Forum der Vereinigung der Sternfreunde

Forum of the German Amateur Astronomy Association
It is currently 21. November 2019, 20:36:05 PM

All times are UTC+02:00




Post new topic  Reply to topic  [ 21 posts ] 
Author Message
PostPosted: 28. July 2019, 10:50:39 AM 
Offline
Dauernutzer

Joined: 02. September 2017, 10:40:01 AM
Posts: 90
Hallo

Die Vermessung neu entdeckter Kometen ist seit dem MPEC Computercrash supermühsam.
Wie bekommt ihr aktuell die Ephemeriden der neu entdeckten Kometen bzw. ich brauche auch Bewegung pro Minute und PW.
JPL wirft mir Letzteres nicht aus. Bin für jede Unterstützung dankbar.

Beste Grüße Michael Jäger


Top
   
PostPosted: 28. July 2019, 11:01:35 AM 
Offline
Dauernutzer
User avatar

Joined: 19. October 2016, 09:26:49 AM
Posts: 79
Location: Engelhardsberg
hallo michael,

welche Planetariumssoftware benutzt du denn ? Im Parallelthread ist die Lösung für Guide9 ja schon geliefert, die Software spuckt die Bewegung ("/h , PW) dann problemlos aus ......


Top
   
PostPosted: 28. July 2019, 15:56:40 PM 
Offline
Meister
User avatar

Joined: 20. January 2013, 20:03:54 PM
Posts: 612
Location: Leipzig
Lieber Micha,

einen Zwirn drunter haben wir schon darüber gesprochen. Ich benutze einstweilen diese
viewtopic.php?f=52&t=5759#p33942

Bahndaten. Für mich wichtig sind aktuelle Werte, damit meine Vorhersagen für SuW nicht allzusehr von der Wirklichkeit abweichen. Zumindest was doe Position angeht, bei der Helligkeit ist immer ein bißchen Däumchendrücken mit dabei.

Vielleicht findest etwas für deine Software dort.

Außerdem gibt es noch diese

https://ssd.jpl.nasa.gov/?sb_elem

Seite von der NASA (auf comets klicken).

_________________
Uwe Pilz, Fachgruppen Kometen und Astrophysik/Algorithmen.
Oft benutzte Instrumente: Swarovski SLC 7x50B, Fujinon 16x70 FMT-SX-2, TMB Apo 105/650, Ninja Dobson 320/1440


Top
   
PostPosted: 28. July 2019, 20:34:20 PM 
Offline
Dauernutzer

Joined: 02. September 2017, 10:40:01 AM
Posts: 90
Hallo Roland und Uwe

Ich benutze gar keine Planetariumssoftware, daher fange ich mit Guide usw nichts an. Jpl wirft das auch nicht aus, Bewegung pro Minute und PW
Heißt Planetariumssoftware kaufen - welche ist die Beste für unseren Bereich?

lg
Michael


Top
   
PostPosted: 28. July 2019, 22:26:03 PM 
Offline
Dauernutzer
User avatar

Joined: 19. October 2016, 09:26:49 AM
Posts: 79
Location: Engelhardsberg
hallo michael, ich habe dir per email geantwortet,
lg roland


Top
   
PostPosted: 28. July 2019, 22:45:56 PM 
Offline
Nutzer

Joined: 20. September 2017, 18:09:35 PM
Posts: 33
Ich benutze (unter Linux) das kostenlose XEphem.

Aber es geht auch ohne Planetariumssoftware über das Web-Formular des MPC Ephemeris Service. Dort rufe ich u.a. in meiner Airtools-Software die benötigten Daten programmatisch ab. Da offensichtlich die intern beim MPC hinterlegten aktuellen Elemente benutzt werden, findet man auch Angaben zu Kometen, die noch nicht Eingang in die speziell für Planetariums-Softwareprogramme erstellten Dateien gefunden haben, wie z.B. C/2019 K7, C/2019 L3. Allerneueste Entdeckungen wie z.B: C/2019 N1 werden allerdings nicht aufgelistet.

