Forum der Vereinigung der Sternfreunde

Forum of the German Amateur Astronomy Association
Aktuelle Zeit: 10. Juli 2020, 17:38:08 PM

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: X-Klasse Röntgenflare am 6.9.
BeitragVerfasst: 06. September 2017, 11:32:34 AM 
Offline
Dauernutzer
Benutzeravatar

Registriert: 16. April 2017, 12:28:41 PM
Beiträge: 75
Wohnort: Gailenberg/Oberallgäu
Grüß Gott,

Gerade eben -um 9:11 MESZ- ist auf der Sonne ein Röntgenflare der X-Klasse hochgegangen. Extrem schneller, steiler Anstieg! Sowas hats in dem Jahr noch nicht gegeben, wenn ich mich auf die Schnelle richtig erinnere. Ich habs eher zufällig auf meinem Längstwellen-Monitor mitbekommen, eine Aufzeichnung läuft und ich werde die Auswertung eventuell morgen vorzeigen können. und das Dings scheint weiter zu laufen...

Frage: Hats irgendwer im Weißlicht oder H-alpha mitgekriegt? Hier am Alpenrand regnets, sodaß es bei mir nur "im Radio" läuft.

Beste Grüße
Robert

_________________
www.astrobert.de


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: X-Klasse Röntgenflare am 6.9.
BeitragVerfasst: 06. September 2017, 13:09:47 PM 
Offline
Nutzer

Registriert: 30. August 2017, 16:42:00 PM
Beiträge: 37
Wohnort: Eglisau, Schweiz
Hallo Robert

Sehr interessant! Bei uns ist's leider auch bedeckt.
Aber http://www.swpc.noaa.gov/ meldet das X2 Ereignis ebenfalls:
Dateianhang:
goes-xray-flux.gif
goes-xray-flux.gif [ 14.27 KiB | 543 mal betrachtet ]
Gruss
Stefan


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: X-Klasse Röntgenflare am 6.9.
BeitragVerfasst: 06. September 2017, 14:26:57 PM 
Offline
Nutzer

Registriert: 30. August 2017, 16:42:00 PM
Beiträge: 37
Wohnort: Eglisau, Schweiz
Vor zwei Minuten meldete SWL einen weiteren, noch stärkeren, X9.33 Flare in der selben Region und einen "strong R3 radio blackout in progress".

Gruss
Stefan


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: X-Klasse Röntgenflare am 6.9.
BeitragVerfasst: 06. September 2017, 14:45:26 PM 
Offline
Dauernutzer
Benutzeravatar

Registriert: 16. April 2017, 12:28:41 PM
Beiträge: 75
Wohnort: Gailenberg/Oberallgäu
Ja, um 14:02 MESZ hat er noch einen draufgesetzt, aktuell -14:45- liegt der level bei X1,8 - und steigt langsam wieder... Mein SID-Monitor steigt schon garnicht mehr im Pegel, offenbar ist die Ionosphäre komplett "gesättigt".

Jedenfalls dürften Aurorae bis in unsere Breiten von Freitag auf Samstag Nacht zu erwarten sein. Sowas gabs das letzte Mal im November 2003.

Robert

_________________
www.astrobert.de


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: X-Klasse Röntgenflare am 6.9.
BeitragVerfasst: 06. September 2017, 18:23:45 PM 
Offline
Nutzer

Registriert: 30. August 2017, 16:42:00 PM
Beiträge: 37
Wohnort: Eglisau, Schweiz
Ein Kollege hatte das Glück, dass sein Radio Teleskop gerade ungefähr auf die Sonne ausgerichtet war, als der X-Flare eintraf.
Siehe sein Video von heute unter https://youtu.be/BQA-4cpHhzc

SUMMARY: X-ray Event exceeded X1
Begin Time: 2017 Sep 06 1153 UTC
Maximum Time: 2017 Sep 06 1202 UTC
End Time: 2017 Sep 06 1210 UTC
X-ray Class: X9.3
NOAA Scale: R3 - Strong


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: X-Klasse Röntgenflare am 6.9.
BeitragVerfasst: 08. September 2017, 10:23:19 AM 
Offline
Dauernutzer
Benutzeravatar

Registriert: 16. April 2017, 12:28:41 PM
Beiträge: 75
Wohnort: Gailenberg/Oberallgäu
So, jetzt habe ich mal die Aufzeichnungen der Längstwellen-Signalpegel vom 6. und 7. September ausgearbeitet. Wens interessiert, der findet die Grafiken auf der Eingangseite meiner hp.
Jedenfalls geht die show weiter, gerade ist um 9:46 ein M 8.1 flare abgegangen...

Da es immer noch bewölkt ist, bin ich nach wie vor aufs "Radio" angewiesen.

Grüße vom Alpenrand - Robert

_________________
www.astrobert.de


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: X-Klasse Röntgenflare am 6.9.
BeitragVerfasst: 08. September 2017, 17:21:07 PM 
Offline
Dauernutzer

Registriert: 11. Januar 2017, 22:45:28 PM
Beiträge: 130
Servus Robert, Stefan und alle Interessierten!

Bei meiner H-Alpha-Dokumentation von heute - ohne Zeichnung - zeigte die sich nun wegdrehende Gruppe 2673 immer noch massive Aktion! Leider ziehen nun Wolken auf und ein Zeichnung ist wohl nicht mehr möglich.
Aber ich halte mich bereit, sollte doch noch was aufreißen.
Für heute Nacht werde ich vielfach schauen, ob sich was am Nordhimmel tut, denn sogar die Medien überschlagen sich mit den möglichen Polarlichtsichtungen heute Nacht.

Lohnen dürfte sich wohl wirklich eine Fahrt in unbewölkte Regionen - und das sieht wohl nur für südl. München gut aus.

Ciao.

Alex


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: X-Klasse Röntgenflare am 6.9.
BeitragVerfasst: 08. September 2017, 21:09:52 PM 
Offline
Dauernutzer

Registriert: 11. Januar 2017, 22:45:28 PM
Beiträge: 130
Servus!

Zeichnung hat geklappt, aber nur abends flach durch die dicken Cirren. Eingestellt im Thema "H-Alpha-Dokumentationen. Flare in 2673 trotz dunklem H-Alpha-Bild ziemlich hell und spektakulär.

Viel Erfolg für Alle für Polarlicht-Sichtungen!

Alex


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de