Forum der Vereinigung der Sternfreunde

Forum of the German Amateur Astronomy Association
Aktuelle Zeit: 05. August 2020, 12:36:29 PM

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Spektren von Saturn und Titan
BeitragVerfasst: 19. Juni 2011, 20:12:19 PM 
Offline
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 20. März 2009, 20:34:04 PM
Beiträge: 274
Wohnort: Unterallgäu bei MM
Hallo,

ich möchte hier jetzt noch meine Spektren von Saturn und Titan zeigen, die ich auf der Planetentagung in Violau präsentiert habe.
Die Reflektivitätsspektren entstanden durch Divison durch ein Saturn-Ringe-Spektrum.


Bild


Bild


Viele Grüße,
Torsten


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20. Juni 2011, 00:19:45 AM 
Offline
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 01. August 2006, 16:08:56 PM
Beiträge: 3828
Wohnort: 26725 Emden
Hallo Thorsten,

wenn ich das richtig verstehe, ist das Spektrum der Saturnringe etwa das Sonnenspektrum, weil es sich bei den reflektierenden Partikeln im wesentlichen um Eispartikel handelt. Durch die Normierung darauf erhältst du das Spektrum, das durch die Atmosphären der Himmelskörper modifiziert wurde (also die Methanbanden).

OK?

Schöne Ergebnisse.

_________________
Herzliche Grüße / best regards

Lothar

https://lotharschanne.wordpress.com/


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20. Juni 2011, 16:41:35 PM 
Offline
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 20. März 2009, 20:34:04 PM
Beiträge: 274
Wohnort: Unterallgäu bei MM
Hallo Lothar,
Zitat:
...
wenn ich das richtig verstehe, ist das Spektrum der Saturnringe etwa das Sonnenspektrum, weil es sich bei den reflektierenden Partikeln im wesentlichen um Eispartikel handelt. Durch die Normierung darauf erhältst du das Spektrum, das durch die Atmosphären der Himmelskörper modifiziert wurde (also die Methanbanden).

OK?
...
Ja, richtig. Danke für die Klarstellung. Genau so war es gedacht!

Zur Veranschaulichung hier auch nochmal ein Vergleich der flusskalibrierten Spektren von Saturn (rot) und den Saturnringen (blau).
Beide Spektren wurden mit einem G2V-Spektrum aus der vspec-Bibliothek flusskalibriert.


Bild


Viele Grüße,
Torsten


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de