LG
Thomas


Top
   
PostPosted: 28. July 2019, 22:55:18 PM 
Offline
Neueinsteiger

Joined: 14. September 2017, 11:30:14 AM
Posts: 9
Hallo,

ich benutze Guide schon seit Jahrzehnten. Die Bahnelemente hatte ich zuletzt hier https://www.minorplanetcenter.net/iau/E ... t02Cmt.txt
runtergeladen.

Lg
Norbert


Top
   
PostPosted: 29. July 2019, 17:58:29 PM 
Offline
Dauernutzer
User avatar

Joined: 22. October 2016, 08:15:59 AM
Posts: 60
Hallo Michael,

ich benutze Guide. Aktuell wird die Seite "Dates Of Last Observation Of Comets" https://www.minorplanetcenter.net/iau/l ... etObs.html wieder aktualisiert.
D.h. die Liste für den Bilderupload wird dann wieder automatisch aktualisiert. Da das Format etwas geändert wurde, wurde z.B.aus deiner Beobachtung von 260P -> 60 P. Ich korrigiere das.

Evtl. werden damit auch die Elemente für Guide
https://www.minorplanetcenter.net/iau/E ... t02Cmt.txt

wieder aktualisiert.

Gruß,

Stefan


Top
   
PostPosted: 29. July 2019, 20:34:22 PM 
Offline
Dauernutzer

Joined: 02. September 2017, 10:40:01 AM
Posts: 90
Hallo Danke an alle für die rege Diskussion. Faktum ist, dass neue Kometen wie 2019 N1 nicht abrufbar sind.
Das ist das Problem das sich in nächster Zeit verschärfen wird, wenn die nicht updaten. Auch die Bahndaten für Guide 9 habe diesen Kometen nicht, vielleicht hab ich das übersehen.
Die anderen genannten Seiten kenne ich alle. Wenn die Bahndaten aber nicht drinnen sind, wird auch keine Ephemeride ausgeworfen. Einzig JPL funktioniert, wirft aber keine Bewegung
pro Minute in Bogensekunden und keinen PW aus.

Ärgernis zwei ist, dass zwar jetzt das aktuelle MPEC zum Beispiel zu 2019 K4 da ist, aber wenn man auf Astrometrica alles aktualisiert, lässt sich 2019 K4 und jene Kometen die zuletzt entdeckt wurden wieder nicht abrufen. Immerhin kann ich bei K4 händisch die Position und Bewegung eintippen, da ja eine Ephemeride vorhanden ist. Bei 2019 N1 geht das überhaupt nur noch
mit der über die JPL-Seite ermittelte Position eingeben, mehrere Grobstacks zu machen, die Ergebnisse unter New Object Ephemeris laden und so die ziemlich exakte Bewegung von Kometen eruieren.
Das kann doch 2019 nicht wahr sein, dass das alles so kompliziert sein muss, wenn man neue Kometen beobachten und vermessen will.
Sorry, aber die Probleme müsst ihr doch auch haben, oder wie vermesst ihr 2019 N1, oder K4?

Viele Grüße Michael


Top
   
PostPosted: 29. July 2019, 21:47:44 PM 
Offline
Nutzer

Joined: 20. September 2017, 18:09:35 PM
Posts: 33
In der Tat ist die gegenwärtige, auch andernorts viel diskutierte Situation völlig unakzeptabel. Die letzte Aktualisierung der Bahndaten des MPC für ALLE Programme ist von Mitte Mai, hört also bei C/2019 J2 auf. Das gilt auch für Guide. Einziger Ausweg sind die Ephemeriden bei JPL bzw. die Elemente von Gideon van Buitenen für einige Programme.

Ich ziele ja mit meinem Equipment eher auf die helleren Kometen (heller 16mag) aber schiele auch schon in Richtung C/2019 N1. Dann wird es mich genauso treffen. Ich würde vermutlich die JPL Ephemeriden mit einer Stunde Abstand generieren und den Bewegungsvektor per Trigonometrie und Taschenrechner (natürlich PC) ausrechnen. Ganz schön mühsam ...


Top
   
PostPosted: 29. July 2019, 22:39:53 PM 
Offline
Dauernutzer
User avatar

Joined: 19. October 2016, 09:26:49 AM
Posts: 79
Location: Engelhardsberg
wie im Parallelthread gepostet, kann man von JPL die Daten ohne Probleme in das Guide9 Format übertragen, und dort darstellen. Wie ich auch erst erfahren habe ist das garnicht nötig, das selbst zu machen, da die Holland Connection ( Gideon van Buitenen) die Daten schon bereitstellt, incl. dem letzten mir bekannten aktuellen Kometen 2019 N1. Natürlich nicht alles gut, aber irgendwann wird das MPC schon wieder erwachen, die "Last Observation of Comets" funktionieren ja schon wieder ..


Top
   
PostPosted: 30. July 2019, 06:31:48 AM 
Offline
Meister
User avatar

Joined: 20. January 2013, 20:03:54 PM
Posts: 612
Location: Leipzig
Ich habe die Guide-Bahndaten von der hier erwähnten niederländischen Seite. C/2019 N1 ist dabei.

Hier die Original-Links von Gideon :
Quote:


Attachments:
19n1.png
19n1.png [ 15.31 KiB | Viewed 981 times ]

_________________
Uwe Pilz, Fachgruppen Kometen und Astrophysik/Algorithmen.
Oft benutzte Instrumente: Swarovski SLC 7x50B, Fujinon 16x70 FMT-SX-2, TMB Apo 105/650, Ninja Dobson 320/1440
Top
   
PostPosted: 30. July 2019, 14:36:40 PM 
Offline
Neueinsteiger

Joined: 14. September 2017, 11:30:14 AM
Posts: 9
Danke ebenfalls für eure Tipps. Bei mir hat es auch in Guide mit http://astro.vanbuitenen.nl/cometelements?format=guide funktioniert , allerdings nur mit der Funktion aus Datei öffnen.

Lg

Norbert


Attachments:
Unbenannt.jpg
Unbenannt.jpg [ 555.82 KiB | Viewed 952 times ]
Top
   
PostPosted: 30. July 2019, 20:32:11 PM 
Offline
Dauernutzer

Joined: 02. September 2017, 10:40:01 AM
Posts: 90
Ja, ehrlich, das geht so nicht, dass jetzt die Amateure die Arbeit übernehmen. Natürlich können wir auch in zwei Jahren irgendwelche Kometenbeobachtungen vermessen.
Ich habe für alles Verständnis, wenn die sagen, wann sie ihr Problem in den Griff bekommen wollen. Aber muss man wirklich zum Beobachtungsboykott
aufrufen, damit etwas weiter geht? Lg Michael


Top
   
PostPosted: 30. July 2019, 22:01:13 PM 
Offline
Dauernutzer

Joined: 02. September 2017, 10:40:01 AM
Posts: 90
eines noch, wie unhaltbar die Situation ist, zeigt die Entwicklung von 2019 J3 auf, der, weil es keine Updates gibt, jetzt tagelang als PCCP Objekt neu gelistet wurde...


Top
   
PostPosted: 31. July 2019, 06:21:48 AM 
Offline
Meister
User avatar

Joined: 20. January 2013, 20:03:54 PM
Posts: 612
Location: Leipzig
Gideon unterstützt auf seiner Webseite jetzt noch weitere Formate. Er schireb in der comets mailing list
Quote:
As requested I've added some additional formats for the cometelements on my website.
I don't use any of these software packages, so please let me know if you encounter any issues.

http://astro.vanbuitenen.nl/cometelemen ... t=megastar
http://astro.vanbuitenen.nl/cometelemen ... t=skytools
http://astro.vanbuitenen.nl/cometelements?format=xephem

Some remarks on the xephem format, as it is a bit of an odd one out:

Apparantly it uses n, a, M parameters (as is common for asteroids) rather than q and T (as for comets)
I've made the necessary conversions (based on the algorithms given by Jean Meeus for this purpose), but note that there are small differences in the resulting decimals. Nothing significant as far as I can see, but be advised...

