Forum der Vereinigung der Sternfreunde

Forum of the German Amateur Astronomy Association
Aktuelle Zeit: 30. September 2020, 01:41:02 AM

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 16. Dezember 2016, 14:41:11 PM 
Offline
Nutzer

Registriert: 05. Dezember 2016, 10:19:51 AM
Beiträge: 36
Der Sinn und Wert der Beobachtung von tot. Sternbedeckungen wurde in der Vergangenheit oft angezweifelt. Die Erdrotation ist bekannt, die Mondephemeride kennen wir, die Sternpositionen sind exakt - warum also noch Sternbedeckungen beobachten?
Eine Arbeit von F. R. Stephenson, L. V. Morrison and C. Y. Hohenkerk unter dem Titel "Measurement of the Earth’s
rotation: 720 BC to AD 2015" zur Verlangsamung der Erdrotation von hat zu einer Veröffentlichung in der FAZ geführt.
Sternbedeckungsbeobachtungen sind weiter wichtig !
Hier der abstact der Arbeit:
New compilations of records of ancient and medieval eclipses in the period 720 BC to AD 1600, and
of lunar occultations of stars in AD 1600–2015, are analysed to investigate variations in the Earth’s rate of rotation.
It is found that the rate of rotation departs from uniformity, such that the change in the length of the mean solar day (lod)
increases at an average rate of +1.8?ms per century. This is significantly less than the rate predicted on the basis of tidal
friction, which is +2.3?ms per century. Besides this linear change in the lod, there are fluctuations about this trend on time
scales of decades to centuries. A power spectral density analysis of fluctuations in the range 2–30 years follows a power law with exponent -1.3,
and there is evidence of increased power at a period of 6 years. There is some indication of an oscillation in the lod with a period of roughly 1500 years.
Our measurements of the Earth’s rotation for the period 720 BC to AD 2015 set firm boundaries for future work on post-glacial rebound and core–mantle
coupling which are invoked to explain the departures from tidal friction.

Wer die Originalarbeit im Netz nicht findet kann diese gern von mir per e-mail haben.
Beste Grüße
Konrad Guhl
IOTA/ES


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de