, 12:45:00 PM 
Offline
Dauernutzer
Benutzeravatar

Registriert: 16. April 2017, 12:28:41 PM
Beiträge: 112
Wohnort: Gailenberg/Oberallgäu
Gestern meldete spaceweather einen "probable sunspot emerging at the encircled location". Heute: "the sun is blank..."
Nix "blank": Gerade habe ich durch die aufreißende Wolkendecke zwei nicht ganz kleine, offenbar gepaarte Flecken in mäßiger Breite auf der Nordkalotte gesehen. Keine Penumbren, keine Sprengsel bislang. Auf halbem Weg zur Mitte vom zudrehenden Rand aus.
Beobachtet mit 3" FH, Herschelkeil bei 60x.

Beste Grüße vom Berg
Robert

_________________
www.astrobert.de


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Sonnenflecken voraus ?
BeitragVerfasst: 14. September 2020, 11:12:14 AM 
Offline
Dauernutzer
Benutzeravatar

Registriert: 16. April 2017, 12:28:41 PM
Beiträge: 112
Wohnort: Gailenberg/Oberallgäu
Spaceweather meldet einen „proto-sunspot“ in nördlicher Breite auf der wegdrehenden Hälfte. Ich kann den im 3" bei 60x mit einiger Mühe ausmachen, es ist ein kleines Paar.
Grüße vom Berg - Robert

_________________
www.astrobert.de


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de