Related to this, some records in the MPC's xephem file have the perihelion date as the epoch whereas the others have the epoch date and others have the publication date in the same position. It turns out that for eccenctricity e > 0.997 the perihelion date is used (and M=0 accordingly), which makes sense so I did the same.

Kind Regards,

Gideon van Buitenen

_________________
Uwe Pilz, Fachgruppen Kometen und Astrophysik/Algorithmen.
Oft benutzte Instrumente: Swarovski SLC 7x50B, Fujinon 16x70 FMT-SX-2, TMB Apo 105/650, Ninja Dobson 320/1440


Top
   
PostPosted: 06. August 2019, 18:28:01 PM 
Offline
Nutzer

Joined: 12. December 2016, 18:13:53 PM
Posts: 40
Es geht wieder aufwärts beim MPC. Der MPES kennt jetzt wieder alle neuen Kometen und man kann sich von dort Elemente für Guide oder Astrometrica ausgeben lassen (die man dann noch mit Hand in die Elementfiles kopieren muss). Nachdem jetzt fast alle Elementfiles wieder up to date sind, gibt's vielleicht auch die Kometenbahnelemente bald wieder jeden Tag.

Gruß

Werner


Top
   
PostPosted: 07. August 2019, 12:43:16 PM 
Offline
Dauernutzer
User avatar

Joined: 19. October 2016, 09:26:49 AM
Posts: 79
Location: Engelhardsberg
also der offizielle MPC Link für die Guide Software liefert noch keinerlei aktuelle Daten, da ist 2019J2 ! immer noch das "Neueste"
https://minorplanetcenter.net/iau/Ephem ... t02Cmt.txt


Top
   
PostPosted: 07. August 2019, 14:38:33 PM 
Offline
Meister

Joined: 08. October 2016, 10:45:39 AM
Posts: 283
Location: Köditz
Aber der Ephemeridenservice funktioniert. Ich habe mir dort die Bahnelemente für alle neueren Kometen bis 2019 N1 für Guide ausgeben lassen und dann selbst in die Datei soft02cmt kopiert.

Viele Grüße

Steffen

PS: Mein Regentank ist endlich voll. Jetzt will ich mal wieder ne klare Nacht!


Top
   
PostPosted: 03. September 2019, 13:23:23 PM 
Offline
Dauernutzer
User avatar

Joined: 19. October 2016, 09:26:49 AM
Posts: 79
Location: Engelhardsberg
ich muss das thema leider noch mal aufnehmen, da ich heute Nacht 101P auf die Platte bannen wollte - aber an der Guide Position nichts finden konnte (die Guide9 Datei wird vom MPC immer noch nicht upgedatet). Nun ist der Komet aber ziemlich hell, und zur Kontrolle habe ich dann noch die aktuellen Positionsdaten geholt - Ergebnis: Differenz zur Guide Position fast 1/2 Grad !!! Ich konnte den Kometen gerade noch im "scharfen Bereich" auffinden:
daher mein Tipp - ggf. gerade bei schwachen Kometen nochmal die aktuellen Bahndaten abgleichen, erspart Frust.

Noch eine Bemerkung: Die Daten von Gideon van Buitenen beinhalten die neuen Kometen, und das ist sehr hilfreich, bei den "alten" Bahndaten sind sie aber zu den veralteten Guide Daten identisch
lg roland


Top
   
PostPosted: 03. September 2019, 15:26:41 PM 
Offline
Nutzer

Joined: 12. December 2016, 18:13:53 PM
Posts: 40
Die aktuellen Elemente im MPES sind die neuen. Habe vorher auch einmal daneben gezielt!

Gruß

Werner


Top
   
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic  Reply to topic  [ 21 posts ] 

All times are UTC+02:00


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited