Forum der Vereinigung der Sternfreunde

Forum of the German Amateur Astronomy Association
It is currently 22. January 2020, 00:56:44 AM

All times are UTC+02:00




Post new topic  Reply to topic  [ 10 posts ] 
Author Message
PostPosted: 14. January 2020, 10:40:54 AM 
Offline
Dauernutzer

Joined: 02. September 2017, 10:40:01 AM
Posts: 101
Guten Morgen

Nachdem die ersten Positionsangaben zum Kometen IF033 falsch waren und ich am 12.1. vergeblich danach Ausschau gehalten habe, konnte ich ihn Dienstagfrüh
aufnehmen. Er ist immerhin 12m5 hell und hat eine 2,5' Koma. Ein typisch gasreicher Komet, der auf Grünaufnahmen am hellsten leuchtet.

Beste Grüße Michael Jäger


Attachments:
IF03320200114ut448sec5x150green.jpg
IF03320200114ut448sec5x150green.jpg [ 1.21 MiB | Viewed 499 times ]
Top
   
 Post subject: Re: IF033 12mag hell
PostPosted: 14. January 2020, 11:15:34 AM 
Offline
Meister
User avatar

Joined: 20. January 2013, 20:03:54 PM
Posts: 664
Location: Leipzig
Es gibt jetzt auch die cbet-Meldung 4714 dazu. Die Bahnelemente von dort:
Code:
    T = 2020 Jan.  9.4409 TT         Peri. =  70.9456 
                                     Node  = 287.0273  2000.0 
    q = 0.959680 AU                  Incl. = 120.9736
Die publizierten Magnituden bewegen sich zwischen 14m6 und 12m8. Der Komet wird in den nächsten vier Wochen ca. 1 Magnitude heller werden.

_________________
Uwe Pilz, Fachgruppen Kometen und Astrophysik/Algorithmen.
Oft benutzte Instrumente: Swarovski SLC 7x50B, Fujinon 16x70 FMT-SX-2, TMB Apo 105/650, Ninja Dobson 320/1440


Top
   
 Post subject: Re: IF033 12mag hell
PostPosted: 14. January 2020, 19:21:22 PM 
Offline
Dauernutzer

Joined: 02. September 2017, 10:40:01 AM
Posts: 101
Danke Uwe, die Bahn hat sich im Laufe des Tages stabilisiert. Ich habe trotz des hellen Mondlichts eine Farbaufnahme mit dem 11"/2.2 hinbekommen.
Mich würde nicht wundern, wenn der Komet visuell bald mit 11m5 geschätzt wird. Erst muss der Mond noch schwächer leuchten
Beste Grüße Michael Jäger


Attachments:
IF03320200114rgbweb.jpg
IF03320200114rgbweb.jpg [ 2.52 MiB | Viewed 449 times ]
Top
   
 Post subject: Re: IF033 12mag hell
PostPosted: 15. January 2020, 21:20:54 PM 
Offline
Dauernutzer
User avatar

Joined: 19. October 2016, 09:26:49 AM
Posts: 94
Location: Engelhardsberg
wo gibts denn jetzt die Ephemeriden, in der Possible Comet Page ist er ja nicht mehr drin ?!


Top
   
 Post subject: Re: IF033 12mag hell
PostPosted: 15. January 2020, 21:40:01 PM 
Offline
Nutzer
User avatar

Joined: 04. June 2018, 16:12:24 PM
Posts: 33
Location: Linter
Hier

https://minorplanetcenter.net/mpec/K20/K20AD2.html

Maik


Top
   
PostPosted: 16. January 2020, 08:21:36 AM 
Offline
Meister
User avatar

Joined: 20. January 2013, 20:03:54 PM
Posts: 664
Location: Leipzig
Es gibt jetzt die Entdeckungsmeldung:
https://minorplanetcenter.net/mpec/K20/K20AD2.html auch cbet 4715

Michaels Beitrag zur Bestätigung ist wieder erwähnt.

Bahnelmente MPC
Code:
                                                      
T 2020 Jan. 8.21467 TT                                  Bell                    
q   0.9800231            (2000.0)            P               Q                  
                   Peri.   67.92844     -0.34902617     -0.44413715             
                   Node   286.28629     -0.76962645     +0.63824087             
e   1.0            Incl.  120.71963     +0.53465490     +0.62880107             
From 63 observations 2020 Jan. 8-15.  
Bahnelemente cbet
Code:
   T = 2020 Jan.  8.2227 TT         Peri. =  67.9483 
                                     Node  = 286.2923  2000.0 
    q = 0.979894 AU                  Incl. = 120.7216 

_________________
Uwe Pilz, Fachgruppen Kometen und Astrophysik/Algorithmen.
Oft benutzte Instrumente: Swarovski SLC 7x50B, Fujinon 16x70 FMT-SX-2, TMB Apo 105/650, Ninja Dobson 320/1440


Top
   
PostPosted: 16. January 2020, 10:51:57 AM 
Offline
Dauernutzer
User avatar

Joined: 19. October 2016, 09:26:49 AM
Posts: 94
Location: Engelhardsberg
die Daten sind für Guide User schon bei Van Buitenen zu haben
http://astro.vanbuitenen.nl/cometelements?format=guide
oder für "Normaluser" über die NASA Ephemeriden
https://ssd.jpl.nasa.gov/horizons.cgi#top
während das MPC bei verschiedenen Diensten schon wieder in Tiefschlaf verfallen ist.

Den Kometen konnte ich leider wegen Wolken heute früh nicht beobachten .......


Top
   
PostPosted: 17. January 2020, 08:07:29 AM 
Offline
Meister

Joined: 08. October 2016, 10:45:39 AM
Posts: 300
Location: Köditz
Danke für den Hinweis auf den Kometen! Heute Morgen konnte ich ihn erwischen. Auf den Rohaufnahmen kann ich ihn schon leicht erkennen.

Viele Grüße

Steffen


Top
   
PostPosted: 17. January 2020, 18:22:18 PM 
Offline
Nutzer

Joined: 12. December 2016, 18:13:53 PM
Posts: 48
Ich habe ihn heute früh auch visuell beobachtet und auf 12.0 mag geschätzt. Ist jetzt doch schon recht von der Sonnen entfernt und fast genau über ihr.

Gruß

Werner


Top
   
PostPosted: 19. January 2020, 16:45:56 PM 
Offline
Meister

Joined: 08. October 2016, 10:45:39 AM
Posts: 300
Location: Köditz
Ich kam mit meiner Aufnahme auf 4,4' und 12,2 mag.

Viele Grüße

Steffen


Top
   
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic  Reply to topic  [ 10 posts ] 

All times are UTC+02:00


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited