Forum der Vereinigung der Sternfreunde
https://forum.vdsastro.de/

47 Jahre Sonnenaktivität
https://forum.vdsastro.de/viewtopic.php?f=55&t=6493
Seite 1 von 1

Autor:  Michael Möller [ 18. Juli 2021, 15:42:07 PM ]
Betreff des Beitrags:  47 Jahre Sonnenaktivität

Moin,

ich habe hier eine 47jährige Beobachtungsbilanz erstellt. Die blaue, gezackte Kurve zeigt die Monatsmittel der Relativzahlen, die rote, glatte Kurve gibt die Glättung der Monatsmittel nach der P17-Methode wieder. In den vielen Jahren kamen (in der zeitlichen Reihenfolge) Refraktoren von 60/700, 150/3000, 80/1000 mm und HMIIF-Bilder Des Solar Dynamic Observatory zum Einsatz.

Clear Skies

MMI

Dateianhänge:
SolAct47.png
SolAct47.png [ 20.64 KiB | 599 mal betrachtet ]

Autor:  ManfredHoll [ 19. Juli 2021, 21:02:14 PM ]
Betreff des Beitrags:  Re: 47 Jahre Sonnenaktivität

Moin Michael,

Schön, dass Du wieder dabei bist. Ich bin jetzt im 42. Jahr angekommen. Erstaunlich, wie die Zeit vergeht.

Sonnige Grüße

Manfred

Autor:  Michael Möller [ 23. Juli 2021, 07:44:14 AM ]
Betreff des Beitrags:  Protuberanzen am 1.5.1980

Moin,

auf der Rückseite meiner Übersichtszeichnung zur Relativzahlbestimmung vom 1. Mai 1980 fand ich zwei Protuberanzenzeichnungen.
Die Beobachtung wurde mit dem 80/1000 mm Refraktor und einem Protuberanzenansatz - H-Alpha Filter von 0.5 nm HWB - gemacht. Lokalität: Sternwarte Lübeck. Das Original ist eigentlich eine Bleistiftzeichnung, die Farbe ist nicht echt.

Clear Skies

MMI

Dateianhänge:
Protutest.png
Protutest.png [ 373.43 KiB | 603 mal betrachtet ]

Autor:  Michael Möller [ 25. Juli 2021, 11:16:18 AM ]
Betreff des Beitrags:  eine Sonnenbeobachtung von 1980

Mojn,

ich habe mal wieder ein wenig in der Schublade gekramt und diese alte Sonnenbeobachtung zu Tage gefördert. Es ist meine 822. Beobachtung überhaupt und stammt vom 4.9.1980. Die bestimmte Relativzahl betrug satte 394! Damals beobachtete ich an der Lübecker Sternwarte hauptsächlich mit dem 150/3000 mm Faltrefraktor + Sonnenpentaprisma + Dämpfgläsern. Die Protuberanzen wurden mit dem 80/1000 mm Refraktor + Protuberanzenansatz mit einem H-Alpha Filter von 0.5 nm HWB visuell und fotografisch beobachtet. Positionsmessungen wurden am gleichen Gerät + Projektionsschirm + Bo = 0° Schablone gemacht.

Das Protokollblatt sieht etwas chaotisch aus, besonders die Übersichtszeichnung enthält außer den Fleckengruppen noch Fackeln (blau) und Protuberanzen (rot dargestellt).

Clear Skies

MMI

Dateianhänge:
Solobs0822.png
Solobs0822.png [ 1.72 MiB | 588 mal betrachtet ]

Autor:  Michael Möller [ 25. Juli 2021, 13:26:17 PM ]
Betreff des Beitrags:  ein paar schöne Protuberanzen von damals, 1980 (Teil 1)

Mojn,

ich zeige hier einige Zeichnungen von Protuberanzen die am 14. Mai 1980 an der Lübecker Sternwarte entstanden sind.
Zu der Zeit war so richtig etwas los auf der Sonne.

Clear Skies

MMI

Dateianhänge:
Protu1_2.png
Protu1_2.png [ 253.76 KiB | 587 mal betrachtet ]
Protu1_3.png
Protu1_3.png [ 196.26 KiB | 587 mal betrachtet ]
Protu3_1.png
Protu3_1.png [ 165.43 KiB | 587 mal betrachtet ]

Autor:  Michael Möller [ 25. Juli 2021, 13:29:01 PM ]
Betreff des Beitrags:  ein paar schöne Protuberanzen von damals, 1980 (Teil 2)

Mojn,

hier folgt der zweite Teil der Protuberanzenzeichnungen.

Clear Skies

MMI

Dateianhänge:
Protu1_1.png
Protu1_1.png [ 339.09 KiB | 595 mal betrachtet ]
Protu2_1.png
Protu2_1.png [ 246.51 KiB | 595 mal betrachtet ]
Protu2_2.png
Protu2_2.png [ 222.59 KiB | 595 mal betrachtet ]

Autor:  Michael Möller [ 27. Juli 2021, 14:26:28 PM ]
Betreff des Beitrags:  Sonnenfleckenzeichnungen von 1975

Mojn,

ich habe ein paar Sonnenfleckenzeichnungen in meiner "Wundertüte" gefunden, die im August 1975 mit meinem kleinen 60/700 mm Refraktor gemacht wurden. Ich hielt das Ergebnis für so schrecklich, dass ich danach nie wieder Sonnenflecken gezeichnet habe.

cs

MMI

Dateianhänge:
Sunspots_1975.png
Sunspots_1975.png [ 966.46 KiB | 550 mal betrachtet ]

Autor:  Michael Möller [ 28. Juli 2021, 11:24:00 AM ]
Betreff des Beitrags:  Grosse Sonnenfleckengruppe vom 14. April 1980

Mojn,

ständig stoße ich beim Wühlen in meinem Archiv auf längst vergessene Schätze. Diesesmal möche ich die Zeichnung einer große F-Gruppe vom 14. April 1980 präsentieren, die ich damals am 150/3000 mm Schär-Refraktor der Lübecker Sternwarte angefertigt habe. Die Gruppe enthielt 70 Einzelflecken, sogenannten Umbren und war durch ein Filter hindurch gut mit dem bloßen Auge zu beobachten. Zum Sonnenrand hin befindet sich noch ein einzelner Fleck vom Waldmeier-Typ J. Die Umbra (der schwarze Teil des Sonnenflecks) ist verschoben, sie zeigt einen deutlichen Wilso-Effekt.

Viel Spaß bein Betrachten

cs

MMI

Dateianhänge:
Sunspot19801009_2.png
Sunspot19801009_2.png [ 309.33 KiB | 544 mal betrachtet ]

Autor:  Michael Möller [ 28. Juli 2021, 11:49:35 AM ]
Betreff des Beitrags:  Protuberanzenskizzen vom 14. April 1980

Mojn,

ich zeige hier eine Reihe von sechs Zeichnungen von Protuberanzen am nordöstlichen Sonnenrand. Die Veränderungen im Laufe der Zeit sind leicht erkennbar. Damals war ich Mitarbeiter der Sternwarte Lübeck und habe die Protuberanzen mit dem 80/1000 mm Refraktor plus Protuberanzenansatz (H-Alpha Filter 0.5 nm HWB) beobachtet. Beide Geräte waren übrigens Produkte der längst verblichenen Firma Manfred Wachter, Bodelshausen. Auch der 485/2038 mm Newton/Cassegrain der Sternwarte stammte von Wachter. Dieses Instrument befindet sich jetzt in der Volkssternwarte Neumünster. Ich bitte mir diesen kurzen Exkurs zu entschuldigen.

cs

MMI

Dateianhänge:
Protu19800414_2.png
Protu19800414_2.png [ 1.73 MiB | 539 mal betrachtet ]

Autor:  Michael Möller [ 28. Juli 2021, 16:07:54 PM ]
Betreff des Beitrags:  Protuberanzen am 30. April 1980

Mojn,

ich möchte noch eine Protuberanzenzeichnung nachschieben, die am 30.04.80 enstanden ist. Neben einigen ruhenden Protuberanzen ist eine schöne Loop-Protuberanz zu sehen.

cs

MMI

Dateianhänge:
Protu19800430_2.png
Protu19800430_2.png [ 267.53 KiB | 540 mal betrachtet ]

Autor:  Michael Möller [ 29. Juli 2021, 08:37:01 AM ]
Betreff des Beitrags:  Sonnenfleckenzeichnungen vom 26.08.1980

Mojn,

aus meinem Fundus zeige ich ein paar Sonnenfleckenzeichnungen, die ich im August 1980 gemacht habe.
Viel Veergnügen beim Betrachten.

cs

MMI

Dateianhänge:
Sunspot19800826_2.png
Sunspot19800826_2.png [ 2.01 MiB | 517 mal betrachtet ]

Autor:  Michael Möller [ 30. Juli 2021, 02:44:38 AM ]
Betreff des Beitrags:  Sonnenfleckenpositionen 30.07.2021, 00.00 UT

Mojn,

die Relativzahl heute morgen ist Re = 0. Es sind keine Flecken zu messen.

clear skies

MMI

Autor:  Michael Möller [ 31. Juli 2021, 10:21:47 AM ]
Betreff des Beitrags:  Sonnenfleckenzeichnungen vom August 1980

Mojn,

dieses sind meine letzten Fleckenzeichnungen die ich hochlade.

cs

MMI

Dateianhänge:
Sunspot19800822_2.png
Sunspot19800822_2.png [ 58.5 KiB | 447 mal betrachtet ]
Sunspot19800827_2.png
Sunspot19800827_2.png [ 270.01 KiB | 447 mal betrachtet ]
Sunspot19800828_2.png
Sunspot19800828_2.png [ 274.74 KiB | 447 mal betrachtet ]

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC+02:00
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
https://www.phpbb.com/