Forum der Vereinigung der Sternfreunde

Forum of the German Amateur Astronomy Association
Aktuelle Zeit: 31. Juli 2021, 00:52:25 AM

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 05. März 2021, 22:26:54 PM 
Offline
Meister

Registriert: 03. Januar 2017, 00:17:50 AM
Beiträge: 203
Liebe Sternfreund*innen,

da kommt eine ganz besondere Sternbedeckung auf uns zu!
Am 9. März gegen 20:19 UT bedeckt der nur 9 Kilometer durchmessende Asteroid (2589) Daniel den Stern Regulus im Sternbild Leo.

Steve Preston, IOTA, hat die neuesten Daten von JPL Horizons für eine Berechnung genutzt und die folgende Vorhersage gerechnet.

https://asteroidoccultation.com/2021_03 ... _74114.htm

Die hier abgebildete Karte ist aus dieser Berechnung erstellt worden.
Dateianhang:
2021_03_09 2589 Daniel.png
2021_03_09 2589 Daniel.png [ 85.78 KiB | 2882 mal betrachtet ]
Wie so oft bei hellen Sternen, steht uns auch für Regulus keine Position durch den Astrometrie-Satelliten Gaia zur Verfügung. Die verwendten Positionsdaten stammen aus dem Hipparcos-Katalog, die Eigenbewegung von Regulus ist berücksichtigt. Daher sind unbedingt Beobachtungen auch außerhalb des Pfads sehr wichtig. Eine Pfadverschiebung ist sehr gut möglich!

Regulus hat einen scheinbaren Sterndurchmesser von 1,4 mas (Millibogensekunden), der Asteroid von ca. 7 mas. Daher wird im Falle einer Bedeckung der kleine Asteroid den großen Regulus vollständig bedecken. Es kann sein, dass dabei Regulus nicht schlagartig verschwindet, sondern für Sekundebruchteile ausgeblendet wird. Stationen an den Grenzen des realen Pfads könnten eine teilweise Bedeckung des Sterns erleben. Es ist daher möglich, dass für diese Stationen der Helligkeitsabfall von 15,6 mag viel geringer ausfällt, Regulus sogar nicht komplett verschwindet, sondern nur schwächer wird. Eine hohe Bildrate ist wünschenwert.

Seit der Sternbedeckung durch den Asteroiden (472) Roma im Juli 2010 wird erstmals wieder ein Stern über Deutschland bedeckt, der leicht mit dem bloßen Auge zu sehen ist. Das sollten wir uns nicht entgehen lassen.

Wir, die IOTA/ES - VdS Fachgruppe Sternbedeckungen halten euch in den nächsten Tagen auf dem Laufenden.

Viel Erfolg

_________________
Oliver
IOTA/ES


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 06. März 2021, 00:59:08 AM 
Offline
Meister

Registriert: 03. Januar 2017, 00:17:50 AM
Beiträge: 203
Liebe Sternfreund*innen,

ein kleines Update:

Steve Preston, IOTA, schrieb in unserer Mailingliste, dass das JPL Beobachtungen des Asteroiden durch Gaia für die aktuelle Positionsberechnung verwendet hat.
Trotzdem ist er der Meinung, dass die Fehlerberechnungen zu optimistisch sind und auf jeden Fall auch außerhalb der auf der Karte gezeigten 1-sigma Fehlergrenzen (getrichelte Linien) beobachtet werden sollte.

Clear skies,

_________________
Oliver
IOTA/ES


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 08. März 2021, 23:21:47 PM 
Offline
Meister

Registriert: 03. Januar 2017, 00:17:50 AM
Beiträge: 203
Liebe Sternfreund*innen,

nun, das sieht leider gar nicht gut aus für die Sternbedeckung von Regulus morgen Abend. :(

Die Wolkendecke über Europa 20 Minuten vor der Bedeckung laut der Seite www.windy.com

Dateianhang:
Wetter_Daniel.png
Wetter_Daniel.png [ 972.15 KiB | 2728 mal betrachtet ]

Ich wünsche euch, dass es doch vielleicht hier und da eine kleine Wolkenlücke gibt!

Viel Glück!

_________________
Oliver
IOTA/ES


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de